• Sandra78
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 2460
    geschrieben 1226070803000

    @ maloni,

    habe mal mein Avatar geändert, da kannst Du sehen das er trotz der 12 kg nicht wirklich dick aussah sondern eher kräftig :D

    LG

    Sandra

    Avatarbild Made by Chriwi ;-) Febr. / März 2012 Bonaire-Curacao-Miami :-)
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1226071918000

    Was mir noch gut gefällt: Chilli (für die rote Katze) und Pepper (für den rotbraunen Kater) oder Sternchen und Flocke.

  • vickymausi
    Dabei seit: 1142294400000
    Beiträge: 1374
    geschrieben 1226135893000

    Ich hatte auch mal einen Somali Kater,... ein sehr verschmustes liebevolles Tier. Meiner hieß Eddy und das hat genau gepasst, auch auf das Wesen.

    Auf jeden Fall solltest du der Katze einen Klangvollen Namen geben und was fetziges, so Sachen wie Muschi, Wuschel, Mietzi sind ja mal voll langweilig.

    Hab letztens in einem Bericht eine Katze gesehen die heiß Eisenhauer, nach dem ehem. US Präsidenten das find ich auch ganz cool.

    Die Katze wüsst ich nicht wie ich sie nennen würde, vielleicht Vanilla oder Amazone...?

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1226136538000

    Bei uns heißt ein Geschwister-Katzenpaar

    :katze: Carlos & Santana :katze:

  • Hogit
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 12453
    geschrieben 1226139696000

    @Sandra78 sagte:

    @ maloni,

    habe mal mein Avatar geändert, da kannst Du sehen das er trotz der 12 kg nicht wirklich dick aussah sondern eher kräftig :D

    LG

    Sandra

    Hallo Sandre,

    dein Tiger sah wirklich nicht dick aus, für das Gewicht! :D Mein Main Coon Kater wiegt so zwischen 8 und 9 kg, ist etwas unterschiedlich, aber wenn sie gross sind sehen sie ansonsten auch etwas verhungert aus. ;)

    Hast du nun eine andere Katze?

    Lg :kuesse:

    1. Mai 1994 - Der gelbe Helm hat für immer aufgehört zu leuchten
  • Werwolf59
    Dabei seit: 1143936000000
    Beiträge: 1496
    geschrieben 1226177241000

    Sissi und Franz - Josef

    Es gibt nur ein Problem, das schwieriger ist als Freunde zu gewinnen: Sie wieder los zu werden.
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1226181284000

    Glaub Chilli und Pepper werden es wohl sein, bisher meine Favoriten. Noch mal vielen lieben Dank an alle :thumbsup:

    Hab Heute das Mädchen besucht, die Kleine ist sooooooo süß und goldig, ich bin hin und weg :D Sie hat gleich mit mir gespielt und saß auch auf meinem Schoß, meinen Mann hat sie auch völlig um den Finger gewickelt. Jetzt hoffe ich, dass das Katerchen genau so klasse ist wie die kleine Maus.

  • Sandra78
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 2460
    geschrieben 1226230019000

    Hallo Hogit,

    Main Coon´s müssen aber auch etwas kräftiger sein, finde ich zumindestens :-) denn wie Du schon sagst, sie sehen sonst schnell verhungert aus.

    Wir haben so oder so noch 2 andere Katzen ;-) wir waren also nie ganz alleine aber das Loch das er hinterlassen hat ist trotzdem sehr groß :?

    LG

    Sandra

    Avatarbild Made by Chriwi ;-) Febr. / März 2012 Bonaire-Curacao-Miami :-)
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1226230744000

    habe mir nicht alle vorschläge durch gelesen.

    wie wäre es mit

    whisky und soda oder

    siegfried und roy

    mein kater heißt merlin und meine katze ricky

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • sole-luna
    Dabei seit: 1142726400000
    Beiträge: 1229
    geschrieben 1226235293000

    Wer keine Katze hat, kann sich oft gar nicht vorstellen, wie sich diese Fellträger ins Herz einschmeicheln und den Familienalltag mitbestimmen. Unsere beiden Perserkatzen - Erwin und Kitty - sind mit den Kindern "groß" geworden, wussten um ihre Bedeutung in der Familie und haben sich das auch alles eingefordert. Ich muss auch gestehen, dass wir sie nicht streng genug aus dem Bett geschmissen haben ...

    Wenn unsere Kitty z.B. im Garten in der Sonne saß - sie verließ aber nie das Grundstück - und "Pippi" musste, wurde das nicht etwa vor Ort erledigt, sondern sie rannte wie der Blitz ins Haus, die Kellertreppe runter auf ihr Katzenklo und schlenderte anschließend gemächlich zurück in den Garten ... Es war für mich mit der schwerste Gang, als wir sie im Alter von fast 20 Jahren zum Tierarzt bringen und erlösen lassen mussten (Nierenversagen). Seither konnte ich mich auch nicht mehr dazu durchringen, wieder ein Tier anzuschaffen, ich würde wohl immer vergleichen. Außerdem sind die Kinder längst aus dem Haus und haben selbst - geprägt durch ihre Kindheit - wieder Katzen.

    Natürlich schränkt die Tierhaltung auch ein und vor einem spontanen Wochenendtrip oder dem Jahresurlaub steht immer die Frage: wohin mit der Katze?

    LG Brigitte

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!