• Noname48
    Dabei seit: 1168905600000
    Beiträge: 758
    geschrieben 1252677669000

    Hallo Anette !

    Gratulation - zu deiner Entscheidung - wirst es  100 pro nicht bereuen !

    Und wenn ihr bzw. auch eure Kinder das gesicherte GElände nicht verlässt - sprich euch auf die gegenübrige Seite der LAgune begebt - passiert euch sicher nichts !

    Meine Nachbarin war Augenzeuge  bei dem Vorfall ( glaub im März ) und sie war vorige Woche wieder unten - kein Problem ! Wir waren im Mai - ich hab keinen einzigen Hund in der Anlage gesehen !

    ( Eben nochmals- Das Kind war gegenüber außerhalb der Anlage !!!! )

    Und die ist groß genug   - die muss man sicher nicht verlassen !

    LG und einen tollen Aufenthalt !

    Ulrike

    @Hi Hans - du kennst ja die Anlage - es war eben gegenüber ! Meine Nachbarn waren bei dem Vorfall direkt am Strand und haben das ganze miterlebt ! Als wir im Mai unten waren - wir haben da gegenüber nie jemanden gesehen ! Wir waren auf der Straße draußen - kein einziger Hund weit und breit ! Und eben auch vorige Woche nicht - da waren meine Nachbarn wieder dort !

    VERGISS DEINE TRÄUME NICHT und opfere deine Wünsche nicht immer wieder dem Alltag!
  • Blaumar
    Dabei seit: 1159833600000
    Beiträge: 201
    gesperrt
    geschrieben 1252681742000

    @Sylvia69 sagte:

    Hey,

    ich wollte nur mal kurz eben Bescheid sagen, daß ich heute Mittag eine sms bekommen habe mit der Nachricht, daß gestern wohl leider mal wieder einer von den Wüstenhunden zugeschlagen hat und einen Urlauber verletzt hat.

     

    Ich dachte, bei Magic Life hätte man das Problem der Wildhunde endgültig gelöst.

    Es kann doch nicht wahr sein, das man da am Strand liegt und dann noch von so eine Wüstenfiffi gebissen wird.

  • kiwikiwi
    Dabei seit: 1180483200000
    Beiträge: 66
    geschrieben 1252682249000

    @all (nur zur Info)

    Hallo, wir waren im August 8 Tage im ML und haben in der ganzen Zeit keinen einzigen Hund gesehen, selbst auf der gegenüberliegenden Seite der Lagune nicht.

    Fraglich nur, wo sich eventuell manche Urlauber ausserhalb der Anlage aufhalten, nur darauf hat der Club nunmal keinen Einfluß. Ich hoffe nur, dass das Thema nicht wieder in Panik verläuft.

    schöne Grüße und allen einen schönen Urlaub im ML

  • Ralle08
    Dabei seit: 1219017600000
    Beiträge: 389
    geschrieben 1252695884000

    @all

    Leute geht das schon wieder los ? Waren im Januar im Kalawy und die Hunde auf der anderen Seite der Lagune waren absolut friedlich und sehr, sehr ängstlich.

    Wer weiss was sich da wirklich abgespielt hat. Ach ja, in Deutschland werden auch jeden Tag

    Leute von Hunden gebissen oder von Wespen gestochen....und, geht Ihr jetzt alle nicht mehr raus?

    Wer sich an die Regeln im Club hält und die süssen lieben Hunde nich füttert(=Neid=beissen?)

    wird einen wunderbaren tollen Urlaub haben.

    Also hört bitte auf hier Panikmache über diese tolle Anlage zu verbreiten.

    LG Ralle

    ML Fuerteventura 10.04.2010 - 24.04.2010

     

    ML World03-Iberotel Makadi Oasis06-ML Manar07-ML Kalawy09-ML Fuerte10-ML Sarigerme11-ML Candia Maris12-ML Kos Marmari imp.13l-ML Jacaranda imp. Sept.14/15/April17
  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1252752601000

    Danke @Ralle08 !

     

    Wie hier @Noname48 schon sehr korrekt geschrieben hat, hat sich das kleine Mädchen seinerzeit auf der anderen Seite der Lagune aufgehalten - unbeaufsichtigt und außerhalb der Anlage.

    Eigentlich hätte man die Mutter und die Tante (mit denen hat das Kind den Urlaub seinerzeit im Magic Life Kalawy verbracht) wegen Verletzung der Aufsichtspflicht belangen sollen. 

