• Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1246399028000

    @heiko

    danke, für die willkommensgrüße.

    ich bin neu hier. daher müßt ihr gefälligst rücksicht auf mich nehmen.

    zu deinem beitrag, den ich nicht imstande bin zu zitieren (bin neu):

    du hast recht. jeder nach seiner fasson.

    dadurch, dass man erfahrungen austauscht, kann jeder user seine handhabe noch einmal überdenken und optimieren.

    so habe ich das auch im laufe der jahre gemacht.

    mein allererster urlaub war total unbedarft mit einer maschine, die 3 monate später in der dom.rep. abgestürzt ist.

    heute würde ich für mich sagen, ich bin optimal vorbereitet und ausgestattet. 

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Bäumelchen
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 3606
    geschrieben 1246399535000

    lexi,

    schön, dass Du den Weg zu HC gefunden hast. Du kannst Dich in diesem Forum im Laufe der Zeit mit allerlei Infos eventuell zum Zielexperten entwickeln. Warten wir's ab :laughing:

    Lexi, Dein 4000er Beitrag sollte der Hammer sein, also überlege ihn dir sorgsam ;)

    Voll OT, Admins sind schlafen

    Liebe Grüsse

    Heiko

    Foren-Signaturen sind langweilig, oder sie werden gelöscht. Also hab ich keine, ausser dieser, die ist langweilig und wird wohl nicht gelöscht.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1246400008000

    heiko

    als älterer user hat man doch eine gewisse vorbildfunktion für die newbies.

    da da von deiner seite nichts zu erwarten ist, klopfe ich mal höflich an und rate:

    lasst uns mal wieder zum thema zurück kommen.

    eine wirklich andere frage, die ich mir so im laufe diesen freds gestellt habe:

    es gibt ja leute - und darunter war ich zu studienzeiten ja auch mal - die wirklich auf knappe naht in den urlaub fahren.

    eben gerade mal 100euronen taschengeld von omi bekommen.

    was machen die eigentlich im ernstfall. wenn mal was schlimmes passiert?

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Bäumelchen
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 3606
    geschrieben 1246402293000

    Hi Alexandra,

    "heiko

    als älterer user hat man doch eine gewisse vorbildfunktion für die newbies.

    da da von deiner seite nichts zu erwarten ist...."

    Ich überlese mal Deine Zeilen ;) , möchte mich bei Dir entschuldigen, weil mein vorhergehender Beitrag tatsächlich anders gedeutet werden kann, als ich ihn eigentlich gemeint hatte.

    Und ich hatte ihn anders gemeint. :D

    Es sollte ironisch, aber eindeutig klingen, rausgekommen ist vermutlich eindeutig, aber nicht ironisch. Das hat schon mein Deutsch-Lehrer bemängelt, als ich dem damals meine Interpretation vom Brechtchen Ja-und Neinsager auf den Tisch knallte :( (Hölle).

    Wollte Dich nicht mit allzu viel Schleim auf deinen 4000er hinweisen, ist mir misslungen, ok.

    Grüsse

    Heiko

    PS: Sorry Admins, so was von OT, aber nun zurück zum Thema

    Foren-Signaturen sind langweilig, oder sie werden gelöscht. Also hab ich keine, ausser dieser, die ist langweilig und wird wohl nicht gelöscht.
  • pustebllume
    Dabei seit: 1147824000000
    Beiträge: 199
    geschrieben 1246403928000

    schon erlebt!

    AI gebucht!

    Ausflug!  Bugdet erschöft: und nuh zum Doc!   Keine Kohle mehr!  Und nuh nur noch AI weil vor die Tür auf`n Bier hat es nich mehr gelangt.

    Haben immer   0,5-1 k-Euro und die Karte dabei!

    Krankenhaus in antalalya hatten wir leider mal für eine Nacht! > 1k-Euro

    Unsere Vers. hat es aber sofort übernomen

       

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1246413353000

    @Jameos sagte:

    Hallo Metrostar,jeder mach ja anders Urlaub,aber wenn ich das ganze Jahr gearbeitet habe,und gespart,für den Urlaub ,dann  endlich an einen wunderschönen Strand auf Bali sitze,und 4,50€ für ein Bier bezahlen kann,das ist für mich Urlaub.Wenn ich überlegen muß ob ich noch ein zweites trinken kann,weil ich keine Kohle habe ,dann fahre ich nach Polen da kostet das Bier 1,50€ oder wie Du sagen würdes 3 Mark.

     

    Erstens: auf den Urlaub spare ich nicht,

    Zweitens: irgendwo aus Angabe überteuert essen/trinken gehen, warum soll ich das tun?

