• Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1271182993000

    Hallo kenting,

    jaaaaa, das liest sich alles lecker. Leider entpuppt es sich als mehr schlecht als recht. Wir waren im Februar mit Emirates in Sydney (klar via Dubai). Auf dem Rückflug von Dubai nach Düsseldorf gab es ein Steak, das Besteck bestand aus einer Metallgabel und einem Plastikmesser. Das Steak war nicht nur hart wie Schuhsohle, es war auch voller Sehnen, wie bitte sollte man das schneiden????? Oder gar essen????

    Nee, damit kann Emirates keinen Blumentopf gewinnen. Auch auf den anderen Strecken war das angebotene Essen nicht viel besser. Gut, daß ich mir wohlweislich am Airport Sydney noch ein leckeres Sandwich gekauft habe, 14 Stunden bis Dubai sind schon eine lange Zeit.

    Emirates -ohne Erwartung an schmackhafte/essbare Mahlzeiten- auch mal wieder, Note gut für Fluggerät (besonders A380) und 30 kg Gepäck in der Economy, mehr leider nicht.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1271189561000

    Normales Flugzeugessen halt, nicht besser oder schlechter als bei der Konkurrenz. Und danach gibt's ein Stückchen Käse und "cream crackers". Weiß jemand, warum die so heißen? Sehr "creamy" sind die nicht. :laughing:

     

    Beinahe ausnahmslos alles, was ich bisher in einem Flugzeug gegessen hätte, würd ich in einem Restaurant zurückschicken. Steak würd ich erst gar nicht bestellen. Nudeln auch nicht, die sind logischer Weise immer zerkocht und matschig.

     

    @Reisemarie: Ein "gut" beim Fluggerät? Da bist Du mmg. nach etwas zu hart. Viel besser geht's in der Eco nicht.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Ravesplash
    Dabei seit: 1156118400000
    Beiträge: 433
    geschrieben 1271190812000

    Letzte Woche ist ein Bekannter von mir wieder gekommen. Er war mit seiner Familie auf den Seychellen und ist mit Emirates dorthin geflogen.

    Flug war in Ordnung aber der Service hat ihm irgendwie nicht gefallen. Die haben eine kleine Tochter und der ging es leider nicht so gut und die konnten auf den Service Knopf soviel drücken wie die wollte. Es kam aber niemand.

    Auf dem Flug von Frankfurt nach Dubai sind die Flugbegleiter nur einmal rumgegangen und den Rest des Fluges standen von den 15 Flugbegleitern 10 hinten und waren am quatschen und die anderen 5 waren in der First Class.  :laughing:

    Leider wohl auch nicht so ein großes Film Angebot wie die auf deren Homepage werben.

    Geflogen sind die mit der B777-300er.

    Naja irgendwann werde ich auch dazu kommen mit Emirates zu fliegen. Dann bin ich ja mal gespannt.  ;)

  • kenting
    Dabei seit: 1265932800000
    Beiträge: 73
    gesperrt
    geschrieben 1271191217000

    @Reisemarie sagte:

    Hallo kenting,

    jaaaaa, das liest sich alles lecker. Leider entpuppt es sich als mehr schlecht als recht. Wir waren im Februar mit Emirates in Sydney (klar via Dubai). Auf dem Rückflug von Dubai nach Düsseldorf gab es ein Steak, das Besteck bestand aus einer Metallgabel und einem Plastikmesser. Das Steak war nicht nur hart wie Schuhsohle, es war auch voller Sehnen, wie bitte sollte man das schneiden????? Oder gar essen????

    Nee, damit kann Emirates keinen Blumentopf gewinnen. Auch auf den anderen Strecken war das angebotene Essen nicht viel besser. Gut, daß ich mir wohlweislich am Airport Sydney noch ein leckeres Sandwich gekauft habe, 14 Stunden bis Dubai sind schon eine lange Zeit.

    Emirates -ohne Erwartung an schmackhafte/essbare Mahlzeiten- auch mal wieder, Note gut für Fluggerät (besonders A380) und 30 kg Gepäck in der Economy, mehr leider nicht.

    Gruß Reisemarie

    Bei meinen 64 Flügen mit Emirates hatte ich noch nie ein essen was ungenießbar war. Klar ist es nicht immer gleich. Aber es war immer genießbar.

    Nicht umsonst gibt es bei Emirates das zweitbeste essen in der Economy. Also haben sie doch einen Blumentopf gewonnen.

    Siehe Skytrax

    Ich denke das du dich wegen deines Rollstuhl über EK aufregst und auf einmal war vieles oder alles Schlecht. Der Service leidet aber wirklich etwas in letzter Zeit. Ist aber immer noch auf einem hohen Niveau.

    Das Plastikmesser (und das Steak) gab es aber auch bestimmt auf der Strecke Sydney – Dubai. In Sydney sind Metallmesser verboten. Dafür kann Emirates gar nicht´s. Die gibt’s sogar in der First.

    Das Schuhkohlensteak kommt zudem vom örtlichen Caterer in Sydney. Außerdem ist es ein natürliches Lebensmittel welches nicht immer 100% Sehnenfrei ist.