    Liebe Anette.

     

    Man kann im Magic Life Kalway vermutlich eher im Pool oder Meer ertrinken, an einer Fischgräte ersticken, in der Dusche ausrutschen, vom Surfbrett fallen, mit dem Quad verunglücken, vom Pferd fallen, mit dem Paddelboot in der Lagune umkippen, sich beim Volleyball oder Fußball die Knochen brechen, als von einem Hund gebissen zu werden.

    Es soll sogar Touristen geben, die sich schon bei den "Extremsportarten" Shuffleboard, Boccia oder Dart die Hand verstaucht haben. ;)

    Selbst wenn es aktuell einen Vorfall gab, warten wir zunächst die detaillierten Informatinen ab und begeben uns nicht auf das dramatisierungs Niveau, wie seinerzeit der TV Sender.

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • Noname48
    Dabei seit: 1168905600000
    Beiträge: 758
    geschrieben 1252755366000

    @nochmals auch an alle !!

    Es wäre schade etwas negatives über das Hotel zu hören !

    Meine Nachbarn ( die wirklich die Angelegenheit direkt gesehen haben - sie lag beim Relaxpool und er war beim Surfen - hat gesehen wie das Mädchen vom Personal mit einem Quad geholt wurde !! ) waren jetzt wieder vom 30.8. bis 6.9. unten ! 8 Personen - es gab keine Meldung von einem Überfall !

    Also bleibt ganz einfach in dem großen gesicherten Gelände !!!

    Ich sah im Mai auch auf der gegenüberliegenden Seite keine Hunde - aber es war absolut und niemand in dem ungesicherten Gebiet !

    Ja und ich würde auch die Schuld sehr wohl bei den Personen suchen die das Kind beaufsichtigen sollen / müssen !

    Ja meine kids sind jetzt groß - aber auch sie waren mal klein - da kann ich mich nicht darauf verlassen dass irgend jemand drauf schaut !!!!

    Also nochmals -

    hinfliegen und geniessen - es war einer der schönsten Anlagen die wir gesehen haben !!

    LG und ein schönes WE

    Ulrike

    VERGISS DEINE TRÄUME NICHT und opfere deine Wünsche nicht immer wieder dem Alltag!
  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1252759314000

    @Blaumar

     

    1.) Hallo Achim **entfernt** hast Du genaue Informationen über einen aktuellen Vorgang in Zusammenhang mit Hunden im Magic Life Kalawy ?

    2.) Wie oft warst Du im Magic Life und von welchen Erfahrungen kannst Du uns berichten ?

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • marionB
    Dabei seit: 1127347200000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1252960952000

    @ all

    Es ist schlimm,was schon wieder für Gerüchte umgehen.Im Club gibt es KEINE Hunde mehr!!!Niemand muß sich Sorgen machen.Ich fahre im November zu 8.Mal ins Kalawy.Der Club hat seit dem Vorfall mit dem Kind,das unbeaufsichtigt auf der anderen Seite der Lagune war,einiges unternommen.Ein Krankenwagen steht 24 Stunden am Club.Bezahlt von ML.Für mehre tausend Euro wurde rund um den Club eine " Hundearlamanlage  " instaliert.So wie sich ein Hund nähert,vernimmt er einen hohen, für ihn wiederlichen Ton.Wir können davon nichts hören.Außerdem wurden noch mehr Männer eingestellt um aufzupassen.

    Wenn natürlich ein Sportler meint,er muß morgens um sechs,. allein ,weit ab vom Club,durch die Wüste rennen,dann muß er sich nicht wundern,das ihm etwas passiert.Das Ganze hat nichts mit dem Kalawy zu tun.Tschüß Marion

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1253002941000

    @marionB

    Hallo Marion,

    vielen Dank für den sachlichen Beitrag. Kann Deine Aussagen nur voll unterstreichen. Aber wie Du erkennst, hat sich @Blaumar auf meine "ironische" Anfrage bisher nicht mehr gemeldet. Er kann also scheinbar nichts berichten und Erfahrungen "vor Ort" hat er auch nicht.

     

    Gruß

     

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • marionB
    Dabei seit: 1127347200000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1253030734000

    Hallo Hans,

    Wenn ich mich nicht irre,ist Blaumar seit gestern in Kalawy.Dann wird er ja wohl schlauer sein.Ich habe immer Kontakt zum Club und weiß,das es absolut keine Hundegefahr gibt.Leider müssen wir noch bis November warten.Tschüß Marion

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!