• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43108
    geschrieben 1284395373000

    Die Check-In Agents von TUIfly kontrollieren weltweit nach dem einheitlichen Kriterium, dass 20kg pro Person nicht 21kg pro Person sind.

    Das Handgepäck darf bestimmte Maße und das Gewicht von 6kg nicht überschreiten. Frei ist ein Handgepäckstück plus Laptoptasche.

    Näheres hier ...

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • Araber1961
    Dabei seit: 1282608000000
    Beiträge: 160
    gesperrt
    geschrieben 1284398947000

    @vonschmeling

     

    Formal und theoretisch korrekt.  Auf bestimmten Airports (z.B. SSH, HRG, LXR, SID, MIR, DJE) reicht die Gabe einer Euro oder US Dollar Note und schon ignoriert der Agent die Anzeige der Waage. Darf er nicht ? Macht er aber, Tagesgeschäft.

    Vorgehensweise für AYT nur sehr bedingt empfehlenswert. ;)

  • Petrajetset1
    Dabei seit: 1089331200000
    Beiträge: 953
    geschrieben 1284660708000

    Es kommt sicherlich auf den Mitarbeiter an. Wir sind gestern von Antalya zurück gekommen und hatten drei Kilo Übergepäck, wir mussten aber nicht zahlen.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43108
    geschrieben 1284889590000

    @Petrajetset

    Nein, es kommt nicht auf die Mitarbeiter an ... es sei denn, man bedient sich der von araber erwähnten Methode.

    Dass ihr für das Übergepäck nicht zahlen musstet, ist außerordentlich ungewöhnlich,

    i.d.R. werden die Richtlinien sehr konsequent angewandt!

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1284893095000

    Tja, wenn sie doch kassiert hätten, wäre die Petra wohl im Sturzflug auf diese Abzocker losgegangen! :laughing:

  • Langenhagenheidi
    Dabei seit: 1262217600000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1284896743000

    Wir haben im Juli Urlaub auf Teneriffa gemacht und irgendwie hatten wir mit 4 Personen 7 Kilo Übergewicht! Hatte mich schon aufs Zahlen eingestellt, denn es ist unsere Dummheit, man weiß das ja. Brauchten aber nichts zu zahlen(Tui Fly)!

    Letztes Jahr Mallorca( Air Berlin )müssten wir zahlen und auch nicht wenig!

    Aber wie gesagt, es weiß jeder und das ist dann eigene Dummheit!

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43108
    geschrieben 1284901205000

    Hmpf  :( ... diese Diskussion hat einen Bart, von dem Osama Bin Laden träumt!

    Es gelten Richtlinien, sollte man mal schlüpfen, wäre es besser, im Stillen zu genießen, denn die Auslobung solcher Zufälle (wenn es denn überhaupt welche waren!) führen zu nichts weiter, als einem Riesenaufstand der Pax, die konsequent für ihr Overweight zur Kasse gebeten werden.

    :?

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • Petrajetset1
    Dabei seit: 1089331200000
    Beiträge: 953
    geschrieben 1284927134000

    Klar weiß man, dass man für Übergepäck zahlen muss. Wir haben auch fest damit gerechnet. Trotzdem haben wir uns aber gefreut, dass wir nicht zahlen mussten.

  • Pharaonin
    Dabei seit: 1131235200000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1285160710000

    Wir hatten in diesem Sommer auf dem Rückflug von Mallorca (mit Air Berlin) zu dritt ein Gepäckgewicht verteilt auf 3 Koffer von 62,5 kg und mussten auch nichts bezahlen.

    Praktisch sind es ja eigentlich 2,5 kg zu viel, vielleicht rechnet die Fluggesellschaft ja aber theoretisch netterweise 62,5 kg durch 3 und dann hätte keiner einzeln ein komplettes Kilo Übergepäck, sondern jeder "nur" 833 g. Und das liegt dann vielleicht in der Toleranzgrenze...

    Praktisch oder theoretisch: Ich fands super! :D

    Im Oktober fliegen wir mit TUIfly, aber nur für eine Woche, da stellt sich die Frage nach Übergepäck dann hoffentlich nicht. :laughing:

    Ein Zuhause ist, wohin man geht, wenn einem die Orte ausgegangen sind (B. Stanwyck).
  • Concordia
    Dabei seit: 1117324800000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1285338259000

    Hallo,

    ich brauche dringend einen Rat.

    Wir haben am 19.09.10 Flüge von TuiFly für nächstes Jahr gebucht.

    Haben auch gleich die Bestätigung bekommen. Flugzeiten so wie wir gebucht haben.

    3 Tage später bekomme ich eine Buchungsbestätigung mit anderen Rückflugzeiten.

    Habe im Internet gesehen, dass der von mir am 19.09.10 gebuchte Rückflug nicht mehr

    aufgelistet ist.

    Germanwings fliegt jetzt in dieser Uhrzeit.

    Habe gleich Tuifly angeschrieben, dass ich den frühen Rückflug (9 Uhr15, meine Buchung war 14 Uhr 40) nicht möchte. Entweder bucht Tuifly mich auf Germanwings um ( was allerdings auch Zusatzkosten bedeuten) um, oder Sie stornieren mir den Rückflug, damit ich einen anderen Flug mit meinen Wunschzeiten buchen kann. Ich bekomme keine Antwort, nur eine neue Buchungsbestätigung mit den neuen Zeiten. Telefonisch erreiche ich keinen.Ich empfinde es als Betrug einen Flug anzubieten, den es 3 Tage später nicht mehr gibt.

    Ich weiß nicht wie ich mich weiter verhalten soll.

    Veilleicht weiß jemand einen rat.

    Vielen Dank

    Liebe Grüße

    Concordia
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!