• Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1248683663000

    @carstenW. sagte:

    naja gut, wenn man so manche kurz verfaßte Bewertungen ließt, drängt sich einem der "nicht hilfreich Button" völlig auf :?

      

    Noch viel mehr bei Reisetips. Ein Tip unter Einkaufen/Shopping wie "Das Bier und die Gurkensuppe hatten soundsoviel gekostet" sind nicht wirklich interessant.

    Extra den "Nicht-hilfreich-Button" anzuklicken, erübrigt sich natürlich. Ein verständnisloses Kopfschütteln und sich fragen, ob der User solchen Käse schreibt, um schnell an "Sterne" zu geraten, langt.

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1248684877000

    @carstenW. sagte:

    naja gut, wenn man so manche kurz verfaßte Bewertungen ließt, drängt sich einem der "nicht hilfreich Button" völlig auf :?

        

    Da hast Du natürlich recht, kürzlich habe ich eine Hotelbewertung gelesen,

    da hat jemand 6 Wochen lang in einem Hotel gewohnt.(Seminar)

    Die komplette Hotel-Bewertung bestand aus den Worten:

    Das Essen war Spitze.

    Solches sollte nach der Prüfung, gar nicht veröffentlicht werden!

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 18037
    geschrieben 1248690660000

    An Kleefeld:  Hi,

    OK, hier bezieht sich das "nicht hilfreich" ja auch klar auf die Hotelbewertung. Aber wenn ausführliche und wirklich informative Hotelbewertungen (7 oder 8, ich weiß nicht mehr) in einem Rutsch (!) als "nicht hilfreich" abgewertet werden, so liegt doch der Verdacht nahe, dass das Hotel abgewertet werden soll und nicht die Hotelbewertungen.

    LG  Anne

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • wauzih
    Dabei seit: 1152316800000
    Beiträge: 849
    Zielexperte/in für: Madeira
    geschrieben 1248732535000

    ..weil im Verlaufe dieses Threads auch die Abschaffung der Benotung der User-Fotos gefordert wurde: da bin ich auch dafür, und dazu (einer) mein(er) Gru(e)nd(e):

    die Bilder, über die man sich die meisten Gedanken macht, dürften i.d.R. die sein, die man einer Bewertung hinzu fügt.

    Somit sollten auch diejenigen Interessenten, die sich beim Durchlesen einer Bewertung die dort zugeordneten Fotos anschauen, am besten beurteilen können, wie die Wertigkeit und der Informationswert dieser Bilder sind.

    Doch: da gibt es gar keine Möglichkeit, eine Bewertung abzugeben, es wird dort nur das jeweilige Bild angezeigt, sonst nix, auch die Erläuterung nicht.

    Na, und soviel Enthusiasmus, sich dann erst wieder durch sämtliche dem jeweiligen Reisetipp zugeordneten Fotos (das wäre die erste Möglichkeit) oder durch alle Bilder des Urlaubsgebietes (das wäre dann am Umständlichsten) durch zu wuseln, bis man das Bild dann gefunden hat, kann man wohl von jemandem, der einfach nur flott ein paar praktische Infos sucht, nicht erwarten.

      :disappointed: Ergo: da gibt's dann keinerlei Feedback. :sad:

    ...schade, eigentlich, denn das sind doch die Leute, für die ich das mache, oder...?

    bis denne

    Ewald

    meinereiner backt mit selbst aufgeschlagenen Eiern.
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1248741248000

    Bilder einer Hotelgartenanlage mit Blumenbeeten sind ganz schön, sagen etwas über das Hotel aus. Als weniger hilfreich im Zusammenhang mit Hotelbewertungen empfinde ich, jede einzelne Pflanze oder Blüte zu fotografieren. Allerdings habe ich dann auch kein Interesse daran, die Fotos zu bewerten oder nicht. Das gleiche bei Hotel-Außenanlagen oder Fotos von Urlaubsorten... Was wird geknipst? Katzen und Hunde, die irgendwo über den Weg laufen, und das gleich dutzendfach 

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1248743895000

    und es ist auch nicht HILFREICH, wenn man sich diese Katzen per Nachnahme schicken lassen will! :laughing:

  • Asia
    Dabei seit: 1104364800000
    Beiträge: 458
    geschrieben 1248771806000

    @Zicke58 sagte:

    Jetzt sind es 7 Stimmen für den Erhalt des Buttons und ich sag euch auch gerne, warum ich mit "Ja" gestimmt habe.

    Ich benutze diesen Button ab und zu, nicht oft, finde ihn aber nützlich.

    1. Wenn sich jemand wirklich viel Mühe gemacht hat mit einer wirklich guten, aussagekräftigen, ausführlichen Hotelbewertung hat dieser User ein "hilfreich" ;) verdient und bekommt das auch von mir.

