• maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1204183849000

    Also, ich bin da mehr der bescheidene Typ und halte mich etwas im Hintergrund ... smile.

    Aber ich denke mal, bei Dir ist sowas ja auch in guten Händen ;) , schließlich hast Du 10 Jahre "Familien-Events" geplant.

    Mal sehen, falls eins meiner Kinder mal heiratet - vielleicht hole ich mir Rat bei einer lieben Freundin ?? :kuesse:

    - - - - -

    Bedauerst Du es, nicht mehr so "regelmäßig" solche Events zu veranstalten ?

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27268
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1204184967000

    Danke :pensive: :kuesse:

    ja, das war wie ein "drittes Kind" ;) mit ganz viel Herzblut und Einsatz - dann schmerzt der Verlust schon. Aber andererseits soll man sich von Dingen trennen, wenn es keine Zukunft mehr gibt - aber wenn ich dann Anzeigen von ähnlichen Veranstaltungen z.B. in E. ;) lesen - die ich ja auch lange Jahre besucht habe und dort auch noch mal Firmen treffe, ist schon nicht so leicht.

    ----------------------------

    Würdest du solche Veranstaltungen besuchen um dich zu informieren oder mit deinen Kindern etwas auszusuchen, oder auch zu finanzieren ;) ???

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1204185430000

    Wenn meine Kinder das wünschen würden, würde ich es auf jeden Fall machen.

    Hinsichtlich der Finanzierung ist das sicherlich bei meinem Sohn absolut nicht erforderlich (der verdient ja jetzt schon mehr als ich :shock1: ) und wenn meine Tochter nicht heiratet, bevor sie ihr Studium abgeschlossen hat, wird das auch nicht nötig sein - ich meine damit, meine Kinder werden sich das nicht aus der Hand nehmen lassen. Habe ich ja damals auch nicht ;)

    - - - - -

    Würdest Du für Deinen Freundeskreis im realen Leben sowas gern noch mal organisieren ??

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27268
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1204185823000

    Die richtige Organisation des Geburtstages der Hochzeit ect. ist ja schon etwas sehr spezielles und persönliches - und erfordert sehr viel Vorarbeit. Ich fand es aber trotz allem sehr schön - wenn auch sehr zeitintensiv. Aber für gute Freunde würde ich gerne mit Hilfe und Tipps zur Seite stehen ;)

    -----------------------

    Wieviel läßt du dir us der Hand nehmen - bzw. organisiert du lieber 100 % selbst und holst dir vorab nur Tipps?

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1204187564000

    Bei unserer eigenen Hochzeit haben wir alles selbst organisiert. Aber damals kannte man es auch nicht anders.

    Meine Reisen organisiere ich komplett selbst, die Reisen, die sich meine Frau wünscht, überlasse ich ihr die Organisation und helfe nur, wenn sie es wünscht. Die letzte Reise, die sie sich gewünscht hatte (Washington und Florida) hat sie toll geplant und ich war begeistert.

    Aber zu allen Planungen verschaffe ich mir natürlich Tipps aus dem Internet oder auch von Bekannten - soweit die Tipps noch erforderlich sind.

    - - - - -

    Würdest Du gern auch mal (Urlaubs-)Planungen anderen (Deinem Mann, Deinen Kindern) überlassen ?

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27268
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1204188631000

    hm schwere Frage? Ich muß gestehen, das ich bei uns - wie heißt das immer - die Familienmanagerin bin ;) Wahrscheinlich bin ich es nicht gewöhnt mit Dinge aus der Hand nehmen zu lassen, wenn du müßtest was ich zu Hause alles mache und schon gemacht habe...... Viele meckern mit mir oder verstehen mich nicht. Ich habe mit dem Boschhammer fliesen rausgestemmt und Estrichböden beim Umbau in den Container verfrachtet. Auf dem Rückweg habe ich die Fliesen so 30x30 cm im Karton einfach mal mitgenommen, auch gerne über 2 Etagen - ich kann schlecht mit leeren Händen laufen. Der Fliesenleger hat es mir gedankt ;)

    Aber mal im Ernst, oder wohl das jetzt auchder Wahrheit entsprach, ich glaube meine Männer würden garnicht auf die Idee kommen, so etwas zu machen. Vielleicht mal unser Kleiner, der geht eher in die Richtung.

    .........................

    Warst du eigentlich schon mal in einer AI Anlage ?

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • fischerman79
    Dabei seit: 1180483200000
    Beiträge: 1942
    Zielexperte/in für: Teneriffa Nord
    geschrieben 1204197277000

    Ja.. hatte letztes Jahr mein erstes Al In - Erlebnis in Tunesien..

    Vom Grundsatz her finde ich das ja echt super.. nur dort war es halt DER REINFALL SCHLECHTHIN..

    Erstens hat man sich gegenüber den HP-Gästen immer wie ein Gast zweiter Klasse gefühlt TROTZ TRINKGELD und zweitens waren die Getränke grundsätzlich gepanscht, warm und ohne Kohlensäure und das Essen miserabel..

    Werden es dieses Jahr nochmal probieren ( haben Türkeiurlaub mit AI gebucht und hoffen aufgrund der guten Bewertungen, das wir dieses Mal nicht mit sooo vielen Mängeln konfrontiert werden..

    --------------------------------------------------------------------------------------

    Kennt von euch jemand den Wolfgangsee ?

  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 6963
    Verwarnt
    geschrieben 1204197337000

    ich gestehe: JA ich war schon einige Male AI-Tourist :pensive: :oops: :oops: .

    .....aber das mache ich meist nur, wenn ich mit meiner Frau nur mal schnell im Herbst oder Frühjahr einen Kurzurlaub einschieben kann. Da will ich mich dann auch nicht groß um irgend etwas kümmern müssen, einfach nach Möglichkeit nur entspannen und verwöhnen lassen, Stress habe ich im Beruf genug. Im "Jahreshaupturlaub" würde ich nie AI wählen, ich will doch das Land und die Gegend erkunden, bin oft mit dem Leihauto oder Motorrad unterwegs, natürlich gibt es zwischendurch auch mal einen "Pooltag", aber dafür brauche ich kein AI

    ------------------------------------------------

    Sitzt Du so wie ich gerne im Flieger am Notausgang?

    edit: upps, da war ich zu langsam :p

    am Wolfgangsee kenne ich niemanden, weder Wolfgang noch den See

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27268
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1204201433000

    Schon wieder 2 Männer gleichzeitig und somit viele Fragen

    Also zu Kai: nein am Wolfgangsee war ich noch nicht, sollte ich ?

    Zu Peter und dem Notausgang: Im Leben finde ich den Notausgang wichtig und möchte da auch immer die Möglichkeit haben schnell auszusteigen ;)

    Aber mal im Ernst. nein im Flieger mag ich den nicht - dann muß ich ja selbst meine Handtsche immer oben verstauen ;) - das finde ich nicht so klasse.

    -------------------

    Wenn du/ihr zwischen Städtetour und Wanderurlaub wählen müßtest, wohin ginge die Reise dann ?

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1204208931000

    Städtetour. Wanderurlaub habe ich früher recht oft gemacht, dafür fehlen mir noch ein paar Städtetouren.

    NY, Washington, SFO, Madrid, Barcelona, Rom, Helsinki, Stockholm, evtl. Paris

    - - - - - - -

    Welche Städte kämen in Deine Auswahl ?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!