• chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1236686107000

    Könnte noch etwas "konstruieren":

    Flüge und Kontigent wird gekürzt, da die Passagierzahlen zurückgegangen sind.

    Der Umsatz hingegen ist gestiegen.

    Das bedeutet doch im Klartext, weniger Leute bringen mehr Geld.

    Ob es nun daran liegt, dass das Reisen in der laufenden Saison teurer geworden ist (was ich jetzt nicht bestätigen kann) oder dass ein bestimmter Personenkreis vermehrt höherwertigen Urlaub bucht kann ich natürlich nicht sagen.

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1236690411000

    @CaptainJarek Das denke ich auch, aber es ist eben nicht der vollständige Markt. Die GfK Zahlen bilden damit aber sehr realistisch das aktuelle Marktvolumen/Entwicklung ab.

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • Sibirier
    Dabei seit: 1233014400000
    Beiträge: 442
    geschrieben 1236692087000

    Soweit ich verstanden habe, soll ja die Finanzkrise sich länger auswirken. Man rechnet wohl mind. bis ins Jahr 2010. Jetzt stehen wir doch noch am Anfang da. D. h. viele Leute haben noch nichts unbedingt davon bemerkt. Aber wenn es wirklich länger dauert und über mehrere Monate Kurzarbeit gemacht wird, oder Opel bankrott geht, wird sicherlich auch nicht an der Reisebranche ein Umsatzeinbruch zu verzeichnen sein, da kommt wohl kaum einer daran vorbei. Wer jedoch mehr Umsatz zu verzeichnen ist, sind dann die Arbeitsämter, die ALG und Kurzarbeitergeld auszahlen müssen....(aber im negativen Sinne mehr Umsatz).

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1236704108000

    Hallo,

    na ja, man kann es wohl nie Allen recht machen. Komme ich mit meinen guten regionalen Zahlen werde ich gescholten, daß das doch nur regional ist und keine wirkliche Relevanz hat - richtig.

    Kommt dann Captain mit seinen Bundesweiten Zahlen und zusätzlich auch noch seinen persönlichen Eindrücken aus seiner Region wird er gescholten, weil es woanders vielleicht ganz anders aussieht und die überregionalen Zahlen, ja gerade (vermeintlich) nicht in die Region passen in der der nächste User lebt.

    Liefert man gar keine Zahlen, dann ist es sowieso nur Zweckoptimismus.

    Gruß

    Berthold

    p.s Nur mal so nebenbei. Die Firma Coop in der Schweiz bietet derzeit 230 offene Stellen an. Viele davon sind auch sicher im Grenzgebiet, so daß kein Umzug ins Ausland erfolgen muß. Für diejenigen, die etwas suchen und flexibel sind, oder ohnehin schon in der Nähe der Grenze wohne könnte dieser Link ja etwas sein. Ich hoffe das geht so und wird nicht als Werbung entfernt, falls doch - Sorry in Richtung Admins.

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1236705895000

    Hallo Berthold,

    da stimme ich Dir zu. Aber der eine oder andere hier, hat sich mit Begriffen wie Marktausschöpfung, Kaufkraftkennziffern usw. auch noch nicht beschäftigt.

    Insofern betrachten einige Menschen immer nur Ihren lokalen/regionalen Markt.

    Und in vielen Jahren Vertriebs-und Handelserfahrung haben ich einen Satz immer wieder gehört:

    "Bei mir, bei uns hier, ist alles ganz anders, das können Sie mit XYZ überhaupt nicht vergleichen".

    Wie war der uralte Spruch noch : All Business is local.

    Aber nicht immer.

    Gruß

    Hans

    Schönen Abend an den Bodensee hier aus NRW/ 6 Grad/Dauerregen bereits 12 Stunden.

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1236849030000

    Wir sind aber schon 2 Wochen weiter :laughing: oder 10 seiten :rofl:

  • Sibirier
    Dabei seit: 1233014400000
    Beiträge: 442
    geschrieben 1236854692000

    Nun in Russland merkt es jedenfalls die Reisebranche schon...

    Anmerkung: Ich habe mir erlaubt den link zu reparieren. Bitte nutze die link-Funktion damit die Beiträge lesbar bleiben.

    Danke.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1236862056000

    Bei so manchen "Stammtisch-Parolen" kann man auch nur patzig werden, oder sie schlicht ignorieren.

    Wobei Letzteres nicht so ohne ist, Unfug verbreitet sich nämlich gerne sehr schnell.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1237129523000

    Hallo!

    Bezüglich der Reisepreise kann man meiner Einschätzung nach keine oder kaum Auswirkung der Finanzkrise bemerken. Im Kurzfristbereich fallen etwas die Preise (wie sonst auch) und was die Ferien anbetrifft, ist kaum eine Preisreduzierung merkbar. Diesbezüglich ist es nicht anders wie jedes Jahr.

    Wir haben im Vorverkauf für die Pfingstferien wesentlich günstiger gebucht. Vielleicht merkt man es 2010. Seid etwa 12 Jahren buche ich im Herbst für die darauf folgende Sommersaison, was dieses Jahr defintiv ausfallen wird und da werde ich sicher nicht der Einzige sein!

    Lieben Gruß

    DR

  • steviederdreher
    Dabei seit: 1149638400000
    Beiträge: 1286
    geschrieben 1237198228000

    Dazu passt natürlich,das die TUI wegen rückläufigen Buchungszahlen Kurzarbeit ausgerufen hat. :disappointed:

    Hauptsache das Unternehmen kann Dividenten auszahlen.

    Aber es badet immer der Kunde,oder die Angestellten die Suppe aus. :?

    Aber das ist ja auch nur die Spitze des Eisberges.

    Stephan

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!