    Drittens: Geld genug habe ich immer dabei

    Wenn du es genau wissen willst: von letzter Woche Dienstag bis Sonntag Abend unterwegs (Bus-Schiffsrundreise durch Schottland) = "Taschengeld"  240 Britische Pfund mitgenommen, 190 wieder mit nach Hause gebracht, etwa 30 Euro ausgegeben

  • Sibirier
    Dabei seit: 1233014400000
    Beiträge: 442
    geschrieben 1246431526000

    Also, ich denke auch, jeder sollte für sich selbst entscheiden, wieviel Geld mitgenommen wird. Wenn ich nur allein schon die gestrigen Antworten sehe, dann kann ich natürlich 100.000 EUR mitnehmen, es könnte ja passieren, dass Stromausfall ist, mein Herzschrittmacher (ich habe keinen...) aussetzt und mir ein neues Herz eingesetzt werden muss. Das kostet sicherlich mal rd. 100.000 EUR.

    Ich kann aber auch nur mit 100 EUR und eine oder mehrere Karten bei mir haben. Kann dann sicherlich mal Pech haben, dass ein Geldautomat streikt.

    Ich denke, jeder sollte für sich überlegen. Der eine (wie ich) denkt sich, ich habe (hoffentlich) ein gutes AI-Hotel gebucht. Dann brauche ich mich nicht abends eine Bar ausserhalb des Hotels suchen um ein Bier zu trinken, dann gehe ich in die Hotelbar. Der andere möchte jedoch abends in den Nachttrubel ausserhalb des Hotels und dort sicherlich nicht auf die Preise schauen, wenn er irgendwo Durst hat, egal auch wenn das Bier 5 oder mehr Euro kosten.

    Also, bei der Frage, wieviel Geld ich mitnehmen muss. Habe ich eine Kreditkarte? Ja, kann es weniger sein. Nein, sollte es schon mehr sein. Habe ich ein AI-Hotel gebucht? Ja, kann es weniger sein. Nein, sollte es schon mehr sein. Was bin ich für ein Urlauber? Abends nur auf Tour? Nein, kann es weniger sein. Ja, sollte es schon mehr sein.

    Deswegen sehe ich mich nicht, wenn ich AI gebucht habe, Visakarte, EC-Karte bei mir habe und 200 EUR als geizig an. Wenn ich dann mit meiner Frau dann abends mal losgehe, habe ich ebenfalls nie auf den Preis geschaut, was das Bier kostet, wenn ich eins trinken möchte. Oder meine Frau ein Sekt oder Wein. Wenn die 200 EUR mal nicht gelangt haben, bin ich dann zum Automaten. Oder wenn ich meiner Frau in Ägypten z. B. mal goldene Ohrringe, passenden Ring und Kette mit Anhänger dazu gekauft habe und 2.000 EUR bezahlen musste, habe ich sie mit Kreditkarte bezahlt.

    Ärztliche Versorgung brauchten wir -Gott sei Dank-, -3 Mal auf Holz geklopft-, bisher nie im Ausland. Da wir meistens in Touristenzentren Urlaub machen, denke ich, behandelt der Arzt mich auch, wenn ich sage, ich bringe das Geld in einer Stunde oder am nächsten Tag....

    Ach ja, wie einige wissen, lebe ich in Moskau. Ooohhhhhhh gefährlich. Mafia, Banditen etc. Wenn ich dann die Ausländer in Moskau sehe, kommen für 1 Woche auf Geschäftsreise nach Moskau, gehen abends in teuere Bars, protzen dort was rum, wenn bezahlt werden muss, wir erstmal groß die Geldscheinklammer oder die Brieftasche mit etlichen 500 EUR-Scheinen rausgeholt (obwohl 1 genügt) und allen gezeigt. Verlassen sie dann die Bar, kriegen sie an der nächsten Ecke einen über die Rübe und Geld ist futsch. Ja, Moskau ist gefährlich. Ich habe das nie gemacht, lebe mittlerweile 6,5 Jahren in Moskau und es ist mir nicht passiert..... Dies kann natürlich in jedem Land passieren, wenn ich soviel Geld mit mir rumtrage.....

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1246437066000

    Fazit:

    Alles eine Frage des Anspruchs und des persönlichen Bedarfs. Insofern benötigen einige Touristen eben nur 100,- € und andere Urlauber 1000,- € und noch mehr.

    Eben Anspruch und Bedarf.

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1246438225000

    Hey, Metrostar! 30 € in einer Woche ausgegeben? Respekt! Dafür bräuchte ich auf den Urlaub auch nicht sparen, das sind ja fast 60 DM! :kuesse: :laughing:

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1246438569000

    @gastwirt

    :frowning:  verstehe nicht wirklich, was du meinst. Grachtenrundfahrt in Amsterdam = 6,50 Euro, etwas gegegessen und getrunken und das wars dort, in Brügge Stadtführung = etwa 10 €, etwas gegessen und getrunken, zwischendurch im Bus Wasser getrunken, Würstchen gegessen = Endabrechnung 12 €, ooooh das waren sogar 40 €

    Der Rest hat sich in England und Schottland abgespielt.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!