• reisenele
    Dabei seit: 1183766400000
    Beiträge: 140
    geschrieben 1183823320000

    Hallo,

    ich finde es gibt kein "Land" (gängige Urlaubsdestinationen) wo ich als allein reisende Frau nicht hinfahren würde. Ich war alleine in der Türkei, Tunesien, Griechenland, Ägypten oder auch viel in Asien unterwegs. Passieren kann überall was selbst vor der Haustür. Ich denke immer so wie man auf die Menschen zugeht so wird es erwidert. Wenn ich in Bikini durch die Strassen renne bekomme ich andere Reaktionen als wenn ich normal angezogen durch die Strasse laufe. Die Türkei empfand ich als angenehm, die Menschen waren sehr zuvorkommend und ich könnte nicht sagen das sie aufdringlich waren. Wenn du dir unsicher bist dann versuch es erstmal mit einen Cluburlaub. Da lernst du immer schnell Leute kennen.

    Schönen Urlaub dann

  • I_need_holidays
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 231
    geschrieben 1183850348000

    Man kann als Frau eigentlich überall hin reisen.War schon allerdings zu zweit bzw. zu dritt nur mit frauen in Griechenland,aber auch in Tunesien und das geht sehr gut.

    Nichts ist stetig außer der Veränderung.
  • *Vievien*40w
    Dabei seit: 1160870400000
    Beiträge: 3542
    geschrieben 1183892001000

    Ich bin auch einmal alleine in Türkei geflogen. Wichtig für mich war, das ich ein Hotel mit AI gebucht habe. Denn dort lernt man am besten andere Leute kennen, da viele wegen dem AI Angebot, abends manchmal im Hotel bleiben. Ich habe damals viele nette Leute kennengelernt und mit denen bin ich dann an manchen Abenden rausgegangen. Noch heute stehe ich mit einigen in Kontakt. Jetzt brauche ich nicht mehr alleine in Urlaub zu fliegen, da wir jetzt dadurch 3 Leute sind, die sich dort kennengelernt haben und wir fliegen mindestens einmal im Jahr zusammen für eine Woche wieder in die Türkei und treffen uns auch hin und wieder. Einfach toll. Wir sind ein richtiges Dreamteam geworden, zumal man bedenkt das 3 Generationen sich so gut verstehen wie wir ;)

    LG

  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1183902540000

    Ich find muslimische Länder durchaus okay zum alleinreisen. Ich finde, es ist eine faszinierende Welt, und ich hab die Leute zu 99% als freundlich erlebt (das Problem sind die 1%, die hat man aber auch in jedem anderen Urlaubsland...).

    In Deutschland wird man schonmal doof angeguckt allein im Restaurant und an den Katzentisch platziert, dort nicht, da ist man zahlender Gast und wird entsprechend behandelt.

    Ausserdem ist Nordafrika auch als Alleinreisender bezahlbar, Strassenkriminalität ist kaum vorhanden, und man erlebt eine fremde exotische Welt nur wenige Flugstunden weg.

    Klar, beim Bummeln in der Stadt ist eine gewisse Umempfindlichkeit gegenüber Hinterherrufen und Pfiffen vonnöten. Mir geht das da-rein-da-raus, stört mich null.

    Hartnäckige Anmacher werden ignoriert, wenn das nicht hilft, einfach tief Luft holen und losschimpfen egal in welcher Sprache, das ist denen dann so sturzpeinlich, dass sie sie unter den bösen Blicken der Umstehenden schnell verziehen.

    Frau muss sich halt Nischen suchen und nicht einfach das nächstbeste AI-Hotel buchen, wo man dann frustriert zwischen Familien und Paaren sitzt und die Anmache des Personals ertragen muss.

    Es sind eine ganze Menge Europäer, besonders Frauen, dort hängengeblieben, die kleine Hotels aufgemacht haben, in denen es freundlich und familiär zugeht, und die bezahlbare Einzelzimmer anbieten.

    Im Badeort Essaouira in Marokko gibt es einen riesigen öffentlichen (!!) Strand, an dem Frau komplett unbelästigt bleibt (egal, was sie anhat!!).

    Es gibt dort keine (!!) fliegenden Händler und auch keine dieser Strandaufreisser.

    Am Strand liegen alle möglichen Leute von versifften europäischen Travellern über einheimische Familien mit komplett verschleierter Frauenriege bis zu Studentinnen aus Marrakesch in knappen Tops, und keiner guckt auch nur nach den anderen.

    In Marrakesch triff man viele sehr selbstbewusste unverschleierte junge Frauen, die Fahrrad und sogar Moped fahren (in anderen arabischen Ländern undenkbar), von deren Verhalten kann man sich gut was abgucken.

    In Agadir hingegen geht's schon wieder ganz anders zu, da würde ich nicht hinfahren (weder allein noch in Begleitung).

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!