• cookee
    Dabei seit: 1167868800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1469090877000

    Hallo an alle hier,

    unser Urlaub soll am 31.7.17 im Delphin Palace in Lara beginnen. Bin aber nun so verunsichert durch die Ausrufung des Ausnahmezustandes uns weiß nicht wie ich mich verhalten soll.

    Könnt ihr mir einen Tip geben, ob diese nun angeordneten Einschränkungen auch für die Touristen spürbar sind.

    Für eine schnelle Antwort wäre ich allen Türkeifreunden sehr dankbar.

    MfG

    Reinh.

  • Alev_33
    Dabei seit: 1217548800000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1469092475000

    Hallo Reinh.,

    auch wir fliegen bald in die Türkei zum Urlauben....

    auch wir haben ein mulmiges Gefühl, und das als Landsmänner

    ich kann nur soviel dazu sagen, dass der Ausnahmezustand eigentlich den Staat betrifft und nicht das Volk.

    Zudem ist die Riviera fernab vom Geschehen in den Hauptstädten der Türkei, und auch am Flughafen Antalya wird so streng kontrolliert wie selten zuvor.

    Freunde die aktuell dort sind, sagen Sie bekommen im Hotel gar nichts mit von der aktuellen Lage- alles ruhig-

    Wir werden fliegen, nur diesmal auf Ausflüge innerhalb der Türkei verzichten.

    Solltet ihr euch auch dazu entschliesen...

    einen schönen Urlaub :-)

    Lg

    Alev

  • Truschel
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 2181
    geschrieben 1469094315000

    @ cookie

    bis 31.7.17. ist ja noch viel Zeit  :shock1:

  • Türkeifliegender
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 1760
    gesperrt
    geschrieben 1469094723000

    @Alev_33,

    ich zitiere "ich kann nur soviel dazu sagen, dass der Ausnahmezustand eigentlich den Staat betrifft und nicht das Volk."

    Also 1. Nach meiner Meinung ist der Staat das Volk.

    2. Und selbstverständlich betrifft der Ausnahmezustand das einfache Volk,für wen hat denn die Regierung (Erdoghan?) den Ausnahmezustand erklärt?

    Aus aktuellem Anlass mal wieder: Arroganz ist eine besondere Form von Dummheit.
  • Rainer Baumgart
    Dabei seit: 1275868800000
    Beiträge: 116
    geschrieben 1469096212000

    Ich verstehe nicht wie manche Leute erst unbedarft und wertungsfrei eine Reise in die Türkei buchen können, die Missstände dort sind ja nicht erst seit gestern bekannt, und dann hinterher nach Hilfe schreien. wenn es dann doch brodelt.

    Hier muss jeder für sich entscheiden ob er gewillt ist das Risiko in Kauf zu nehmen, oder einfach die Finger davon lassen. Was sollen denn da andere User und Foristen für Tipps geben. Es ist scheinbar so, dass der günstige Preis manch einem doch das schlechte Gewissen vergessen lässt.

    Ich war oft in der Türkei, habe dort Freunde und Bekannte und trotzdem ist, seit dem der Sultan jetzt wirklich Ernst macht, die Türkei für mich erst mal unbereisbar geworden. Alles Weitere bleibt abzuwarten, wie sich die Sache vor Ort entwickelt.

    Mein Vater hat nicht den Zweiten Weltkrieg überlebt, damit ich meine Kinder auf den Dritten vorbereite!
  • yusufluele
    Dabei seit: 1153094400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1469100913000

    Wir sind seit Dienstag hier in Antalya.

    Alles ruhig und entspannt.

    Wer aus politischen Gründen oder sonstwas nicht hierhin möchte, hat ein anderes Problem

    Wer angeblich Angst hat, kann ja gerne  für 1000€ Aufpreis  in Spanien um die Liegen sich kloppen.

    Habe mit diversen anderen Urlaubern aus anderen Ländern gesprochen.

    Die freuen sich über die Ängstlichkeit der Deutschen und um die günstigsten Preise.

