• 2Erwachseneund3Kinder
    Dabei seit: 1205884800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1282410973000

    Hm, das ist eine schwierige Frage, weil ja jeder eine andere Vorstellung von schön oder interrant hat.

    Traumhaft schön fand ich die Strände von Cayo Largo und Cayo Coco (Kuba) und von Hudhuveli (Malediven).

    Kuala Lumpur (eine exotische, bunte Welt, in der Kirche, Moschee und Tempel in einer Straße stehen), Havanna (auch wenn alles zerfällt kann man erkennen, wie schön es einst war) und Paris, aber auch Berlin und Regensburg sind für meinen Geschmack wunderschöne Städte.

    Besonders interessant (Orte) fand ich Gibraltar (Spanien und GB sind dort total verfeindet), Olympia (antike Geschichte), Kuba (wo man Sozialismus erlebt, und wie die Menschen damit umgehen) und die Stätten der Weltwunder, die ich schon besucht habe (Rhodos, Olympia, Bodrum). Aber auch die aktiven Vulkane auf Lanzarote und die tollen Höhlen dort, haben mich begeistert.

    Gerne würde ich auch die anderen Weltwunderstätten noch besuchen - Ägypten ist sowieso ein Muss - , einige Ziele in den USA sehen und irgendwann am Strand von Bird Island (Seychellen) liegen ;o)

    Viele Grüße

    Marion

  • Noname48
    Dabei seit: 1168905600000
    Beiträge: 758
    geschrieben 1282415260000

    Na ja - mal was anderes :

     

    meinen Garten - denn da tanke ich jeden Tag die Energie die ich brauche!

     

    Dankbar bin ich dafür - war vor einigen Jahren noch sehr in weiter Ferne ...

    dass ich

    die Pyramiden

    Chichen Itza

    ja auch Rom - das Kolloseum

    im April erst Petra

    besuchen und bestaunen durfte !

     

    Und bin gerade glücklich zu Hause gelandet - nach einem wunderschönen Tauchtag in heimischen Gefilden!

     

    Ich glaube auch dass es nicht wichtig ist wo und wie weit man wegfliegt -bzw. fährt sondern wie man es geniesst - bzw.sich entspannt !

    Wir sind viele Jahre nur an heimische Seen gefahren - mehr war leider finanziell nicht drinnen - ABER ich glaube nicht dass wir deswegen weniger glücklich waren ;)

     

    wünsch euch ein schönes, stressfreies Wochenende - wo immer ihr auch seid !

     

    VERGISS DEINE TRÄUME NICHT und opfere deine Wünsche nicht immer wieder dem Alltag!
  • Lohmann Claudia
    Dabei seit: 1253145600000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1282418440000

    leider bin ich noch so weit gekommen. Ich fand es in Israel wunderschön und Kroatien ist auch toll. In Deutschland finde ich Potsdam und Dresden toll, Hamburg muss man auch gesehen haben. Ich würde am liebsten 10 x im Jahr verreisen, wenn ich könnte. Aber leider kann ich es mir nicht leisten... - oder ist da ein Sponsor?

  • kintscherd
    Dabei seit: 1219017600000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1282418446000

    Hallo,

     

    ich finde es spannend und wirklich toll, so viele unterschiedliche Meinungen zu lesen. Und ob nah oder fern, das muß jeder für sich selbst entscheiden.

     

    Dann will ich meinen Senf mal auch noch dazugeben:

     

    Traumhaft schön fand ich Hamburg, ebenso wie die Malediven und Kuala Lumpur. Diese Ziele sind auf ganz unterschiedliche Arten schön und nicht miteinander zu vergleichen.

     

    Ganz oben auf meiner Wunschliste stehen übrigens noch die Tempelanlagen von Angkor, eine Rundreise durch Vietnam und Sardinien. Ich hoffe, daß ich diese Reiseziele irgendwann einmal realisieren kann.

     

    Als "reine Sehenswürdigkeit" hat mich übrigens die Sagrada Familia total umgehauen. Wirklich unglaublich dieses Bauwerk. Barcelona an sich ist natürlich auch sehr schön.

     

    Viele Grüße an alle Foris,

     

    Désirée

  • saraya99
    Dabei seit: 1232841600000
    Beiträge: 246
    geschrieben 1282419634000

    Hallo was muß ich gesehen haben,

    nur das was ich mir leisten kann und meine Familie das auch will.

    Die Wünsche sind von Mensch zu Mensch verschieden.

