• schnappschnulli
    Dabei seit: 1154304000000
    Beiträge: 86
    geschrieben 1283868904000

    @Ch.Uryga sagte:

    In vielen Hotelbewertungen liest man, Rezeption unfreundlich, Personal unfreundlich, auch ich kann dies nicht bestätigen! Ich denke einfach mal, dass sich das Personal den Personen anpasst und sich dementsprechend verhält, ist doch klar, dass wenn man selber unfreundlich ist auch kein lächeln zurückbekommt.

    Und ... Wir waren nicht unfreundlich ... warum auch ... waren ja im Urlaub dort.

    Hatten aber trotzdem nicht sooo nette Mitarbeiter an der Rez. und ein lächeln, sahen wir eher selten.

    Vielleicht hatten alle dort nur einen schlechten Tag ( 2 Wochen lang).

    ;o))
  • Laborzicke
    Dabei seit: 1230595200000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1283871174000

    @schnappschnulli

    na klar hätte ich nach den 3 € gefragt, wenn es mir sooo wichtig wäre .

    Und mit Sicherheit haben die Mitarbeiter an der Rezeption 2 Wochen lang schlechte Laune gehabt ;)

    Cappuccino
  • kubupe
    Dabei seit: 1205452800000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1283871441000

    Niemand kann von mir verlangen, übermäßig freundlich zu sein, wenn man mir (und anscheinend etlichen anderen Gästen auch) mitteilt, dass ich die ersten drei Tage meines sauer verdienten Urlaubs in einem anderen Hotel verbringen muss. Und wenn ich auf mein Recht bestehe, auch noch beschimpft.

    Meine Meinung: Die Rezeption ist die Visitenkarte eines Hotels. Wenn die Rezeption nicht in der Lage ist oder vom Management nicht in die Lage versetzt wird, Probleme souverän zu lösen, ist etwas faul im Hotel!

  • Ch.Uryga
    Dabei seit: 1149811200000
    Beiträge: 557
    geschrieben 1283876011000

    Dazu kann aber die Rezeption nichts, wenn das Hotel überbucht ist.

    Wie sollen sie denn deiner Meinung nach wie du eben sagtest das Problem souverän lösen? Sollen sie einfach ein paar Zimmer herbeizaubern?

    Das ist ein Problem der Verantwortlichen der Hotels, die einfach mehr Zimmer freigeben als diese tatsächlich vorhanden sind. Dies ist absolut falsch und sollte schnellstmöglich behoben werden. Aber die Rezeption kann da nichts zu, sie hat nur die Aufgabe, den Gästen dies mitzuteilen. Ist ja klar, dass man darauf dann nicht unbedingt mit einem Lächeln reagiert.

     

    Liebe Grüße

    Christopher

  • Urlaubselke
    Dabei seit: 1169251200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1283896066000

    Wenn man das mit den Überbuchungen so liest, bekommen wir ja schon fast "Angst" vor unserem Urlaub in den Herbstferien. Unser Zimmer wurde vom Veranstalter angefragt und dann erst gebucht. Hat jemand damit schlechte Erfahrungen gemacht??

    Zusätzlich kommen wir noch mitten in der Nacht an....

    Wenn wir erst woanders hin müssen, lohnt sich ja eine Woche Urlaub nicht. :-((

  • Timolix
    Dabei seit: 1190073600000
    Beiträge: 92
    geschrieben 1283896695000

    Hallo ,habe gerade auf der Family Seite gelesen , dass es jetzt nicht mehr erlaubt wäre in den anderen Hane Anlagen zu essen oder etwas zu trinken. Kann da einer was zu sagen? Das wäre ziemlich schade.

    LG Kirsten

  • Ch.Uryga
    Dabei seit: 1149811200000
    Beiträge: 557
    geschrieben 1283898141000

    Habe gerade einen Bekannten gefragt, und es stimmt. Ich bin entsetzt! Dies ist ein ganz großer Minuspunkt, den sich die Hane Hotels zur Zeit absolut nicht leisten können.

     

    Liebe Grüße

    Christopher

  • thyra03
    Dabei seit: 1222300800000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1283938353000

    ganz so schlimm find ich es nicht da ich meist eh nur im hane garden bin.aber in ordnung find ich es trotzdem nicht.die haben sich mit dem neubau im garden schon keinen gefallen getan(von 97% auf 93% und das meist wegen überbuchung und zuviel menschenmasse) und nun noch das.die stammkunden werden irgendwann fern bleiben.auch dank der ständigen überbuchung.wirft kein gutes licht auf die hane hotels!!!!!!!!

    tja ich habe das hane garden (nur hotel) schon für 2011 gebucht

    wir hatten im garden viele gäste aus dem club hane.die werden dann direkt das cliub hane nicht mehr buchen

  • kubupe
    Dabei seit: 1205452800000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1283943396000

    Überflüssiges Zitat gem. Forenregeln entfernt!

    Hallo Christopher, ich zitiere mich mal ausnahmsweise selber:

    "...oder vom Management nicht in die Lage versetzt wird, Probleme souverän zu lösen...".

    Alles klar? Natürlich kann die Rezeption keine Zimmer herbeizaubern. Oder doch? Wir haben nämlich aufgrund unserer Hartnäckigkeit doch noch ein Zimmer bekommen. Die anderen drei Familien, die mit uns angekommen sind, nicht. Die wurden fix ins Hane Hotel abgeschoben. Allerdings, die Art und Weise, wie die Leute an der Rezeption mit uns während unserer vollkommen berechtigten und keinesfalls unverschämt vorgetragenen Forderung umgesprungen sind, war schon unterste Schuhsohle. Das geht gar nicht.

     

    Übrigens, wenn man den Bewertungsdurchschnitt allein für dieses Jahr nimmt, liegt das Garden inzwischen unter 90%, im Juli/August bei ca. 84%. Ich glaub, das zeigt recht deutlich, wo die Reise hingeht, wenn nicht vom Managemet endlich gegengesteuert wird. Dazu passt auch die Nachricht, das man jetzt das AI in den anderen Hanehotels nicht mehr in Anspruch nehmen darf, ganz trefflich.

  • merlinfb
    Dabei seit: 1162166400000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1283950548000

    eigentlich wollte ich mit meiner Familie im nächsten Jahr wieder ins HG fliegen, aber nachdem, wie der letzte Urlaub abgelaufen ist und was sich jetzt noch alles zum negativen ändert, dann werden wir wohl eher doch woanders hinfliegen :?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!