• amadeus_2
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1208946727000

    Hallo Collage1 !!!

    Da wir am 10/06 auch von FFM aus mit Condor fliegen habe ich mich schon erkundigt ob die neu umgebauten Maschinen schon eingesetzt werden, doch laut Condor Homepage werden diese erst ab Winter eingesetzt. Hier ein link zum nachlesen. Ciao Sabrina. Schönen Urlaub :laughing: :rofl: :rofl:

    LINK

    Ich habe mir erlaubt, Deinen Link zu reparieren. Bitte in Zukunft die Linkfunktion benutzen. Vielen Dank !

    **** Die Leute streiten im allgemeinen nur deshalb, weil sie nicht diskutieren können. ****** Gilbert Keith Chesterton
  • collage1
    Dabei seit: 1176076800000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1208948072000

    Zitat entfernt. Beiträge auf die man direkt antwortet, müssen nicht zitiert werden, da die Übersicht stark darunter leidet. Danke

    Hallo Sabrina,

    vielen Dank für die Info. Nach meinem Wissen werden die Maschinen schon seit dem Frühjahr umgebaut. Danach können sie diese doch nicht einfach abstellen und bis Herbst warten. Vielleicht ist das aber auch falsch. Ich lass mich jetzt doch überraschen. Oder kann noch jemand was dazu schreiben? Danke!

  • galiz11
    Dabei seit: 1190332800000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1208993568000

    Mich wundert nur etwas, dass sie die alten Maschinen noch umbauen, obwohl, airberlin tuts ja auch mit den 330ern von ltu, nur glaube ich dass diese nicht so alt sind wie die von der condor?!

    Condor selber aber ist für mich eine sichere und sehr günstige, weil deutsche Airline, und ich heuer insgesamt 3x Gast dort sein werde.

    Nur eines bin ich ja mal gespannt, wie die Übernahme, gibt ja schon einige Threads hier, mit Airberlin ablaufen wird, vielleicht so wie mit LTU?

    Oder bauen sie die 767 wegen dem Airberlinverkauf um?

    Naja, ich freu mich schon mal auf den Flug mit denen, um 78 Euro München - Mallorca - München, vielleicht eine von den letzten Möglichkeiten für mich die Eintagsfliegen zu nutzen.

    Scheiss auf Schnee, könnt ihr Euch vorstellen wie schlimm es ist, 1000 km vom Mittelmeer entfernt zu wohnen?
  • dodas
    Dabei seit: 1138060800000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1209160634000

    @querdurch sagte:

    Flug am 05.04. mit Condor nach Punta Cana 9,5 Stunden

    19.04. Zurück nach Frankfurt Main 8,8 Stunden

    2 Sitze jeweils außen, 3 Sitze in der Mitte, Boing 767-300

    Essen misserabel. Sitze unbequem und nur der nötigste Sitzabstand.

    Entertainment nicht vorhanden. Alle 5 - 6 Reihen ein alter Röhrenmonitor oben in der Mitte, würde sagen Diagonale bei 40 cm. Wie fast alle im Flugzeug konnte keiner auch nur 1 min schlafen. Stewardessen sichtlich genervt.

    Auf dem Hinflug war teilweise an der Seite das Plastik schon abgebochen von der Verkleidung.

    Auf dem Rückflug war der Tisch zum Aufklappen nicht zu gebrauchen da er defekt war und so schief hing. Auf beiden Sitzen hatten wir ein Wackelkontakt bei den Kopfhörern. Auch hier war die Verkleidung an der Seite beschädigt. Duty Free ging 3 Stunden vor der Landung, also mitten in der Nacht bei dem FLug rum und hat die die schlafen noch geweckt. Wenn man mit Karten zahlen wollte hat dies wohl nicht richtig funktioniert, so dauerte das ganze alleine bei 10 Reihen ca 45 min.

    Condor mag ja noch so sicher sein, aber was die Ausstattung angeht befand ich mich in den 90er Jahren. Da zahle ich lieber ein wenig mehr, aber habe einen angenehmeren Flug, was Langstrecken betrifft.

    Ich saß zweimal im gleichen Flieger und kann die Ausführungen von querdurch weitgehend bestätigen.

    Für mich war das Essen für die Touristenklasse allerdings OK.

    Mir wars im Flugzeug viel zu warm und die Luft zu trocken.

    Einige Flugbegleiter waren sichtlich überfordert und genervt als der Kreditkartenleser nicht richtig funktionierte.

    Viele Produkte aus dem Bordverkauf waren bei mir (Reihe 9) schon nicht mehr vorhanden.

    Monitore sind total veraltet und der Empfang z.T. mit Wackelkontakt.

    Zum Guten muß ich sagen das die Maschinen trotz ihres Alters einen sehr sicheren Eindruck auf mich machten.

    Gruß

    Thomas

    IHD 18.09 - 03.10.10
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7599
    geschrieben 1209198356000

    Ihr habt Probleme...:disappointed: :shock1: :frowning: :sad:

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • querdurch
    Dabei seit: 1185753600000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1209236261000

    @dodas sagte:

    Viele Produkte aus dem Bordverkauf waren bei mir (Reihe 9) schon nicht mehr vorhanden.

    Monitore sind total veraltet und der Empfang z.T. mit Wackelkontakt.

