• pursche
    Dabei seit: 1185408000000
    Beiträge: 689
    geschrieben 1403105584000

    @TheOecher

    Du kannst dich aber auch auf der HP von Tuifly unter Angabe von "Gebucht bei, Buchungsnummer , Nachname Passagier" einloggen. Im folgenden Schritt bekommst du die für dich inkludierten Leistungen angezeigt. Und kannst, je nach Bedarf, Zusatzleistungen hinzubuchen.

  • TheOecher
    Dabei seit: 1279584000000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1403107459000

    Vielen Dank für die Info

  • San-dee
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 556
    geschrieben 1403520892000

    Hallo!

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit der Sitzplatzreservierung bei tuifly? Wir fliegen im Juli nach Teneriffa und nachdem ich vor ein paar Tagen gesehen habe, dass relativ viele Sitzplätze bereits schon reserviert sind, wollte ich gerade auch Sitzplätze reservieren.

    Habe mich bei tuifly eingeloggt allerdings werden ausnahmslos alle Plätze (!!) als bereits belegt angezeigt. Wie kann das denn sein?? Ist das ein Fehler im System? :(

  • goalkeepers
    Dabei seit: 1308009600000
    Beiträge: 78
    geschrieben 1403528852000

    Hallo,

    bei mir war es genau so. War kein Systemfehler. Hat was damit zu tun wo oder wie du gebucht hast. Bei mir war auch alles resrviert. Gebucht hatte ich bei 1 2 Fly. Habe dann die Hotline von Tuifly angerufen und die nette Dame hat dann anhand meiner Vorgangsnummer meine Sitzplätze reserviert. Ging Ruck Zuck. Man bekommt dann eine Bestätigungsmail von Tuifly.

    mfg goalkeepers

  • San-dee
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 556
    geschrieben 1403880934000

    Vielen Dank für deine Antwort!

    Tuifly hat sich bei mir nicht zuständig gefühlt und die Dame am Telefon meinte, dass sie nichts buchen können wenn man über einen Reiseveranstalter direkt oder im Internet gebucht hat. Dies würde nur gehen wenn man den Flug direkt bei Tuifly bucht (wobei das auch seltsam ist, zumal man auf der Seite den Veranstalter auswählen kann).

    Ich habe dann direkt bei Holidaycheck angerufen weil wir da gebucht haben und der nette Herr hat das dann erledigt ;)

  • hmslubu
    Dabei seit: 1189036800000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1403900926000

    Sokrates:

    blaesiusw:

    Warum tuen Reiseveranstalter ihren Kunden solch eine katastrophale Fluglinie nur an?

    @Kourion

    Wie Du siehst, kennt @blasiusw die Verantwortlichen - allerdings haut er auf die Falschen ein!

    Er hat offensichtlich nicht erkannt, dass der Auftraggeber bestimmt, was geliefert wird.

    Bezahlen muss er es natürlich auch  ;)  ! ( Wird im Zeichen von "Geiz ist geil !" gerne vernachlässigt.)

    LG

    Sokrates

    Das stimmt eben nicht. Wenn man sechs Monate vor Reiseantritt für teuer Geld bucht und dann sechs Wochen vor Reiseantritt von TUIfly den Flug stprniert verstehe ich das Argument nicht was das mit Geiz oder Geil zu tun hat. Und da steht TUIfly nicht alleine wenn es darum geht dass man nicht das bekommt was man gebucht hat.

    Ich verstehe auch die Argumentation nicht dass man das bekommt was man beim Reiseveranstalter gebucht hat. Wenn die Flüge nicht so statt finden wie auf der Buchungsbestätigung ausgedruckt - und ich rede von gänzlich unterschiedlichen Routen mit entsprechend längeren Transfers und nicht von geänderten Flugzeiten.

    Wenn man darauf den Reiseveranstalter kontaktiert wird man mit der Information abgespeist dass das an den Fluggesellschaften läge. Anscheinend machen die Reiseveranstalter keine verbindlichen Verträge über Kontingente bei Hotels und Fluglinien mehr. Würde es das noch geben könnte es den Fluggesellschaften egal sein (so eben auch die TUIfly) ob sie leer oder voll fliegen.

    Und die Urlauber die locker 50% mehr als LM Bucher bezahlen müssten sich nicht mit Umbuchungen herum schlagen.

    Als nicht LM Bucher fühle ich mich durch solche Geiz ist Geil Theorien persönlich angegriffen. Auch trifft das für einen sehr großen Teil der Touristen nicht zu, die nur sehr eingeschränkte Zeitfenster für den Urlaub haben.

    TUIfly ist immer noch Bestandtei der TUI. Der Urlaub sollte bereits bei der Anreise beginnen und ein entsprechender Service in dem Reisepreis includiert sein. Eine ganz einfache Mischkalkulation.

    Das Problem ist letzlich nicht Geiz ist Geil sondern solche Begriffe wie Cash flow und working capital der Reiseveranstalter.