  • steckmann
    Dabei seit: 1214524800000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1469102065000

    Manche Dinge die hier geschrieben werden kann ich einfach nicht nachvollziehen.

    Ich denke eine "Klugscheissermentalität" nützt keinem, der sich jetzt Sorgen macht.

    Auch ich muss (ja so nenne ich es) in ca. 3 Wochen mit meiner Familie in die Türkei.

    Zum Zeitpunkt unserer Buchung war von Anschlägen in diesen Ausmaßen oder einem Putsch noch nichts zu ahnen. Wäre es so gewesen, hätte ich sicher nicht gebucht.

    Ich schreibe meinen Veranstalter jetzt seit Wochen mit der Bitte an, diese Reise umzubuchen oder wenn möglich kostenfrei zu stornieren. Dies ist allerdings immer nur in einem sehr engen Zeitfenster bei Abflug um diese Ereignisse herum möglich.

    Als Antwort erhält man von vtours allerdings immer nur Ablehnung und Mails voller Phrasen.

    Ich denke das Problem ist unsere liebe Regierung. Statt dem Beispiel anderer großer Länder zu folgen wird vom deutschen Außenministerium bewußt keine allgemeine Reisewarnung für die Türkei ausgegeben. Hier gehen die wirtschaftlichen Interessen mal wieder vor den Sorgen und Ängsten der Bürger.

    Erst in diesem Fall kann ich die Reise kostenneutral stornieren oder umbuchen.

    Wir würden keine Sekunde damit zögern.

    Es ist schade, dass man sich auf einen Urlaub für den man lange gespart hat nicht mehr freuen kann, sondern nur noch auf eine sichere Heimkehr hofft und daran denkt.

    Sicher, wenn es ja alles so schlimm ist kann ich auch so noch stornieren.

    Ich hab es aber leider nicht so dicke, dass ich mal eben auf mehrere tausend Euro verzichten kann oder will.

  • Schlangenfanger
    Dabei seit: 1421625600000
    Beiträge: 3035
    geschrieben 1469102467000

    Was soll denn bitte einem Urlauber passieren?Wir rennen ja nicht mit einem T-Shirt mit " Erdogan ist doof " Aufdruck rum.Ich fahre wegen den lieben Menschen dort hin und nicht wegen den Preisen.Wir waren im April,im Juni in der Türkei und werden auch im September für 3Wochen fliegen.Wenn nicht solche negativen Angstmacher hier ihr Unwesen treiben würden ,wär alles gut.Das einzige,was man für die Menschen in der Türkei tun kann ist hinfahren .Sie freuen sich und sind dankbar.Für uns war es auch eine positive Erfahrun zu sehen,wie es ist wenn fast keine Deutschen da sind,die glauben sie sind das tollste auf dem Erdenrund.Also genießt euren gebuchten Urlaub und vergesst eure Angst,es lohnt sich!

    Es schadet einem nicht , wenn einem Unrecht geschieht. Man muß es nur vergessen können . Konfuzius
  • kkneip
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 840
    Verwarnt
    geschrieben 1469102645000

    Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber die Ereignisse haben bei mir einen Zustand der Schockstarre verursacht, die sich nur ganz langsam wieder löst. Im Moment bin ich noch völlig ratlos, wie ich damit umgehen soll. Ich liebe die Türkei als Urlaubsland und fühle mich jedesmal fast wie heimgekommen, wenn ich dort bin.

    Heute morgen las ich einen Artikel von Hasnain Kazim:

     

    Hier !

    Das was er schreibt, kann ich zu 100% nachvollziehen.

    Cold war kid (Billy Joel)
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16087
    geschrieben 1469103630000

    Frage:

    Warum wird nicht einfach der bereits bestehende thread zu diesem Thema benutzt?

    Zu diesem geht es hier:

    https://www.holidaycheck.de/thema-Aktuelle+Hinweise+u+Fragen+zur+Sicherheit+im+Tuerkeiurlaub-id_213545.html?page=209#forumPostAnchor6420065

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!