    Du hättest aber der Crew Bescheid sagen können das dein Steak ungenießbar ist und hättest ein neues essen bekommen.

     

    In Hong Kong auf dem Airport sind auch Metallmesser verboten. So saß ich in der Business Lounge und musste mit einem Plastikmesser essen. Hab mich darüber überhaupt nicht aufgeregt und hab es Überlebt.

     

    Und wenn dir die Economy nicht so recht gefällt, dann Flieg halt das nächste mal Business mit einer anderen Airlines. So z.B. Air Berlin mit leckerem essen aus der Sansibar.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1271191683000

    @Ravesplash sagte:

    Leider wohl auch nicht so ein großes Film Angebot wie die auf deren Homepage werben.

    Geflogen sind die mit der B777-300er.

    Ca. 130 Spielfilme, und da sind die arabischen oder Bollywood-Filme nicht mitgerechnet. Davon ca. die Hälfte auch in Deutsch.

    Zusätzlich ca. 50 TV-Serien, z.B. jeweils 18 Folgen "Friends" oder "The Simpsons", jede Menge Dokumentationen, Sportprogramme und Musikvideos. Als Draufgabe ein paar hundert Musikalben und Spiele.

    Aber wenn man was zum nörgeln sucht, dann findet man's.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1614
    geschrieben 1271191686000

    Ich bestelle mir immer ein Sonderessen,z.B. das vegetarisches Essen und als Zwischenmahlzeit einen Obstsalat.Die sind bisher immer sehr gut gewesen. Das das Filmangebot bei dem Seychellenflügen nicht so ausreichend gewesen sein soll ,kann ich kaum glauben - noch nie konnte ich unter so vielen Filmen wählen wie bei den Emirates; bisher habe ich noch nie jemanden über das Entertainmentprogramm maulen hören.

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • kenting
    Dabei seit: 1265932800000
    Beiträge: 73
    gesperrt
    geschrieben 1271193827000

    @Ravesplash sagte:

    Leider wohl auch nicht so ein großes Film Angebot wie die auf deren Homepage werben.

    Geflogen sind die mit der B777-300er.

    Kopfschütteln

     

    Hier ist mal das (fasst) komplette Unterhaltungsprogramm.

    file1.npage.de/003574/19/bilder/ice-ana-alle.jpg

     

    Das ist aber nur das ältere Analoge, welches nur 600 Kanäle hat.

    Beim neuen Digitalen sind es über 1.200 Programmkanäle.

     

    EK macht auf seiner Seite ja nur einen kleinen Teil publik. Da fragt man sich wirklich was manche für Ansprüche haben.

     

    Hauptsache Motzen, auch wenn´s unbegründet ist.

  • Ravesplash
    Dabei seit: 1156118400000
    Beiträge: 433
    geschrieben 1271194448000

    Er ist ja mit den geflogen und hatte nicht mehr als 30 Filme vielleicht zur Auswahl.

    Wie kann das denn dann sein?

    Haben nicht alle Flugzeuge die große Auswahl?

  • kenting
    Dabei seit: 1265932800000
    Beiträge: 73
    gesperrt
    geschrieben 1271195515000

    @Ravesplash sagte:

    Er ist ja mit den geflogen und hatte nicht mehr als 30 Filme vielleicht zur Auswahl.

    Wie kann das denn dann sein?

    Haben nicht alle Flugzeuge die große Auswahl?

    Da hat dir dein bekannter einen Bären aufgebunden.

    Alle Boeings haben mindestens das analoge Programm mit 600 Kanälen.

     

    Vielleicht ist er aber mit einem Airbus 330 oder 340-300 geflogen. Da ist das Angebot bedeutend geringer und auch nicht on-Demand.

     

    Hier ist auch noch dieses Programm (Mai-Juli 2009)

    file1.npage.de/003574/19/bilder/ice-330-5-7-2009.jpg

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5468
    geschrieben 1271203814000

    @kenting

     

    Mit deinen 64 Emirates Fluegen kann ich ganz locker mithalten und noch ein paar drauf legen. Davon waren ungefaehr halbe - halbe Eco und Business und ein paar in der First.

     

    Ich gebe dir recht dass man normalerweise kein voellig ungeniessbares Essen serviert bekommt und dass das Steak vermutlich ein Ausrutscher war. Aber ich habe, auch in der Business, schon mehrere Essen serviert bekommen die hoechstens unter die Kategorie "Der Hunger treibts rein" gefallen sind. ;)

     

    Ich stimme dir auch zu das ICE nicht schlecht ist, ABER bei irgendwo zwischen  5 bis 10% meiner Fluege haben die Bedienung oder die Kopfhoereranschluesse leider nicht funktioniert!!! Da unterhalten mich auch 1200 Filme nicht. :(

     

    Deswegen bleib ich bei meiner Meinung das die zwar nicht schlecht, aber voellig ueberbewertet, sind. Positiv ist allerdings dass sie recht puenktlich sind, schwer Mangelhaft ist allerdings die Betreuung (auch in der Business) in Dubai bei verpasstem Anschlussflug.

     

    Und deren First (die 380 mal ausgenommen) geht ja mal gar nicht. :disappointed:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!