• mary_jam
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1039
    geschrieben 1123373778000

    Hallo!

    Für mich sind derartige Urlauber schlichtweg PROLETEN, denn egal wie sehr ich mein Urlaubsziel maßschneidere, kann ich doch nicht erwarten, das ich der einzige Deutsche/Österreicher dort sein werde. Und es versteht sich nunmal von selbst, daß auch andere Nationalitäten das Recht haben auf Urlaub. Für eben solche Leute wäre es besser die nächsten Jahre beinhart zu sparen, um sich eventuell eine kleine Insel zuzulegen, wo nur er/sie alleine sind. Ob denn das nicht auch noch zu beanstanden wäre? Hm, wohl nicht außer über ihre eigene Verbohrtheit, und diese wäre dann ja nicht wirklich

    reisepreismindernd. Denn genau dieser Urlauber ist es, welcher schon vor Reiseantritt alles mögliche versucht im Vorfeld zu diskriminieren, um den noch nicht mal angetretenen Urlaub preislich zu mindern.

    Gruß

    Mary

    Jeden Menschen recht getan,ist eine Kunst die niemand kann!
  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1123375329000

    Ganz genau, Mary,

    aber sie kaufen sich keine Insel - bei wem und wo sollten sie denn reklamieren?

    Es ist einfach hirnrissig: hier wird sich beschwert über die Feriengäste anderer Nationalitäten - dort wird sich beschwert über die Gäste der eigenen Nationalität.

    Was denn nun, bitteschön?!

    Was mich angeht: ich reise ins Ausland, um andere Kulturen und die damit verbundenen Menschen kennenzulernen. Genau das tun die Urlauber anderer Nationen auch.

    Die Sonne alleine kann es nicht sein, sonst würde kein Tourist nach Norwegen, Alaska oder Grönland reisen!

  • Barbara R.
    Dabei seit: 1108252800000
    Beiträge: 1055
    geschrieben 1123408281000

    Guten Morgen !

    Zuerst möchte ich Jutta Malleskat noch kurz zur Seite springen. Es ist nicht kinderfeindlich, wenn man sich ohne Kinder eine "kinderfreie Zone" im Urlaub aussucht. Meistens hatte man selber mit den eigenen Kindern oft genug in Familienhotels Urlaub machen müssen und auch festgestellt, daß ein Urlaub mit Kindern in einem Hotel oder einer Anlage mit vorwiegend Paaren oder Singles für die Kinder auch nicht schön ist. Wenn man dann endlich wieder ohne Kinder urlauben kann, kann man sich wirklich die Ruhe gönnen, die man braucht und sich nicht von teilweise wirklich unerzogenen Kindern und gleichgültigen Eltern nerven lassen. Gott sei Dank hat man ja diesbezüglich die Wahl.

    Nur vorab informieren sollte man sich !!!!!

    Im übrigen bin ich der Meinung, wer alles so haben will wie zu Hause und nicht in Kontakt mit anderen Sitten, Gebräuchen und Nationen kommen will, der sollte in der Tat im eigenen Land Urlaub machen. Garantien hat man da aber auch nicht, daß alles harmonisch abgeht, wenn ich bloß bedenke, wieviele Gerichte mit albernen Nachbarschaftsstreitigkeiten überlastet sind.

    Wenns im Kleinen schon nicht klappt, wie dann im Großen?

    Reisefreudige Grüße von Barbara

    Barbara R. Wir haben alle den gleichen Himmel, aber nicht den gleichen Horizont
  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1123410080000

    mary_jam schrieb:

    >

    > Hallo!

    >

    > Für mich sind derartige Urlauber schlichtweg PROLETEN, denn >egal wie sehr ich mein Urlaubsziel maßschneidere, kann ich >doch nicht erwarten, das ich der einzige >Deutsche/Österreicher dort sein werde.

    Kann ich schon. Ich setz mich in ein Wohnmobil und fahr z.B. nach Norwegen zum angeln. Wenn ich Sonne möchte - nach Australien oder nach Florida. Es gibt für jeden und jeden Geldbeutel die Möglichkeit sich einen Urlaub zu suchen, der auf einen passt ohne ein Prolet sein zu müssen. <- IMHO

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1123411519000

    Wenn ich gerne ausschließlich Deutsche im Urlaub um mich herum habe und Ausländer nicht mag, fällt die Wahl des Urlaubsortes leicht: zum Beispiel die ost- und nordfriesischen Inseln, dort fehlt jegliche Internationalität. Vor allem Menschen, die auch im Urlaub das Deutschtum hoch halten wollen, die heimische Lebensart und die deutsche Kost brauchen und die fehlende Fremdsprachenkenntnisse daran hindern, ins Ausland zu reisen, fühlen sich dort besonders wohl. 

    Wenn ich überhaupt keine Deutsche im Urlaub um mich herum haben möchte, fällt die Wahl schwer. Neben den Engländern bereisen gerade Deutsche die äußersten Winkel der Erde. Es gibt praktisch kein Entrinnen, keinen Deutschen-freien Raum mehr auf der Erde.

    Wer also partout im Urlaub keine Deutschen mag, bleibt am besten zu Hause. ;)

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12743
    geschrieben 1123412586000

    salvamor

    du solltest ein paar smilies setzen, sonst nimmt das noch jemand total ernst :laughing:

    :bounce:

    juanito

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Burra
    Dabei seit: 1090454400000
    Beiträge: 207
    geschrieben 1123417648000

    :wave:

    Ich habe nichts gegen Deutsche im Urlaub. Nur, wenn ich ins Ausland fahre, möchte ich auch andere Nationalitäten kennen lernen. Ich würde nicht nach Mallorca oder in die Türkei fahren. Dort ist fast alles in deutscher Hand. Wie Salvamor schon sagte, wenn ich deutschen Urlaub machen möchte, bleibe ich im eigenen Land. 

    Jutta 

  • Blues
    Dabei seit: 1169510400000
    Beiträge: 3760
    geschrieben 1123418130000

    Ihr Deutschen seit schon ein lustiges Volk.... :laughing:    :laughing:

  • sge-Werner
    Dabei seit: 1114214400000
    Beiträge: 1039
    geschrieben 1123420859000

    Hallo Jutta, da kann ich Dir Kolumbien empfehlen. War selbst noch nicht da, glaube aber da findest Du nicht viel Deutsche.:laughing:

    Gruß Werner

    -----------------

    Hallo Jutta, keine Deutschen im Urlaub, das ist doch pottlangweilig. Keine durch Handtücher reservierten Liegen am Pool, kein Anstehen (1 Stunde vor Öffnung) am Speisesaal und vor allem abends "kein Bingo",ich glaub nicht, daß mir das gefallen würde.:)

    Gruß Werner 

                                

                                 

    @ Werner

    hab mir mal erlaubt deine beiden Postings zusammenzulegen. ;-)

    Gruß Sternedieb

    <br /> <br /> Man muß das was man denkt auch sagen. Man muß das was man sagt auch tun. Man muß das was man tut auch sein. <br /> Dr. Alfred Herrhausen
  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1123422709000

    Blues schrieb:

    > Ihr Deutschen seit schon ein lustiges Volk.... :laughing:    :laughing:

    Wenigstens einer, der uns Deutschen Lustigkeit bescheinigt, oder meinst Du mehr Lust oder gar Lüst...:laughing:

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!