    Zum Guten muß ich sagen das die Maschinen trotz ihres Alters einen sehr sicheren Eindruck auf mich machten.

    Gruß

    Thomas

    wir saßen reihe 10 :) ... habt ihr also auch die Problem mit den Franzosen beim Duty free mitbekommen. Das war teilweise echt ein Krampf.

    @dylan ich glaube nicht das du dabei warst, um zu beurteilen, was auf dem Rückflug von statten ging

  • Ronny87
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1808
    geschrieben 1209245068000

    Was kann die Fluggesellschaft aber dafür, wenn gerade bei diesem flug, was wirklich ärgerlich ist für die anderen, Passagiere bis Reihe 9 kaufkräftig sind und die ab Reihe 10 nix mehr abekommen, da einiges alles ist?!

    Ist doch nun mal klar und logisch, dass der Stauraum begrenzt ist oder?

    Denn noch mehr Kerosinzuschlag wollen wir ja auch nicht zahlen oder? ;)

    LG

    Gehe deinen eigenen Weg und lass die anderen lachen.
  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1628
    geschrieben 1209254214000

    @Armadilli sagte:

    Seperate Schalter für "online-checker" würden -zumindest in der Anfangsphase den "online-Willigen" Zeit sparen.

    Vielleicht gibt es diese schon, allerdings nicht bei der Airline mit der wir geflogen sind--und wenn es sich eingespielt hat ,sparen die Airlines Personal ein,ganz toll!!!!!!!!!!! :frowning:

    LG

    Armadilli

    Na ja Armadilli,

    es wird schon theoretisch "drop off" Schalter nur für Gepäck geben, sodaß online Einchecker dann einen wirklichen Zeitvorteil hätten.

    Aber du musst auch mal an die Leute der Airlines denken. Wenn die dort konsequent für eine separate Abfertigung vor Ort sorgen würden, machten sie sich ihre eigenen Arbeitsplätze oder zumindest einen Teil davon überflüssig. Dann wird eben vll. doch mal kein separater Schalter nur für Gepäckabgabe geöffnet. Condor Abfertigung ist für mich ein bißchen ein Buch mit 7 Siegeln; Chaosforscher hätten ihre Freude daran.

    ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • Armadilli
    Dabei seit: 1199750400000
    Beiträge: 209
    geschrieben 1209279138000

    @ ginus,

    da bin ich doch ganz deiner Meinung, oder hab ich was anderes geschrieben ?

    LG

    Armadilli

    Das Leben ist zu kurz um es nicht zu lieben.
  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1209285055000

    Hallo

    man muß das Thema "Online-Checker" auch mal von einer anderen Seite sehen. Soweit mir bekannt ist, sind an allen deutschen Großflughäfen die Passagierzahlen in den letzten Jahren enorm in die Höhe geschnellt.

    Ich bin sehr oft in DUS, MUC und STR (von FRA weiß ich es, da bin ich aber nicht so oft) und stelle fest, dass die Schlangen vor der Gepäckabfertigung immer länger werden. Zu bestimmten Tageszeiten stehen an der Gepäckabfertigung große Menschentrauben mit Gepäck.

    Einerseits müssen die immer größer werdenden Passagierzahlen abgefertigt werden, andererseits können in der Regel durch die baulichen Gegebenheiten keine zusätzlichen Schalter für den CheckIn mit Gepäck gebaut werden.

    Es ist vielleicht auch ein Rechenspiel - wielange benötigt man, um einen Passagier mit zwei Koffern abzufertigen, dem auch noch die Bordkarte ausgedruckt werden muss, der auch noch Sitzplatzwünsche hat ? Der Zeitaufwand für das Ausdrucken der Bordkarte und das Reservieren eines bestimmten Sitzplatzes nimmt sicherlich keinen sehr großen Zeitaufwand in Anspruch, es hält sich sicherlich im 1-Minutenbereich.

    Bei 10 Passagieren kommen rein rechnerisch aber schon 10 Minuten zustande, die die in der Schlange wartenden Passagiere schon länger warten müssen, während die Schlange hinten immer länger wird, selbst wenn man berücksichtigt, dass ja mehrere Schalter geöffnet sind und somit faktisch niemand 10 Minuten länger, sondern weniger länger warten muss.

    Der Online-Checker kann sich zu Hause die Bordkarte ausdrucken und bei verschiedenen Airlines auch den Sitzplatz aussuchen. Oder er kann zu einem der CheckIn-Automaten gehen und sich dort ebenfalls die Bordkarte ausdrucken lassen und sich dann ebenfalls selbst einen Sitzplatz aussuchen.

    Ich nutze beide Möglichkeiten (Online und Automat) und es hat für mich einen klaren Zeitvorteil.

    Mit diesen Unterlagen geht man dann zu einem Sonderschalter für Bordkarteninhaber und wird in der Regel sofort bedient und ist auch sehr schnell wieder weg, weil nur noch das Gepäck angenommen wird.

    Bei LH und BA funktioniert das alles sehr gut. Bei anderen Airlines sicherlich auch.

    Personal wird deshalb sicherlich nicht abgebaut angesichts der stets steigenden Passagierzahlen, denn die Schlangen vor der Gepäckaufgabe sind ja trotz der Online-Checker noch da. Sie könnten nur ein wenig kürzer werden, wenn mehr Passagiere online einchecken würden.

    Gruß, hardy

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!