• miss_varna
    Dabei seit: 1216166400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1322211912000

    Was würde mich denn nach Deinem Gusto dazu befähigen, eine Aussage bezüglich des Schadensmanagements zu treffen? Wieviele Schadensfälle müsste ich haben, damit Du meine Meinung gelten lässt?  :frowning:

     

    Den Koffer haben sie erst jetzt, mit eben diesem Schreiben nach über 1 Monat, angefordert. Der Fall ist also lange noch nicht abgeschlossen. Dass eine Begutachtung Zeit beansprucht, ist mir klar, aber so weit waren wir ja nach über 1 Monat noch nicht. 

     

    Ich stehe dazu, im Vergleich zu anderen Airlines, bei denen mir ähnliches passiert ist, ist das Schadensmanagement der TuiFly langsam, noch dazu ist es einfacher, eine Audienz beim Papst zu bekommen, als bei der angegebenen Telefonnummer in Langenhagen jemanden zu erreichen. Auch das zählt zu einem guten Kundenservice, das eben dieser auch erreichbar ist, meinetwegen mit Warteschleife, aber Hauptsache man erreicht mal jemanden.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1322249367000

    @miss varna

     

    ich habe deine schilderung deines falles glaube ich nicht richtig verstanden.

    (ist auch schiwerig, da die beiträge relativ entzerrt sind).

     

    du hattest deinen kofferverlsut gemeldet.

    und dann info bekommen, dass tuifly den koffer zwecks begutachtung anfordert.

     

    war denn da schon klar, wo der koffer abgeblieben ist?

    vielleicht dauert es ja so lange, weil ma erst einmal gar nicht wußte, wo das gute stück ist?

    oder hat man dein gepäck relativ schnell gefunden?

     

    danke für die info.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42286
    geschrieben 1322249491000

    @lexi

    Sie hat eine Beschädigung des Koffers gemeldet, soweit ich das verstanden habe ... ;)

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17302
    geschrieben 1322297464000

    Ja, es geht um Beschädigung. ;)

     

    @miss_varna

    Ich hab's versucht zu erklären...  ;)

    Ich befinde mich übrigens zur Zeit in in einer ähnlichen Situation, die aber nichts mit tuifly zu tun hat. Und wie es aussieht, werde ich wohl nächsten Freitag nicht mit meinem Lieblingskoffer, sondern mit einem anderen losziehen müssen.

    Trotz der langen Wartezeit würde ich allerdings nicht denken, dass sich die Firma "nicht mit Ruhm bekleckert hat". Aber das sieht jeder anders, denn der eine ist halt ungeduldiger als der andere. ;)

    Darf ich dich fragen, welche Airlines fixer arbeiten ?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • miss_varna
    Dabei seit: 1216166400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1322308388000

    Genau, der Koffer kam stark beschädigt an (so dass es schwierig war, mit ihm nach Hause zu fliegen), ich hatte es direkt am Flughafen protokollieren lassen, zusätzlich noch bei der Reiseleitung, und gleich nach Rückkehr zu Hause bei der TuiFly angerufen (was sehr schwierig war) und abgeklärt, wie das weitere Vorgehen ist, damit ich Ihnen gleich alles, was sie brauchen, schicke.

     

    Kourion, darfst Du, klar. Bei der Air France, KLM und Condor ging es schneller (2-3 Wochen, bis der Fall erledigt war, in einem der Fälle inkl. Einsendung des Koffers). Bei einem Flug mit der Swiss merkte ich beim Auspacken des Koffers, dass Gegenstände entwendet wurden, dummerweise erst am nächsten Tag, 500km vom Flughafen entfernt. Das habe ich nach der Reise der Swiss geschrieben, ein Protokoll oder ähnliches hatte ich nicht, und nur 2 Wochen später wurde mir der Wert der entwendeten Sachen überwiesen. Vielleicht ist es jetzt verständlich, warum ich die Bearbeitungszeit bei der TuiFly als relativ lang empfinde.

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17885
    Verwarnt
    geschrieben 1322309089000

    Man, Du hast ja wirklich Pech mit Deinen Koffern, wenn Dir das schon viermal passiert ist, plus die Swissgeschichte! :shock1:

     

    Darf ich fragen,wie ich mir die Beschädigungen vorzustellen habe?!

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • miss_varna
    Dabei seit: 1216166400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1322310412000

    Was heißt hier viel Pech, das mußt Du in Relation zu den Anzahl der Flügen sehen.  ;)

     

    Beim aktuellen Fall handet es sich um einen großen (80cm hoch) Trolley von Samsonite, Stoff, bei dem das eine der 2 Räder mitsamt Halterung wegbrochen ist. Nicht nur, dass er dadurch extrem instabil ist und man ihn auf nur 1 Rad nicht rollen kann, sondern an der Stelle, wo das Plastik war, ist jetzt nur noch der dünne Innenstoff, der natürlich sehr schnell reißen kann. 

     

    So etwas kann auf jedem Flug passieren und ist auch keine Schuld der Fluggesellschaft, sondern das Bodenpersonals. Meine Kritik an der TuiFly gilt daher auch nur der Handlings des Schadens hinterher. Ich kreide ihnen nicht an, dass es passiert ist.

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17885
    Verwarnt
    geschrieben 1322313790000

    Na dann habe ich wohl eher Glück, auch in Relation zur Anzahl der Flüge, denn bei überschlagenen 100 Flügen hatte ich noch nie einen Vorfall, bis auf einen Koffer, der in Bangkok hängen geblieben ist und uns 4 Stunden später ins Hotel gebracht wurde.

     

    Ach ja, unsere Koffer waren in der Regel nicht wirklich hochwertig, gerade im Vergleich zu Deinem Samsonite- auf Holz klopf! ;)

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • rosiwespe
    Dabei seit: 1268956800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1323016420000

    @Sunrise_Sunset sagte:

    @rosi

     

    Der Service-Thread ist Heimstatt für derlei "Nie-wieder"-Bekundungen, Dehydrierte und Brötchengeschädigte aus aller Welt geben sich dort ein Stelldichein. Hier geht es um allgemeine Fragen und Erfahrungen rund um das Buchen, Einchecken etc.

    Danke!

    Hallo Sunrise; ich kann nicht ausschließen, dass ich wieder einmal mit Tui-Fly fliege. Weiter unten hat eine Userin meine Erlebnisse bestätigt. Die Pamperei an Bord muss nicht sein. Meine nächsten Flüge mit Air-Berlin, Condor, waren wesentlich erfreulicher. Wenn mein Beitrag nicht an dieser Stelle richtig ist, hoffe ich, dass die Admins ihn an die "richtige" Stelle verschieben können. Meiner Ansicht nach gehören Erfahrungen mit dem Bordpersonal genau zu dem von Dir beschriebenen Rahmen. Herzliche Grüße

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1323018153000

    Dann schreibe es doch einfach im passenden Thread.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!