    Gruss Fritz

  • werika
    Dabei seit: 1116633600000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1282429708000

    Erst mal möchte ich mich recht herzlich für eure rege Beteiligung und die vielen Antworten bedanken.

    Auf diese Frage bin ich durch eine Bekannte gekommen, die meint eine "gebildete junge Dame" (ihre Tochter) müsse die neuen Weltwunder und die geschichtsträchtigen und kunsthistorisch interessanten Orte in Europa gesehen haben.

    Ich bin wie die meisten von euch, der Meinung, dass man seinen (Jugend-)träumen folgen soll. So interessant eine Studienreise sein kann, es sollte doch nicht zum Zwang werden.

    LG werika

  • JoAnchro
    Dabei seit: 1233792000000
    Beiträge: 350
    geschrieben 1282432580000

    Hallo werika,

    extrem subjektiv ausgerichtete Frage; mit dem logischem Resultat auf sehr subjektive Antworten. Leider - (oder zum Glück ???) - lässt sich heutzutage alles für relativ wenig Geld buchen.

    Du hast die Frage hier gestellt, in einer Community für Pauschalreisen.

    Hast Du auch die gleiche Frage gestellt in Foren für Outdoorinteressierte, Individualreisende oder z.B. Radreisefreaks? 

    Falls ja, musst Du - zwangsläufigerweise - zu einem unüberschauberen Angebot an Empfehlungen / Vorschlägen gelangen. Die Selektion dieser Antworten, Empfehlungen und Vorschläge obliegt ganz allein Deinen (Euren?) Reise-Präferenzen.

    Viel Spass jedenfalls weiterhin beim Suchen und Finden der NON-PLUS-ULTRA Must-See Locations !

    LG, Josh

    Ich fliege irgendwo in den Süden - vielleicht nach Kanada oder so. (Mehmet Scholl)
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1282433827000

    @werika, vielleicht geht es gar nicht darum, was eine "gebildete junge Dame" gesehen haben muss, sondern eher darum, wovon sie schon mal gehört hat. Alle Sehenswürdigkeiten der Welt kann man gar nicht bereisen. Dazu ist das Leben zu kurz.

  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5834
    geschrieben 1282467171000

    Ich denke, es gibt sicher viele Dinge in der Welt, die man sehen kann, aber "müssen" sicher nicht.

    Wir waren dieses Jahr erstmals in Luxor und total begeistert, beim nächsten Ägpyten-Urlaub sind die Pyramiden geplant. Ansonsten halten sich die von uns gesehen "großen Sehenswürdigkeiten der Welt" in Grenzen. Aber für uns als Familie stehen vielleicht auch andere Dinge im Vordergrund beim Urlauben.

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1282471843000

    Ein zwanghaftes "must do!" was irgentwie -von wem auch immer- aufdiktiert wird,finde ich in jedem Fall unpassend!

    Bestenfalls kann man sich Träume oder Wünsche erfüllen, und beim Reisen kommt es vor allem darauf an was für ein "Welt-Typ" man eigentlich ist und was man von der Welt überhaupt sehen will!

    Ich selbst bin in der glücklichen Lage beruflich in ganz Europa herumzukommen- "spezialisiert" auch auf die Länder und Regionen die mir persönlich gefallen und in denen ich mich mittlerweile wie zu Hause fühle.

    Privat "testete" ich im Grunde viele Länder und Urlaubsformen, einfach nur um sie mal kennenzulernen-egal ob Kreuzfahrten,Mietwagenrundreisen durch die USA oder Urlaube am Indischen Ozean, in der Südsee oder auf den Kanaren -

    aber grundsätzlich müßte mich das Land oder die Regionen auch interssieren,und da hat sicher jeder andere Vorstellungen.

    Man könnte mir noch so sehr von den tollen Mosheen oder freundlichen Menschen z.B. in der Türkei vorschwärmen-mich interessiert u.a. dieses Land absolut nicht, ebensowenig Afrika oder Indien! Das ist und soll keine "Wertung" sein,genauso würde ich es akzeptieren wenn jemand kein Interesse an London,Paris oder an Hawaii zeigen würde,was mich persönlich (immer wieder !) fasziniert!

    Ist ja auch gut so-sonst träfe sich die halbe Welt ja immer an denselben Plätzen auf dieser Welt ;)

    Grüße aus Portsmouth

    Jürgen

     

    Don`t worry - be happy...!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!