• salea
    Dabei seit: 1113609600000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1188303311000

    Hallo

    Papiere wie den Perso hab ich immer in der Geldbörse, ebenso die EC-Karten, Krankenkassenkarte.

    Das die Rückreisetickets jemand klauen könnte, darüber habe ich ehrlich gesagt nie nachgedacht. :(

    In unserem letzten Appartement war glaube ich nicht eimal ein Safe.

    Und dort wo einer war, wollten die glaube ich ganz schön viel Geld dafür haben.

    Was kosten den die Miete jetzt so mit Schnitt?

    Sabine

  • Isi214
    Dabei seit: 1156896000000
    Beiträge: 218
    geschrieben 1188306283000

    hmm mir is es immer zu riskant perso ec karte udn so mit an den strand zu nehmen...

    Also meistens zahlt man so 10 b is 20 euro die woche oder so...

    in dem Hotel in das wir am Freitag fahren zahlen wir meines wissens 2 euro am tag... Das is es mir wert ^^

    Wobei vor 3 Jahren in Italien hatten wir nen Bungalow auf nem Campingplatz... da gabs keinen safe... ebenso wenn man zeltet oder so... naja.....

    Aber iwie is es da nochmal was andres, wenn auch nicht ganz sicher....

    Wenns nen safe gibt, nehmen wir immer einen ^^

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1188316557000

    @salea sagte:

    :frowning:

    Hmnm,

    Mein Mann eine Bauchtasche, da kommt so etwas hinein (habe mir jetzt auch eine zugelegt).

    Aber was macht man mit dem Schlüssel oder auch Geld am Strand? :shock1:

    Da kann immer nur einer ins Wasser, sonst ist das doch viel zu gefährlich.

    Einen Safe haben wir nie gemietet,da wir keine Wertsachen haben, Geld hat man am besten immer dabei, halt in besagter Bauchtasche oder sonst einer Tasche, Schlüssel natürlich auch.

    Ihn an der Rezeption abzugeben, darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht, gute Idee eigentlich.

    Gruss Sabine

    Wir haben den Zimmer bzw. Safeschlüssel auch immer mit am Strand. Im Wasser ist das halb so wild, wir haben immer unsere Sachen im Auge.

    LG

  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1188327099000

    :frowning: Hallo,

    ohne Safe hätte ich keine Ruhe. Bisher hatte ich immer nur Safes mit Schlüssel. Da ich alleine reise, ist es mir zu gefährlich ihn mit an den Strand zu nehmen. Außerdem ist es sehr teuer wenn man den Schlüssel verliert. Also verstecke ich ihn im Zimmer. Zum Beispiel in einer Packung Tempotücher :laughing: im Koffer. Das wichtigste ist mir auch das meine Tickets, Papiere und auch das Handy eingeschlssen sind. Zimmerschlüssel gebe ich ab. Glaube nicht das jemand meine Anziehsachen klauen würde. Bisher hatte ich auch das Glück nicht bestolen worden zu sein und ich reise seit 1971 jedes Jahr mindestens 1x. ;)

    Geld nehme ich auch nur mit was ich brauche. Kredit oder Scheckkarten mit an den Strand zu nehmen finde ich leichtsinnig.

    Ich glaube man ehr übers Ohr gehauen werden zum Beispiel mit überhöhten Taxirechnungen usw.

    Aber nix desto trotz mache ich mir auch jedesmal Gedanken darüber wohin mit dem Safeschlüssel.

    Wünsche alle einen sorgenfreien Urlaub :rofl:

    23.11-27.11 Dublin
  • Noreia80
    Dabei seit: 1185580800000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1188330446000

    Also wenn ein Safe vorhanden ist nehme ich ihn auch immer. Die ganzen Papiere sowie meine gesamte Urlaubskasse würde ich nie mit an den Strand schleppen.

    Die Idee mit dem Band ums Handgelenk hatte ich auch schon. Ich hatte mir überlegt dafür ein Stück Mullbinde zu verwenden. Das ist reißfest, aber dennoch elastisch.

    Mal sehen, wie ich das im nächsten Urlaub veranstalten werde.

    LG

    Noreia80

  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1188331944000

    Hallo Noreia,

    am Hangelenk würde doch jeder den Schlüssel sehen. Käme vielleicht ein schlechter Mensch auf komische Gedanken. Und was machst Du wenn Du abends ausgehst? Mit ner Mullbinde am Arm??? in die Disco? :laughing: Habe erlebt daß bei einem Ausflug nach Palermo/Sizilien einem Mädel die Kette mit Gewalt abgerissen wurde obwohl die Freundin dabei war. Am Hals lief noch das Blut runter. Und der Reiseleiter hatte vorher extra gesagt kein Goldschmuck keine Tasche mit nach Palermo nehmen und immer bei der Gruppe bleiben. Dann besser in die Hosentasche stecken. :?

