• 1-2-3
    Dabei seit: 1152057600000
    Beiträge: 125
    geschrieben 1385655155000

    Nur mal als Beispiel:

    Köln-Sal, 07.03.14 hin, 21.03.14 zurück, pro Person inkl. Steuern, Entgelte und Treibstoffzuschlag, mit 20 kg Freigepäck: 358,00 €

    Premium Economy pro Person pro Strecke 205,00 € = 410,00 €, wobei zu beachten ist dass bei Flügen mit Zwischenlandung der Service ausschließlich auf dem längeren Teilstück angeboten wird.

    Dies zeigt, dass der Gesamtflug billiger ist als der Aufpreis für die Premium Economy nur für das Teilstück Köln-Gran Canaria.

    Daher die Idee, einfach einen zusätzlichen Flug zu buchen. Kann ich nicht zweimal einchecken?

    Die Flugzeiten sind für mich persönlich nicht so toll weil das frühe Aufstehen nicht so mein Ding ist, ist aber wirklich mein rein persönliches Empfinden und ich werde es auch garantiert überleben... ;-)

    Die Anwendung von Intelligenz ist nicht so qualvoll, wie allgemein vermutet wird. (Werner Schneyder)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42361
    geschrieben 1385681499000

    1-2-3:

    Kann ich nicht zweimal einchecken?

    Nee, das kannst du nicht - zumindest nicht in der Erwartung, dass dir der Check-In Agent ohne merkliche intellektuelle Reflektion mitteilt, dass du bereits eingechecked hättest ...

    :?

    Vermutlich wird er dann den Sicherheitsdienst rufen und Ticketmissbrauch monieren - so oder so - das wird nicht funktionieren.

    Ggf. kannst du die Methode mit der Airline klären - sofern die im Bilde ist und sich zustimmend verhält, wäre sicherlich alles geschmeidig.

    Wenn einem der Service zu 99% wurscht ist, verstehe ich allerdings auch nicht, dass man in den obligatorischen B738 Mustern der TUIfly noch einen Tanzboden kaufen muss, um einigermaßen unversehrt von A nach b zu kommen.

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • 1-2-3
    Dabei seit: 1152057600000
    Beiträge: 125
    geschrieben 1385731665000

    Vielen Dank für die Antworten. Ich werde es nun über die Fluggesellschaft direkt versuchen.

    Schönes Wochenende.

    Die Anwendung von Intelligenz ist nicht so qualvoll, wie allgemein vermutet wird. (Werner Schneyder)
  • Demon-Spawn
    Dabei seit: 1385164800000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1385755735000

    Hallo,

    ich bin etwas verwirrt.

    Habe mit Schauinsland Mai 2014 Äqypten gebucht. Hin + Rückflug per Tuifly x3

    Bei Tuifly steht 15 KG Frei. Habe nun da auf 20 KG hinzugebucht + Sitzplatzreservierung.

    Heute lese ich in nem anderen Beitrag, das Schauinsland Kunden weiterhin 20 KG hätten sowie Essen + Trinken inkl. an Board.

    Was ist dann nun richtig ?

  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7064
    Verwarnt
    geschrieben 1385758937000

    @Demon-Spawn

    so ganz habe ich das System auch noch nicht verstanden, ob nun 15 oder 20kg Freigepäck. Der von Dir angesprochene Reiseveranstalter schreibt auf seiner Homepage, Zitat:

    "11. Gepäckbeförderung / Gepäckschäden und -verluste) Im Rahmen der Flugreisen wird pro Kunde ein Gepäckstück mit einem Gewicht von max. 20 kg befördert."

    Zitat Ende

    (von "max.20kg" ist vielleicht schlau formuliert, streng genommen könnten es auch nur 1kg, 10kg, 15kg oder eben auch 20kg sein)

    Vielleicht richtet sich die Freigepäckmenge auch nach der jeweiligen Fluggesellschaft, mit der die TUI-Flugreise stattfindet, nicht alle Flüge finden ja mit Tuifly X3 statt.

    So könnte ich z.B. im Mai auch eine TUI-Flugreise auch mit Hamburg Airways buchen, die schreiben nun wieder um auf ihrer Homepage, Zitat:

    "5.4 Die Freigepäckgrenze für Gepäck beträgt 20kg ja Passagier"

    Zitat Ende

    Da diese Regelungen erst im nächsten Jahr in Kraft treten, wird hier niemand persönliche Erfahrungen haben, höchstens besser googeln können als wir oder mehr Sachverstand haben, warten wir es ab.

    edit: eine Liste der TUI-Flug(partner)gesellschaften findet man hier auf der linken Seite. Auch ich möchte gerne wissen, was denn nun das entscheidende Kriterium für das Freigepäck ist, der Veranstalter oder die Fluggesellschaft,

    Gruß Peter

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • Demon-Spawn
    Dabei seit: 1385164800000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1385759604000

    Danke für die Info.

    Ich habe nun mal beide angemailt. Tui und Schauinsland. Zur not hab ich ja nun eh auf 20 KG für jede Person gebucht. Die 5 Euro je Nase kann ich noch verschmerzen :)

    Nur etwas mehr durchsichtigkeit wäre da schon schön.

  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7064
    Verwarnt
    geschrieben 1385760143000

    @Demon-Spawn

    vielleicht könntest Du die Antworten (natürlich ohne relevante persönliche Daten) hier veröffentlichen, mich würde es interessieren, vielen Dank

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42361
    geschrieben 1385760299000

    Eigentlich ist es ziemlich einfach:

    15kg Freigepäck gelten (ab Termin) zunächsts einmal generell nur für die im EPV gebuchten X3 Operatings.

    Für über Veranstalter gebuchte Reisen mit X3 Operating können (müssen aber nicht!) andere Mengen / Services vereinbart sein, die sich aus den jeweiligen Reiseunterlagen ergeben. Dies sind die Maßgaben für die pauschal gebuchten Arrangements.

    Solche mit "TUI Reisen an sich" zu verquirlen ist ziemlich sinnlos ... vor allem im Thread zur Airline!?

    Nicht variabel ist die Beschränkung auf ein zuzahlungsfreies Gepäckstück pro Fluggast und das Höchstgewicht von 20kg pro Fluggast - auch bei gemeinsam reisenden.

    (Kein Pooling im Falle eines X3 Services).

    Das ist im Übrigen weder  einerseits "schlau formuliert" noch andrerseits "besser gegoogled" - ich habe diese Details schlichterdings bei der Airline nachgefragt.

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7064
    Verwarnt
    geschrieben 1385797693000

    ... gerade im Thread zur Airline ist die Frage von @Demon-Spawn gut aufgehoben, es geht um den Flug mit TUIfly, gebucht über einen Reiseverstalter, da ist nach meinem Verständnis nichts verquirlt, im Thread zum jeweiligen Reiseveranstalter geht es vorrangig um allgemeine Fragen, hier explizit um den Flug.

    Ich habe jedenfalls noch nicht gesehen, dass Urlauber, die mit TUIfly fliegen und über einen anderen Reiseveranstalter (z.B. Schauinsland,12fly, Discount Travel, usw.) eingebucht sind, hinter dem Flugzeug in einem Bollerwagen plaziert werden, der dann irgendwo am Höhenruder festgeklöppelt wird und hinterherfliegt, noch sitzen alle im gleichen Boot, ähmm Flugzeug, doch wahrscheinlich mit unterschiedlichem Freigepäck

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!