• sabinezeiler
    Dabei seit: 1070323200000
    Beiträge: 352
    geschrieben 1244749418000

    @stolzwurf

    natürlich kann man Glück haben und 2 Wochen Sonnenschein haben, aber man muß sich auch bewußt darüber sein, dass es Hurrikan-Saison ist und so ein Hurrikan kann die DomRep treffen oder auch nur streifen, das bedeutet dann mehrere Tage schlechtes Wetter (milde ausgedrückt bei einem Treffer ;o)).

    Wir waren letztes Jahr im September dort und werden dieses Jahr wieder hinfliegen, geht einfach nicht anders wegen der Urlaubsplanung. Ein gewisses Risiko gibt es dabei, aber verrückt laß ich mich deswegen nicht machen.

    LG

    Sabine

  • boyeic
    Dabei seit: 1233619200000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1244749890000

    Danke!hoffen wir mal das die sonne mal die zwei wochen lacht!und es schön warm ist und das mann schön braun wird!am wetter ändern kann mann ja eh nichts!

    glg

  • stolzwurf
    Dabei seit: 1175212800000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1244753503000

    ich denke mal wir werden es auch buchen. wird schon klappen mit dem wetter.

    hoff ich.....

    09.09.09-20.09.09 Iberostar Bavaro
  • Sonne51
    Dabei seit: 1232928000000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1244828244000

    Hurrikan-Zeit ist, soweit ich weiß, von September bis November. Im Moment ist in Puerto Plata das schönste Wetter und es soll auch so bleiben.

  • boyeic
    Dabei seit: 1233619200000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1244829808000

    Echt?????Und wie siehts in Maimon aus?Wie wirds da so werden?

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12832
    geschrieben 1244837974000

    @Sonne51 sagte:

    Hurrikan-Zeit ist, soweit ich weiß, von September bis November. Im Moment ist in Puerto Plata das schönste Wetter und es soll auch so bleiben.

    Dann weißte aber nicht viel :D

    Hurrican -Zeit ist von Juni bis Ende September, ev. noch 14 Tage weiter.

    Und Regen?

    Es gibt noch keine entgültige Entwarnung wegen der Gefahren durch Hochwasser in der Dominikanischen Republik.

    Das Nationale Notfallzentrum (COE) erließ die Alarmstufe GELB, die zweit höchste, für 18 der 32 Provinzen des Landes. Über 2.000 Evakuierte konnten noch nicht in ihre Häuser und Wohnungen zurückkehren. Etwa 500 Personen sind noch in Notunterkünften untergebracht.

    Über 400 Häuser stehen noch immer im Wasser.

    Alarm für 22 dominikanische Provinzen beibehalten

    Meldung vom

    Mittwoch, 27. Mai 2009

    CDN/Listin Diario/Hn

    Betrifft aber die Touris nicht, wohnen ja nicht in Hütten.

    ++++

    es entspannt sich aber etwas

    Hochwasserwarnung: Warnstufe GRÜN für 7 Provinzen

    Donnerstag, 11. Juni 2009

    Santo Domingo

    Der Zivilschutz der Dominikanischen Republik gab gestern Abend die Warnstufe GRÜN für sieben Provinzen des Landes heraus.

    Ein Tiefdruckgebiet wird weitere Niederschläge auf die Insel bringen und die Gefährdungen durch Hochwasser für die Menschen werden steigen. Die Warnstufe GRÜN gilt für folgende Provinzen:

    Dajabón, Valverde, Santiago Rodríguez, Santiago, Elías Piña, Independencia und San Juan de la Maguana

    Die Bewohner dieser Provinzen werden aufgefordert alle nötigen Präventionsmaßnahmen zu treffen und Überschwemmungs- und Erdrutschgefährdete Gebiete zu meiden.

    Keine touristischen Gebiete.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Mautzi2407
    Dabei seit: 1213056000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1244902901000

    Hallo, wir fahren vom 27.06-10.07.2009 nach Punta Cana kann uns jemand etwas zu dem Wetter sagen sind zum ersten mal dann da und viieleicht ein paar andere Tipps?

    Lg

  • Sonne51
    Dabei seit: 1232928000000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1244908561000

    Also in Maimon ist auch das schönste Wetter. Genauso wie in der Playa Dorada, Puerto Plata usw. Liegt ja alles nicht weit voneinander entfernt.

    Habe gestern abend noch eine Email empfangen von Bekannte die dort wohnen. Wettermäßig alles im grünen Bereich. Es regnet mal nachmittags, wenn überhaupt, für 1/2 Stunde und danach wieder Sonnenschein.

  • Sualky
    Dabei seit: 1192665600000
    Beiträge: 1610
    geschrieben 1244943199000

    Kurzer Rückblick auf die 2. Juniwoche in Punta Cana: Hochnebelfelder haben häufig die Sonne verdeckt, nur phasenweise blauer Himmel, aber tagsüber auch nur 1 Regenschauer (dafür nachts desöfteren). Trotzdem war es warm und man konnte jeden Tag am Strand verbringen. Ich bin sicher, nächste Woche wird es wieder sonniger...

    17. - 27.02.19 Gran Canaria (Bohemia Suites & Spa) ### 03. - 21.06.19 Dominikanische Republik (TRS Turquesa / Catalonia Royal La Romana / Secrets Cap Cana)
  • xxursulaxx
    Dabei seit: 1153440000000
    Beiträge: 746
    geschrieben 1244972730000

    Hallo Sonne51,

    das mit Maimon, von wegen schönstes Wetter, kann nicht stimmen, wir sind seit gestern wieder in Deutschland und haben die letzten zwei Tage in Maimon nicht einmal die Sonne gesehen. Das Wetter war während der zwei Wochen die wir dort waren durchwachsen, anfangs klasse - aber ab 5. Juni verging nicht ein Tag, an dem es nicht geregnet hat und viel, meistens spät nachmittags und abends, so dass man sich ein Dach über dem Kopf suchen musste oder früher vom Strand zurück musste.

    Donnerstag, 11. und Freitag 12. Juni war es auch noch recht kühl, so dass wir garnicht ins Meer sind, weil wir nicht jedesmal unsere Badesachen wechseln wollten, mit nasser Kleidung hättest du dir eine Erkältung geholt.

    Gruss Ursula

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!