• Schnuckelhase
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 2985
    geschrieben 1225393047000

    Hallo,

    ich bin Linkshänder. Und viele andere Mitmenschen auch... vielleicht auch hier bei HC?

    Habt ihr auch schon gemerkt, dass man als Linkshänder manchmal Nachteile hat?

    Oder Dinge anders machen muss als Rechtshänder?

    Ich selbst habe immer Probleme, wenn ich einen Sparschäler benutzen muss. Der ist nur für Rechtshänder ausgelegt!

    Beim Schreiben darf ich keine Armbanduhr tragen, weil unten der Verschluss das Papier beschädigen würde ....

    An einem Esstisch muss ich immer links aussen sitzen, weil ich sonst beim Essen meinen linken Nebenmann immer anstossen würde... er isst rechts, ich links, unsere Arme würden sich behindern....

    Was sind die Erfahrungen der anderen Linkshänder?

    Berichtet doch einfach hier über Eure Erfahrungen und Erlebnissse. Ich bleibe hier auch " am Ball ".

    Natürlich sind auch die Rechtshänder eingeladen, hier zu lesen und Beiträge zu schreiben...

    Los geht's!

    Beste Grüsse,

    Florian

    Mein liebster Vogel ist der Erlentrillich!
  • Hogit
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 12453
    geschrieben 1225393394000

    Florian,

    den Sparschäler gibt's auch für Linkshänder :kuesse:

    1. Mai 1994 - Der gelbe Helm hat für immer aufgehört zu leuchten
  • Schnuckelhase
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 2985
    geschrieben 1225393493000

    Ja, aber nicht überall und er ist wesentlich teurer, weil er nur in geringer Stückzahl hergestellt wird.

    Mein liebster Vogel ist der Erlentrillich!
  • Kaspar
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 677
    geschrieben 1225393742000

    Also ich fühle mich nicht benachteiligt, es klappt alles problemlos, nur manchmal, bei Autofahren oder wenn jemand nach dem Weg fragt....dann gibts probleme mit meiner Recht/Linksschwäche :laughing: :rofl: :rofl:

    Aber ansonsten klappt alles wunderbar, ok, ich kann "beidhändig" essen und schreiben (nein, ich fühlte mich als Kind nicht "gezwungen") und wenn ich mit einem Füller schreibe, dann am liebsten mit einer A oder L Feder.

    Lg Anke

  • Kaspar
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 677
    geschrieben 1225394060000

    Es gibt aber auch ein Modell (das habe ich, ich weigere mich Geld für "Spezialschäler auszugeben), das funzt wunderbar links, ich müsste jetzt aber in die Küche gehen und gucken, von wem das ist...

  • Kidir
    Dabei seit: 1144108800000
    Beiträge: 1453
    geschrieben 1225394384000

    @Schnuckelhase sagte:

    Beim Schreiben darf ich keine Armbanduhr tragen, weil unten der Verschluss das Papier beschädigen würde ....

    bleibe hier auch " am Ball ".

    Hmm, wenn ich denn ein Zeitmessgerät tragen würde, dann am rechten Arm. Hätte also als Rechtshänderin selbiges Problem :shock1: Oder auch nicht, wer schreibt den noch händisch ?! :laughing:

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1225394781000

    also ich habe jetzt im TV einen Bericht gesehen, wo eine Studie erstellt wurde. In der hieß es, daß Linkshänder schlauer seien als Rechtshänder.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1225443030000

    @carstenW.: Das dacht' ich mir schon immer. :laughing:

    In London gibt's einen Laden, der Extra-Produkte für Linkshänder hat. Soll ich das nächste mal schauen, ob's dort Sparschäler gibt?

    Florian hat angesprochen, dass er beim Essen immer links aussen sitzen muss. Das geht mir auch so. Aber ist das ein Nachteil?

    Ich fühl mich nur selten benachteiligt. Z.B. am Postamt, wenn der Kugelschreiber rechts am Pult mit einer viel zu kurzen Schnur befestigt ist, so dass ich unmöglich damit schreiben kann.

    Aber ich hab auch Vorteile. Ich darf in meiner Fußballmannschaft die Freistöße und Eckbälle von rechts schießen. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • riuloser
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1225460725000

    Kommt auf den Rechtsausleger an :D

  • Albertineblau
    Dabei seit: 1185580800000
    Beiträge: 70
    geschrieben 1227393535000

    Ich gehöre zu der Generation, die in der Schule noch umerzogen wurden und nur mit der rechten Hand schreiben durfte. Das war schon eine Zeitlang schwierig, aber heute bin ich recht dankbar darüber,denn ich kann heute beide Hände gleichmässig benutzen.Kartoffeln und Spargel schälen geht nur links, auch Sportarten wie Tennis oder Kegeln natürlich auch nur links,weil der Arm viel mehr Kraft hat, aber schreiben oder Nägel in die Wand hauen geht rechts und links wie vieles Andere auch. Darum gibt es bei mir keinerlei Probleme und ich bin recht froh gleich in den ersten Schultagen das Schreiben mit der rechten Hand erlernt zu haben. Jedenfalls habe ich vielen Rechtshändern was voraus. :laughing:

    Albertineblau

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!