    Aber es sind immer Außnahmen. Ich finde es mit den Diebstählen hier in Deutschland inzwischen viel schlimmer. :(

    LG

    23.11-27.11 Dublin
  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2152
    geschrieben 1188364059000

    ....im Wasser ist alles halb so wild. Wir haben immer unsere Sachen im Auge....(Kann man da noch was sehen? ;) ). Könnt Ihr aus dem Wasser einen Blitzstart wie Schumacher hinlegen, um den **** einzuholen, der Euch die Sachen klaut? War vor vielen Jahren in Tanger. Am Strand lungerten immer welche rum, die dir sogar das Handtuch klauten, wenn du aufstandst!

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • sge-Werner
    Dabei seit: 1114214400000
    Beiträge: 1039
    geschrieben 1188372743000

    Also wir buchen immer ein Zimmer mit Safe. Wenn in einem Hotel kein Zimmersafe zur Verfügung steht, suchen wir uns ein anderes Hotel. Wir sind sehr sicherheitsbewußt. Deshalb lege ich auch alle Wertsachen in den Safe. Portemonnaie, Ausweise, Rückflugtickets, ec-Karten und Geheimzahlen. Den Schlüssel trage ich immer bei mir, auch am Strand. Zum Strand gehe ich meistens in meinem Hawaihemd, dreiviertel Hosen, Strümpfe und Sandalen. Wenn ich ins Wasser gehe, verstecke ich den Schlüssel immer im linken Socken.

    Bis jetzt ist noch nichts passiert.

    Gruß Werner

    <br /> <br /> Man muß das was man denkt auch sagen. Man muß das was man sagt auch tun. Man muß das was man tut auch sein. <br /> Dr. Alfred Herrhausen
  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1188377498000

    Hallo,

    wir behalten immer den Zimmer-Schlüssel, bzw. die KeyCard. Den Safe nutzen wir nicht. Wertsachen (Cams) sind bislang im abgeschlossenen Koffer geblieben oder wurden mitgenommen.

    Zum Safe möchte ich noch folgendes sagen:

    Es ist völlig gleich, ob der Zimmer-Safe mit einem Schlüssel oder mit einer Zahlenkombination verschlossen wird. Das Hotel hat einen Nachschlüssel und es gibt einen "General-Code", mit dem das Hotel den Safe öffnen kann. Das macht ja auch Sinn, weil Hotelgäste sowohl den Schlüssel verlieren als auch den selbst eingegebenen Zahlencode vergessen können. Der Safe kann ja deswegen nicht gleich weggeworfen werden ...

    Als mein Onkel, der in den USA lebt, noch als Reiseführer eines großen weltweit operierenden Reiseveranstalters deutsche Touristen durch die USA begleitete, hat er mir mal gesagt, dass man auf keinen Fall Geld oder andere Wertsachen in den Zimmersafe legen soll. Es wäre leider so, dass, auch in den USA, viele Security-Bedienstete nur aus dem Grunde den Beruf ergreifen würden, weil sie dadurch problemlos an Wertsachen, die in Safes gelegt wurden, herankamen. Mein Onkel hat niemals Geld im Zimmer deponiert, auch nicht im Safe, er hat es ständig bei sich getragen.

    Ich habe allerdings noch keine negativen Erfahrungen gemacht, bisher ist mir nicht gestohlen worden, obwohl ich oftmals sowohl Geld als auch andere Wertsachen im Koffer verstaue und im Zimmer zurücklasse.

    Gruß, Hardy

  • zuleyka
    Dabei seit: 1103673600000
    Beiträge: 579
    geschrieben 1188391976000

    Meine Eltern haben früher den Safeschlüssel in der Abtauschale des Kühlschranks versteckt... (wir hatten meistens ein Appartment) :shock1:

    Bisher sind mir nur Safes mit Zahlenkombi untergekommen. Zudem verstauen wir wichtige und "wertvolle" Sachen im Beautycase (abschließbar). Das sind meistens Handy, Digicam, Ausweise, Geld und Flugunterlagen.

    Ach je, wenn allerdings es jemand drauf anlegt, dann nimmt der gleich den ganzen Koffer mit und versucht den irgendwo zu öffnen.

    Um die ewige Jugend zu erlangen, würde ich sehr viel tun außer früh aufstehen und Gymnastik. (Oskar Wilde)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!