    2. Bewertungen, egal ob kurz oder lang, aus denen man erkennen kann, das der Schreiber noch nicht einmal den Hotelprospekt richtig gelesen hat noch sich mit den Gepflogenheiten des Landes auseinandersetzt, bekommen von mir ein "nicht hilfreich". :? Ich hasse es, wenn da z.B. steht, Klima oder Safe kostet Geld, obwohl vom Veranstalter angegeben, oder die Lage ist schlecht, aber diese ebenfalls aus dem Katalog des Veranstalters ersichtlich war (dies sind nur 2 Beispiele). Oder auch Bewertungen, die bemängeln, was hier bei HC bei dem Hotel schon lange steht. Wer Hotelbewertungen abgeben kann bei HC, kennt HC und kann sich daher auch vorher hier informieren.

    So, das ist meine Meinung und nun könnt ihr mich schlagen :laughing:

    meint ***** und wünscht ebenfalls ein schönes Wochenende

     

    Hallo *****, da denkst Du aber sehr kurz!!! Ich lese zB überhaupt keine Veranstalterkataloge und bin dazu auch nicht verpflichtet, da ich übers Internet buche oder -bei Dienstreisen-macht es eh die Reisestelle.

    WEG mit dem Button!!! Der Beitrag von ***** war da eine Steilvorlage.

    Asia: ---> Der schlimmste Feind im ganzen Land ist der Denunziant!
  • Asia
    Dabei seit: 1104364800000
    Beiträge: 458
    geschrieben 1248772184000

    @Metrostar sagte:

       

    Noch viel mehr bei Reisetips. Ein Tip unter Einkaufen/Shopping wie "Das Bier und die Gurkensuppe hatten soundsoviel gekostet" sind nicht wirklich interessant.

    Extra den "Nicht-hilfreich-Button" anzuklicken, erübrigt sich natürlich. Ein verständnisloses Kopfschütteln und sich fragen, ob der User solchen Käse schreibt, um schnell an "Sterne" zu geraten, langt.

     

    Hallo Metrostar, ich werde auch künftig die Preise für Gerichte/Getränke angeben, da ich WEISS, dass es viele interessiert. Da kannst Du mal sehen, für Dich ist es Käse, für andere wichtig! Und das wird noch wichtiger werden. Ich zumindest mein käsiger Eindruck.

    In diesem Sinne...viel Spaß weiterhin.

    Asia: ---> Der schlimmste Feind im ganzen Land ist der Denunziant!
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 18037
    geschrieben 1248775389000

    Hi Asia,

    die Preise interessieren definitiv und sei es nur, um einen Gesamteindruck zu vermitteln. Mal wird man "abgewatscht", weil man zu viel schreibt, mal, weil man zu wenig schreibt. Was soll's ? Ich kann halt nicht übers Abendessen reden, da ich "Nur-mit-Frühstück-Bucher" bin. Wer über das Abendessen etwas wissen möchte, muss eine andere Bewertung lesen.

    Aber - und hier wiederhole ich mich - manche "nicht hilfreich" Klicke gehen meiner Meinung nach gegen das Hotel.

    Was die Reisetipps betrifft... keine Ahnung. OK, der eine ist weniger ausführlich als der andere (ich will ja auch nicht zum x-ten Mal die Wasserfälle beschreiben). Ich schreibe dann nur Zusätzliches und verweise auf die "Übersicht" oder auf andere Bewertungen. Bei neuen Tipps versuche ich genau zu sein (Lage, Kosten, wenn sie anfallen, ev. etwas zur Geschichte - auch in der Übersicht, usw.) Trotzdem kommt vermehrt der Nicht-hilfreich-Button in der letzten Zeit zum Einsatz. Ich wäre allen "Anklickern" wirklich sehr dankbar, wenn sie mir über HC persönlich schreiben würden, warum der Tipp nicht hilfreich ist, denn dann könnte ich meine Angaben verbessern - zumindest in der Übersicht.

    LG  Anne

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1248782413000

    @Asia

    Unter "Shopping" verstehe ich Geschäfte, in denen man Kleidung, Souvenirs etc. kauft.

    Hilfreich wäre, wenn jemand in einem Restauranttip schreibt, für was er wieviel bezahlt hat.

    Daß die Getränkepreise auch im Ostblock kräftig angezogen haben, ein halber Liter Bier zu 50 Cent eine Seltenheit geworden ist, aber noch etwas günstiger als in Deutschland angeboten werden, darüber sollte sich jeder klar sein. Wer mit abgezähltem Geld verreist, muss sich eben einschränken.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!