  • hmslubu
    Dabei seit: 1189036800000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1403901623000

    vonschmeling:

    Und:

    "Für Flüge mit der Fluggesellschaft TUIfly mit Abflug ab 01.05.2014 und Buchungsdatum ab 10.09.2013 bis 17.03.2014 liegt die Freigepäckgrenze für aufgebendes Gepäck bei 15 kg. Bei zusammenreisenden Personen darf das gesamte aufgegebene Gepäck die Freigepäckgrenze von 15 kgpro Gepäckstück nicht überschreiten."

     

    Quelle: Homepage X3

    Meine Quelle besagt (Zitat):

    Bei uns darf es ruhig etwas mehr sein

     

    Wiegt Ihr Reisekoffer auch häufig mehr als 20 kg und Sie möchten nicht die teuren Aufschläge der Fluggesellschaften zahlen?

    Bei der Bezahlung Ihrer TUI oder airtours Reise mit Ihrer TUI Card Gold erhalten Sie auf einigen Charterflügen ausgewählter Fluggesellschaften eine Freigepäckgrenze von 30 kg. Bitte legen Sie dazu Ihre TUI Card Gold am Check-in Schalter vor.

     

    30 kg Freigepäck für bis zu 6 Reisende auf einer Buchung:

    • TUIfly (X3)
    • - gilt auch für Reisen mit XTUI und TUI Cruises
    • - gilt auch für TUIfly (X3) Flüge gebucht über TUIfly.com oder als TUI Fly & More Flug
    • Germania (ST)

    Ich habe noch keine geänderten AGB's erhalten und gehe daher davon aus, dass das immer noch gilt ;-)

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42660
    geschrieben 1403902842000

    Du bist dir aber schon gewahr, dass du aus einem völlig anderen Kontext zitierst und zudem eine besondere Situation zur Betrachtung anheimstellst?

    :frowning:

    Selbstverständlich gibt es diverse abweichende Regelungen im Rahmen der verschiedenen Status - ein Teil der Beschwerden dreht sich genau um den schwierigen Durchblick!

    Ich frage mich demnach weshalb du ein Zitat wählst, welches zu einem total anderen Sachstand gepostet wurde?

    Das hilft so nix - sorry, aber selbst wenn du dich nur profilieren möchtest geht das reichlich daneben ...

    :?

    Von wegen bei Hitze viel trinken! Mann schwitzt nach 5 Bier und 8 Schnäpsen immer noch ...
  • assikeh
    Dabei seit: 1172707200000
    Beiträge: 587
    geschrieben 1404055362000

    superkolbi:

    ... (kommt natürlich auch drauf an, wo man hinreist, aber selbst mit 2 Kindern benötigt man für einen Badeurlaub nicht mehr als 40kG Gepäck).

    Der Vollständigkeit halber:

    ... und wie lange man verreist! Nicht jeder reist pauschal 1 bzw. 2 Wochen. Es gibt auch Paxe, die gerne auch länger verreisen. Und da wird es schon mal knapp mit 15 bzw. 20 kg.

    Über 30 x Türkei und 11 x Ägypten, sowie diverse andere Urlaubsländer -das dürfte reichen, um hier mitzureden!!!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42660
    geschrieben 1404065664000

    @assikeh

    Das ist allerdings nicht X3 spezifisch, es gibt nur noch bei wenigen Airlines die Mehrgepäckregelung für längere Aufenthalte.

    Im Produktumfeld sind die 20-23kg ziemlich homogen vertreten - und ein Langzeitler muss so oder so bei den meisten zusätzliches Gepäck buchen.

    Ist eben eine gewisse Rechnerei - auch unter Berücksichtung der Slots und eben mit dem Endpreis für den persönlichen Bedarf im Vergleich.

    ;)

    @hmslubu

    Selbstverständlich kann es den Airlines nicht egal sein, ob sie voll oder leer fliegen.

    Sie können die Plätze aus Garantiekontingenten nur in einem gewissen preislichen Rahmen erfolgreich vermarkten, und die Kalkulation basiert auf Auslastung.

    Zudem sind TUI Reisen ja mit dem servicestärkeren Tarif "gesegnet", somit beginnt der Urlaub für TUI Urlauber zumindest in den von dir kritisierten Bereichen geschmeidig.

    ;)

    Zustimmen möchte ich dir bezüglich deiner Ausführungen zu dem reichlich abgegrifffenen Slogan "Geiz ist geil!" - insbesondere aus 2014er Sicht ist der doch sehr "twothousendeight", denn seit einiger Zeit ist raushauen das Bekömmlichste für Ersparnisse, und die Konsumenten machen in fast allen Bereichen beherzt Gebrauch davon.

    Insbesondere für die X3 ist Geiz überaus unliebsame Pflicht und ziemlich ungeil.

    Die Airline muss erhebliche Einsparungen bewältigen - ganz massiv auf der Seite Personal.

    Hier gibt´s zwar wiederholte Lamenti über "auf dem Rücken der Fluggäste ausgetragene" Maßnahmen, das ist allerdings angesichts der Verteilung denkbar unpassend.

    Besonders gemein: An sich steht die Airline im Konzern ordentlich da, muss aber für ein nicht so komfortables Gesamtergebnis Opfer bringen.

    :?

    Von wegen bei Hitze viel trinken! Mann schwitzt nach 5 Bier und 8 Schnäpsen immer noch ...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!