• scrolli21
    Dabei seit: 1105315200000
    Beiträge: 284
    geschrieben 1143890097000

    [b][color=blue]ich könnte anbieten

    ... original Friesisch ... (von der Küste) :question:

    (klingt wie eine Mischung aus Platt, Holländisch, Dänisch, Englisch) :D

    [/b][/color]

    Wer aufgehoert hat besser zu werden, hat aufgehoert gut zu sein.
  • Marity
    Dabei seit: 1130112000000
    Beiträge: 7036
    geschrieben 1143895777000

    Sorry, auch nicht.

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1143896157000

    Weltweit einzigartig ist die auf der Insel existierenden Pfeifsprache der Gomeros "El Silbo".

    Bei El Silbo handelt es sich nicht um eine Art Morsesignale, sondern um eine Sprache mit eigenen Lauten, die als Pfiffe bestimmter Tonhöhe und -länge artikuliert wird. Dazu werden ein oder zwei Finger in den Mund genommen und die andere Hand als eine Art Schalltrichter benutzt. Trotz nur möglicher einfacher "Wortwahl", können ganze Unterhaltungen gepfiffen werden.

    Bereits im 15. Jahrhundert wurde von dieser besonderen Kommunikation auf La Gomera berichtet. Mit den Pfiffen sind Nachrichten auch über die großen Entfernungen (viele Kilometer, mit "Stationen") zwischen den Barrancos (Täler, Schluchten) von einer Seite der Insel bis zur anderen möglich. Eine außergewöhnliche Leistung der Umweltanpassung. Die UNO hat El Silbo auf die Liste der zu schützenden Weltkulturgüter gesetzt und die Inselregierung hat beschlossen, bei der UNESCO zu beantragen, El Silbo zum Weltkulturerbe zu machen.

    Auch im Zeitalter des Handy, gibt es auf La Gomera immer noch Gelegenheit für die Kinder El Silbo zu lernen und zu praktizieren. In fast allen Dörfer und Städtchen kann man die Pfiffe immer wieder einmal hören.

  • Blues
    Dabei seit: 1169510400000
    Beiträge: 3760
    geschrieben 1143896340000

    Dann tippe ich doch mal auf Esperanto....!

  • Marity
    Dabei seit: 1130112000000
    Beiträge: 7036
    geschrieben 1143896404000

    Esperanto auch nicht.

    Über die Pfeifsprache habe ich mal einen Bericht im Fernsehen gesehen, war sehr interessant. Allerdings hat es nichts mit der Sprache zu tun, die ich meine.

    Mit deiner 1. Anwort, Reiselady, lagst du geografisch viel näher, sogar sehr nah.

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1143896553000

    Bündnerromanisch?

  • Marity
    Dabei seit: 1130112000000
    Beiträge: 7036
    geschrieben 1143896886000

    Nein, es ist keine romanische Sprache.

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1143897109000

    Es gibt noch beiznerisch

  • Blues
    Dabei seit: 1169510400000
    Beiträge: 3760
    geschrieben 1143897757000

    ....oder die Walser !!

  • Marity
    Dabei seit: 1130112000000
    Beiträge: 7036
    geschrieben 1143898157000

    Bis jetzt alles falsch.

    Es handelt sich um eine deutsche Sprachgemeinschaft, die sich in einem anderssprachigen Land befindet.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!