• Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1226404847000

    @Ulrich51 sagte:

    Ich schreibe meine Hotelbewertungen bereits im Hotel als Rohentwurf in ein standardisiertes Formblatt, welches zahllose Details zur Größe, Art, Ausstattung, Lärm, Ergonomie, Sicherheit, Oecotrophologie u.a. enthält - schon seit über 25 Jahren. Mit der Aufzeichnung fange ich gleich nach der Anreise an. Bei der Abreise ist der Entwurf meist fertig - dem Alzheimer ist damit vorgebeugt. ;)

    Zu Hause werden die Daten und der Text für eine HCeck-Veröffentlichung von etwa sieben auf etwa eine Seite verkürzt und überarbeitet, um die Leser nicht zu langweilen.

    Stelle ich erhebliche Mängel oder Verbesserungspotential fest, bespreche ich diese nach Möglichkeit vor Ort mit dem Manager oder gebe der Rezeption ein Memory-Stick mit meinen elektronisch erstellten Aufzeichnungen. Bei objektiv negativen Feststellungen sende ich vor einer HCheck-Veröffentlichung einen Bewertungsentwurf vorab an das Hotel, damit diesem die Möglichkeit einer Stellungnahme eingeräumt wird. :disappointed:

    Gelegentlich erhalte ich nach einiger Zeit eine Antwort vom Direktor oder dem Vorstand der Hotelkette - mit bisher ausnahmslos positiver Resonanz.

    Oh wie furchtbar - mit dem Notizblock durch die Hotelanlage :shock1:

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1226405622000

    Am 31. Oktober sind wir aus dem Urlaub in der Türkei zurückgekehrt. Heute habe ich die Bewertung (zwischendurch etwas geschrieben, was mir gerade einfiel, abgespeichert und dann reinkopiert ) abgeschickt.

  • bina145
    Dabei seit: 1177027200000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1226405813000

    so schnell wie möglich, meist eine woche nach rückkehr!

  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2127
    geschrieben 1226406126000

    So in etwa mach ich das auch - mir fällt immer noch was ein, das in die Bewertung gehört.

    Im Urlaub mach ich mir schon Notizen aber nicht unbedingt das Hotel betreffend.

    Eher ein lockeres Tagebuch, daß ich auch daheim noch weiß, an welchem Tag ich was unternommen hab.

    Wenn der Kalk einmal rieselt, ist das recht hilfreich ;)

    Liebe Grüße

    Waltraud

    Das Leben ist schön :-)
  • Herzilein 64
    Dabei seit: 1155427200000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1226407599000

    Hallo

    auch ich schreibe meine Hotelbewertungen meist am nächsten Tag, damit ich

    hoffentlich nichts wichtiges vergesse. Außer einmal als ich mit dem Hotel

    absolut nicht zufrieden war, habe ich einige Zeit gewartet, damit der erste Ärger

    sich gelegt hat. :kuesse:

  • Petrajetset1
    Dabei seit: 1089331200000
    Beiträge: 953
    geschrieben 1226408015000

    Hallo,

    in den ersten Tagen schaffe ich es nicht ein Bewertung zu schreiben, da ist erst mal liegen gebliebenes zu erledigen. Dann muss man auch wieder zur Arbeit, wo es nicht anders aussieht. Meist vergehen so 3-4 Wochen.

    Petra

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1226418549000

    ich versuche auch die Hotelbewertung so schnell wie möglich zu schreiben, was aber manchmal nicht immer funktioniert. Aber später als 3-4 Wochen nach dem Urlaub wird es nicht.

  • usei
    Dabei seit: 1174003200000
    Beiträge: 468
    geschrieben 1226419751000

    Hallo,

    ichversuche auch die Bewertungen baldmöglichst einzustellen. Mit den Reisetipps lasse ich mir allerdings mehr Zeit. Jetzt arbeite ich daran, Tipps, die mir sinnvoll und nützlich erscheinen, einzustellen. Ich habe jede Menge aus Schleswig Hostein abgegeben. Allerdings scheinen die nicht so interessant zu sein, wie Tipps im Ausland, Mit Bildern dauert es etwas länger.

    LG

    Usei

    Wir sind nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen.
  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1226426210000

    Hallo,

    Bewertung wenige Tage nach der Rückehr, da sind die Eindrücke noch frisch,

    ein paar Notizen unterstützen die Sache !

  • alexj
    Dabei seit: 1231372800000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1226429518000

    Ich versuche es auch in den ersten Tagen nach der Rückkehr ( je nachdem, ob dann gerade WE ist oder ich noch Urlaub habe). Dieses Jahr hab ich mir zum ersten mal bereits im Urlaub ein paar Dinge notiert, z.b. die Kosten oder die Fahrzeit mit dem Bus /Taxi von A nach B, oder auch wie teuer in etwa der Wein im Hotel war, weil ich solche Infos persönlich selber immer sehr nützlich finde. (bin zwar kein Sparfuchs aber auch kein Millionär) ;)

    Aber wirklich nur ein paar Randnotizen mit Fakten, die ich garantiert vergessen würde, denn ansonsten ist mir der Urlaub echt zu schade! ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!