• slides
    Dabei seit: 1231200000000
    Beiträge: 130
    geschrieben 1247731611000

    Ich werde in Kürze "die ganze Nacht hindurch" von Frankfurt nach Tanzania fliegen. Da ich nicht in Frankfurt wohne, muss ich schon am Vormittag von meinem Wohnort Richtung Frankfurt fahren. In Tanzania ist dann unmittelbar nach der Landung Safari angesagt. Fazit: Ich werde etwa 36 Stunden außerhalb eines Betts verbringen.

    Welche Tipps habt ihr, diese 36 Stunden ohne "Zusammenbruch" zu überstehen? Wie findet ihr im Flugzug Ruhe und wie schafft ihr es, am Folgetag "topfit" zu sein? Das Blöde ist, man kann nach dem Nachtflug noch nicht mal duschen :?

    „Das Schreiben gibt mir einen Vorwand zum Reisen und das Reisen gibt mir etwas, worüber ich schreiben kann.“ (Athena V. Lord)
  • sidekumköyfan
    Dabei seit: 1238716800000
    Beiträge: 1171
    geschrieben 1247732166000

    Versuche, so ausgeruht wie möglich richtung Frankfurt zu starten und schlafe so viel wie möglich im Flugzeug.

    Sonst hilft dann warscheinlich nur noch "Eimerweise" Kaffee.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1247733583000

    @slides sagte:

    In Tanzania ist dann unmittelbar nach der Landung Safari angesagt.

      Das hätte ich so sicher nicht gebucht. Nach einem langen Flug möchte ich gern an einem schattigen Plätzchen am Hotelpool regenerieren.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1247734736000

    @sidekumköyfan sagte:

    Versuche, so ausgeruht wie möglich richtung Frankfurt zu starten und schlafe so viel wie möglich im Flugzeug. 

     

    Wie soll man schlafen, wenn man schon ausgeruht ist? Also: auf keinen Fall ausgeruht starten, sondern möglichst die Nacht davor wenig pennen, so dass man beim Abflug so richtig fertig und supermüde ist. Dann kann man im Flieger nämlich wenigstens ein bisschen pennen. Ein Bierchen (eins!) hilft zum Einschlafen.

    Das mit der Safari am nächsten Tag ist perfekt. Hättest Du gleich einen faulen Strandtag, würdest Du völlig in den Seilen hängen. Aber die Aktivität gepaart mit der Sonne wird dafür sorgen, dass Du den Tag über putzmunter sein und Dich eventuell sogar wacher fühlen wirst als sonst, ich habe dieses Phänomen jedenfalls öfter.

    Erst abends baust Du dann superschnell ab und fällst um 9 ins Bett.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1247735880000

    ...einfach gar nichts besonderes machen. Wenn Du im Flugzeug etwas dösen kannst ist es gut, wenn nicht, dann werden die vielen Eindrücke und die Vorfreude schon zu entsprechenden Mengen von Phenethylamin und Adrenalin in Deinem Körper sorgen, so daß Du den Tag unbeschwert genießen kannst.

    Die Nachtflüge haben immer den Vorteil, daß man gleich am Morgen mit seinem Urlaub beginnt. Viel Spaß in Tanzania... ;)

  • slides
    Dabei seit: 1231200000000
    Beiträge: 130
    geschrieben 1247738510000

    @ Curiosus

    Danke für die guten Wünsche.

    Über PEA lese ich eben in wiki, dass aufgenommenes PEA bei Menschen keinerlei Wirkung zeigt. Du meintest aber sicher das selbst produzierte :D .

    „Das Schreiben gibt mir einen Vorwand zum Reisen und das Reisen gibt mir etwas, worüber ich schreiben kann.“ (Athena V. Lord)
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1247739407000

    ...exakt das meine ich. :D Die eigenproduzierten Hormone lassen keine Müdigkeit o.ä. aufkommen. Genieße einfach unbeschwert den Flug und die Safari... ;)

  • slides
    Dabei seit: 1231200000000
    Beiträge: 130
    geschrieben 1247740519000

    @ curiosus

    Das mache ich bestimmt. Und hernach gibt es sicher einen ausführlichen Bericht (mit Bildern!) auf meiner hp. Ich hoffe doch, dass ihr dann mal reinseht ;)

    „Das Schreiben gibt mir einen Vorwand zum Reisen und das Reisen gibt mir etwas, worüber ich schreiben kann.“ (Athena V. Lord)
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1247752839000

    @slides

    warum fährst du nicht am tag vor deinem abflug ganz entspannt zum flughafen und checkst dann im airport hotel ein?

    dann kannst du gemütlich abend essen, beruhigt schlafen und morgends frisch geduscht und ausgeschlafen, mit einem kaffee gestärkt, deinen tanzania flug antreten?

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • slides
    Dabei seit: 1231200000000
    Beiträge: 130
    geschrieben 1247755605000

    @lexilexi

    das ändert doch so gut wie gar nichts. Dann habe ich immer noch den Nachtflug, von 20:00 Uhr bis 6:00 Uhr und dann gleich danach Safari. Unrasiert, ungeduscht, mäsig gekämmt ;)

    „Das Schreiben gibt mir einen Vorwand zum Reisen und das Reisen gibt mir etwas, worüber ich schreiben kann.“ (Athena V. Lord)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!