• pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1583
    geschrieben 1359575643000

    Antworten siehe im Text: 

    Besteht denn die Möglichkeit wenn man Premium sitzt auf die Toilette der CC zu gehen? Sonst muss man ja durch den ganzen Flieger nach hinten :-(

    Nein, man muss nach hinten

    Ist die Neigung der Sitze nach Hinten größer als bei der normalen Eco?

    Ja

    Ich bin noch etwas skeptisch da ich die normale Eco der Condor als sehr sehr eng und negativ in Erinnerung hab. Hoffentlich lohnt sich der Aufpreis zur Premium - CC war eindeutig zu teuer (da ist ja Business im Linienflieger günstiger).

    Aufpreis lohnt sich meiner Meinung nach

    Gibts hier neben Decke und Kissen noch die Taschen mit den Socken etc. die es früher sogar in der normalen Eco gab oder muss man das auch mitbringen?!

    Socken, Wasser, Zahnbürste, Ohrstöpsel usw. gibt es

    Wie ist das denn mit dem Premium-Menü - hab es im Internet mal angesehen, sah ja jetzt nicht sooo schlecht aus. Da gibts schon einen Unterschied zur Eco, oder?!

    Essen ist schon bedeutend besser

    Viele Fragen, ich weiß....

    Danke und Grüße

    Biene

  • pepperoni75
    Dabei seit: 1145318400000
    Beiträge: 250
    geschrieben 1359744018000

    Super, vielen Dank für Deine Infos... dann schauen wir mal wie das morgen so ist und hoffen mal auf einen püntklichen Flieger. Meine Hoffnung ist noch, dass der Flieger nach Kapstadt noch nicht so bekannt also voll ist :-)

    Werde berichten

    Weil es so schön war: 06.-27.02.14 Südafrika (Paarl, Robertson, Plettenberg Bay, Swellendam, Kapstadt)
  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3549
    geschrieben 1359750429000

    Hallo,

    hier ein Filmchen dazu von Condor. :-)

    Schöne Reise!
  • RalphMartina
    Dabei seit: 1182297600000
    Beiträge: 281
    geschrieben 1359913250000

    Hat schon jemand einen Ausgleich bei 24 Std Flugverspätung bei der Condor bekommen. Eigentlich waren es bei uns 48 Std. Die ersten 24 waren aber wegen schlechten Wetters in Deutschland wo wegen Blitzeis kein Flieger starten konnte. AM 2 tAG war der Flieger kaputt und wir sahsen nochmals 24 Std im Hotel fest. Da mein Mann auf Montage arbeitet, konnte Er erst eine Woche später anreisen. Bedeutet, 1 Woche arbeitsausfall. Wem ist so was auch schon passiert und wie zeigt sich die Condor erkenntlich??

    LG Martina

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • pepperoni75
    Dabei seit: 1145318400000
    Beiträge: 250
    geschrieben 1361385227000

    So, seit Montag sind wir (LEIDER) wieder zurück aus dem traumhaft schönen Südafrika, aber das ist ja ein anderes Thema.

    Flug mit PEC war m.E. unverschämt vom Preis her:

    Abflug in FRA: gingen pünktlich Richtung Gate, vorher Security ist ja klar - hier jedoch reine Security NUR für das Condor-Gate - Security stand da, alles abgeschlossen, Schlüssel für die Türen war nicht da. Also warten... dann durch (natürlich ohne Getränke), danach gab es NICHTS mehr - der einzige Shop war abends um 19.30 Uhr geschlossen, Getränkeautomat gab es nicht. Boarding auf 20 Uhr geplant, war dann 20.30 Uhr. Abflug dann ca. 20.50 Uhr. Getränkeservice erst um 23 Uhr!!!!! Auch für PEC. Unverschämt, man war schier vertrocknet.

    Platzabstand zwar 15 cm mehr, aber ganz ehrlich, bei jeder Eco Linie (South African oder LH) sitzt man bequemer; Breite des Sitzes Zumutung. Essen ok, aber nicht der Brüller. Alkohol gab es umsonst, aber bei der 2. Flasche Piccolo wurde man schief angeschaut. Wasser etc. für den Flug (Flasche) gab es nicht, man musste durch den kompletten Flieger bis ganz nach hinten gehen, Alkohol gab es dann aber keinen mehr. Frühstück war ok, aber auch nicht wirklich toll. Plätze 6 waren m.E. nicht gut, direkt hinter der Wand zur CC. Kein Keilkissen für die Füsse und der Vorhang zur CC war immer halblebig im Weg.

    Rückflug ab Kapstadt pünktlich, Boarding unkoordiniert, jeder durfte rein wie er wollte. Reihe 9 besser als Reihe 6. Flieger komplett voll gewesen. Auch hier m.E. der Komfort nicht der Beste. Upgrade zur CC war nicht möglich da bereits überbucht.

    Fazit: Condor lässt sich die PEC und CC richtig gut bezahlen da wohl die einzige Gesellschaft die Nonstop nach Kapstadt fliegt. Pro Kopf Preis von 1.500 EUR aber m.E. nicht wert (und das als "Eröffnungsangebot".... nächstes Mal (und wir gehen nä. Jahr wieder) nur noch Linie!

    Weil es so schön war: 06.-27.02.14 Südafrika (Paarl, Robertson, Plettenberg Bay, Swellendam, Kapstadt)
  • pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1583
    geschrieben 1361390064000

    1500 pro Person in der PEC nach Südafrika?

    Das kann ich doch gar nicht glauben.

    Wir fliegen auch immer in der PEC in die Karibik (DomRep und Mexico) und bezahlen 800 bis 900 Euro (Aufpreis zur normalen ECO 150 Euro).

    Diesen Aufpreis halte ich auf alle Fälle für gerechtfertigt, man reist doch viel angenehmer, vom separaten Einchecken und vom Essen  mal abgesehen.

    Ich bin gerne bereit den Aufpreis zu bezahlen, ab 200 Euro würde ich es mir aber auch überlegen....

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1583
    geschrieben 1361393514000

    Das ist ja Wahnsinn!

    Dann nehme ich alles zurück.

    Soviel wäre mir die PEC auch nicht wert...

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40595
    geschrieben 1361403484000

    Sorry, aber der Rahmen der Mehrleistung ist doch ziemlich transparent ... wer bucht denn einen "Aufpreis" in der Dimension eines Linientickets - non stop hin oder her??

    :frowning:

    Hätte nie gedacht, dass ich ein selbsterklärtes Unwort benutzen würde, aber das ist "Abzocke" auf dem "Touribomber" - sorry!!

    :shock1:

    Danke @pepperoni, dass du damit so sachlich ins Gericht gehst - TOP! :kuesse:

    Before you diagnose yourself with depression, first you make sure you are not surrounded by assholes ...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!