• Sunrise_Sunset
    Dabei seit: 1177372800000
    Beiträge: 597
    geschrieben 1246217674000

    @wisiato

    Ist doch gut, auch mal was Positives zu hören!

    Blondes have more fun.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 41918
    geschrieben 1247536901000

    Premium Frühstück (Mittelstrecke) war sehr lecker und einigermaßen sättigend.

    Preis/Leistungsverhältnis okay; haben alles restlos aufgefuttert!

    ;)

    ( diese Information ist für Viele nicht wertvoll, aber von einem User bestellt worden! :p )

    Wer andern eine Bratwurst brät hat meist ein Bratwurstbratgerät
  • Bello Grande
    Dabei seit: 1245456000000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1247608757000

    @wisisato sagte:

    Bezahlen auch nie Übergepäck, wenn wir 2-3 Kilo zu viel mitnehmen...

     

    Können das noch andere von Euch bestätigen? Der Punkt ist sehr interessant für mich...

    „Wenn Sie hier Niveau erwarten, können Sie gleich gehen.”
  • San-dee
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 556
    geschrieben 1247616205000

    @Bello Grande sagte:

      

    Können das noch andere von Euch bestätigen? Der Punkt ist sehr interessant für mich...

    Also ich musste bisher bei meinen beiden Condor-Flügen auch kein Übergepäck bezahlen, obwohl mein Koffer 2 kg mehr drauf hatte. Ich denke aber, dass es auch eine reine Glückssache ist...Wenn gerade viel los ist, dann werden sie dir das Geld eher erlassen als wenn sie gerade nicht im Stress sind, schätze ich mal  ;)

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1247616992000

    Bei 2-3 Kilogramm Übergewicht bei zwei Koffern, demnach 42-43 Kilogramm hatten wir ab FRA noch nie Probleme.

    Es liegt allein an Mann/Frau am Counter, was toleriert wird. Manchmal half der Hinweis, dass wir nur ein Handgepäckstück dabei hatten.

    Beim Rückflug sah es des öfteren anders aus.

    Zum Teil *********: da wurden die Passagiere, die vor uns eingescheckt haben, aufgefordert, Gebühren zu zahlen oder die schweren Teile vom Koffer ins Handgepäck umzupacken.

    Wird das Startgewicht deswegen geringer???

    Kalkulierbares Gewicht der Koffer pro Passagier - unkalkulierbares Gewicht des Handgepäcks?

    Die Airlines handhaben die Freigepäckgrenze restriktiver. Schon besser, wenn man den/die Koffer zu Hause nochmal auf die Waage stellt.

  • Pizzaaddi
    Dabei seit: 1110326400000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1247666364000

    Habe soeben auf der Homepage des Frankfurter Flughafens gesehen, dass die heutige Maschine nach Punta Cana mind. 5 Stunden Verspätung hat. Geplant 11.10 uhr jetzt 16.30 Uhr.

    Hoffentlich passiert uns das am Dienstag nicht ....

    Passiert das bei Condor öfter mal mit der Verspätung ?

  • Belicosos Finos
    Dabei seit: 1114732800000
    Beiträge: 491
    geschrieben 1247730635000

    Hola!

    Wir sind bis jetzt 12 mal mal mit Condor geflogen. Davon 3 mal Pünktlich. (Differenz von ca. 15-20 Minuten ist für mich gerade noch "pünktlich" ;) ) Meistens 1 - 5 Stunden Verspätung. Soviel zur Pünktlichkeit. Ach ja, die Strecken waren immer FRA - VRA - FRA oder FRA - HAV - FRA.

    Zum Übergewicht ist meine Erfahrung, daß bei 2 - 3 Kg. in FRA nie etwas beanstandet wurde. Auf Cuba sah man das meist anders. Pro Kilo 10 CUC (= ca. 7,80 Euro). Oft konnte man das aber auch mit einer kleinen "Familienhilfe" erledigen. ;)

    Zum Service, naja. Das kommt meines Erachtens immer auf die Crew an. Das Essen, ein Flugzeug ist kein Landgasthof, aber die Verpflegung bei Condor (von Sky Chefs) ist für mich unteres Kantinenniveau. Von der gereichten Menge mal ganz abgesehen. :disappointed:

    BF

    Was nützen die schönsten Ohren, wenn nix dazwischen ist?
  • joergundmartina
    Dabei seit: 1163289600000
    Beiträge: 185
    geschrieben 1247913142000

    Hallo,

    ich kann mich, was den Service betrifft, BF nur anschließen.

    Wenn wir mit Condor von Leipzig geflogen sind, war immer alles bestens, keine Verspätung, prima Service, vor allem wenn es um die Kinder ging...

    Jetzt sind wir ab/ bis Frankfurt geflogen und siehe da, man war genervt, Decken gab es schon auf dem Hinflug nicht und auf dem Rückflug nicht mal mehr Kissen, die Klimaanlage war so kalt, dass wirklich alle vor sich hin gebibbert haben und man erhielt die freundliche Antwort, dass wir wohl zu sonnenverwöhnt seien, aber im Nachtflug (22 Uhr) könne man die Klimaanlage nur wenig höher einstellen. Und selbst für Kinder- Fehlanzeige- gar kein Spielzeug o.ä., ein Glück, dass viele sowohl das Essen, als auch den einmaligen Getränkeservice verschlafen haben (trotz SEHR lauten Hinweisen, wenn der Bordverkauf beginnen sollte- aber das geht natürlich auch beim Nachtflug...)

     Service ist also wie so oft im Leben von der Einzelperson abhängig, und dann kommt das Umfeld.

    Wenn irgend möglich, fliegen wir wieder ab Leipzig ;)

    Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf- es kommt nur auf die Entfernung an (Marie von Ebner-Eschenbach)
  • Bello Grande
    Dabei seit: 1245456000000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1248012162000

    Gibt es auch irgendwo Bilder von den Toiletten? Würde gerne mal die Größe sehen...

    „Wenn Sie hier Niveau erwarten, können Sie gleich gehen.”
  • clemmi
    Dabei seit: 1234051200000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1248037949000

    Hallöchen...

    ...habe grade durch eine Bekannte gehört, dass bei Condor ein bestimmtes Koffermass eingehalten werden muss.

    Ich meine jetzt nicht das Handgepäck - sonder wirklich die Koffer!!!

    Ihre Freundin hätte am Flughafen neue Gepäcktaschen kaufen müssen, weil die Koffer zu gross gewesen wären...!?!

    Auf der Condor-Seite kann ich keine Gepäckgrössen-Einschränkung finden.

    Weiss jemand was Genaueres?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!