• carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1186770717000

    @hardy

    Geldbuße find ich gut, grins, nur die Höhe etwas übertrieben

  • palmenandy
    Dabei seit: 1149724800000
    Beiträge: 645
    gesperrt
    geschrieben 1186774248000

    Hmm ich hasse es wenn Liegen reserviert werden und die Leute tauchen nie auf meisten gehen wir frühstücken und danach auf die Suche nach freien Plätzen dies geschiet meist ca.9 Uhr. Gibt es eigentlich eine Sinnvolle erklärung warum Leute um 7 aufstehen liegen reservieren dann erst nachmittags auftauchen. Für mich hat das keine Logik man reserviert ja auch keinen Flug und fliegt dann nicht oda???

  • kruemel1312
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1295
    geschrieben 1186779338000

    Ich nehme meine eigenen Liegen mit in Urlaub.... :p :p :p

    Kruemel1312 - Rioja und Amarone Liebhaber
  • Spidernet
    Dabei seit: 1183161600000
    Beiträge: 329
    geschrieben 1186830276000

    Na wann wohl? :? Wenn ich mich drauf legen will ;) Und nicht schon Stunden vorher! Es findet sich ja wohl immer noch ein Plätzchen, notfalls trägt man eben 2 Liegen zusammen!

    Frage mich manchmal wie generalstabsmäßig die Leute wohl ihre Urlaubstage organisieren..... das muss ich schon im Job :disappointed:

    Gruß Spidernet

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1186833249000

    Wir belegen unsere "Liegen" erst abends im Zimmer, wenn wir schlafen gehen. :D

    Wie schon gesagt, wir buchen keine Hotels, in denen am Swimmingpool Liegen reserviert werden müssen, da wir ausschließlich in kleinen und mittleren inhabergeführten Hotels und Pensionen wohnen. Im Zweifel schiebt einem da der Inhaber persönlich eine Liege unter den Hintern, und fragt, ob er auch einen Sonnenschirm bringen soll und etwas zu trinken, und ob auch sonst alles in Ordnung sei.

    Ein Hotel, in dem man seine Liege per Handtuch markieren muß, wäre für uns undenkbar. Liegenreservieren ist für uns ein ko-Kriterium!

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • kruemel1312
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1295
    geschrieben 1186851773000

    Volle Zustimmung Wolfgang... so ist es am besten.....und Urlaub pur... ;) ;) ;)

    Kruemel1312 - Rioja und Amarone Liebhaber
  • Ersguterdevin
    Dabei seit: 1182643200000
    Beiträge: 167
    geschrieben 1186853145000

    @Hardy01 sagte:

    Hallo,

    ich muß das Thema noch einmal aufkommen lassen. Ich habe heute in der WAZ gelesen, dass in Italien in Ligurien ein 83 Jahre alter Rentner 1.032 Euro Gelbuße zahlen muss, weil er am Strand in Diano Marina für seine gesamte Familie mit Strohmatten und Tüchern Plätze in Meeresnähe reserviert hat. Die Küstenwache hat den Rentner zu dieser Geldbuße verdonnert.

    Laut Gesetz ist es in Italien verboten, an einem öffentlichen Strand Plätze in Anspruch zu nehmen, die nicht genutzt werden.

    Zwei weitere Senioren, die bei dem gleichen "Vergehen" ertappt wurden, müssen aucheine Geldbuße zahlen.

    Gruß, Hardy

    1032 Euro. :shock1: :shock: Das war aber ne teure Reservierung. :p

    │Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann nicht überholt werden.│
  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1186875856000

    @salvamor41 sagte:

    Ein Hotel, in dem man seine Liege per Handtuch markieren muß, wäre für uns undenkbar. Liegenreservieren ist für uns ein ko-Kriterium!

    kurz - knapp - wahr ...... !!!

    "Die europäischen Nachbarn halten die Deutschen vor allem für gut organisiert, akkurat und leicht pedantisch.

    Allerdings sind es aber vor allem die Deutschen selbst, die dazu neigen, sich in übertriebenem Maße Sorgen zu machen .... "

    quelle: focus online

  • Siggi1234
    Dabei seit: 1165449600000
    Beiträge: 1914
    gesperrt
    geschrieben 1186907158000

    @Chrissy84 sagte:

    Und du, der doch eigentlich einen ruhigen Urlaub machen wolltest mußt notgedrungen, bei diesem "Volkssport" mitmachen. Habe nämlich auch keine Lust nur wegen diesen Leuten den ganzen Tag in der Sonne zu bruzeln.

    Letztes Jahr im Ägyptenurlaub, war es ziemlich extrem. Da werden manche schon fast handgreiflich, wenn du, nachdem die Hotelboys die Handtücher von den Liegen weggenommen haben, da das Reservieren verboten war, du dich dann auf diese Liegen legst und die Liegenreservierer kommen zurück.

    Das sagt doch schon alles. Man muß notgedrungen mitmachen.Kommt mir das nicht irgendwie aus der deutschen Geschichte des letzten Jahrhunderts bekannt vor? Die Deutschen sind ein Herdenvolk; sie benutzen das noch als Ausrede: ich will ja eigentlich gar nicht, ich muß aber, weil es XYZ genauso macht. Also ich persönlich muß nur wenig. Und Liegenreservieren gehört unter dieses Wenige schon gar nicht. Wer also meint, Liegen reservieren zu müssen, sollte wenigstens einmal ehrlich sein und zugeben, daß er sich auf Kosten anderer einen Vorteil erschleichen will (morgens um 6 im wahrsten Sinne des Wortes "schleichen") und daß er egoistisch und rücksichtslos ist. Nicht immer Alles auf den bösen Anderen schieben.

    Und das andere typisch deutsche Verhalten: ich beachte Verbote im Ausland grundsätzlich nicht, ich bin doch Deutscher, was gehen mich andere Regelungen oder Gesetze an. Und wenn ich etwas nicht bekomme, dann nehme ich mir es mit Gewalt. Wie war das mit der deutschen Geschichte des letzten Jahrhunderts?

    Das Leben ist eine lange Straße. Manchmal befindet sich das Ziel aber am Wegesrand.
  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1186909466000

    Also bei uns läuft das immer gleich ab:

    Bevor wir zum Frühstück gehen, legen wir unsere gesamten Badeuntensilien auf die Liegestühle, die noch frei sind. Ich kann es nämlich absolut nicht ausstehen, wenn die Leute im Frühstücksraum / Restaurant mit Taschen und Badetüchern den ganzen Platz beanspruchen. Außerdem sieht das immer aus wie bei Hempels unterm Sofa !

    Dann gehts zum Frühstück und direkt nach dem Frühstück wieder zu den Liegen.

    Und das ganze ganz entspannt und ohne Stress.

    Hat bisher immer gut funktioniert und wir haben auch noch nie Probleme gehabt, da ja die Miturlauber merkten, dass wir nicht Stundenlang weg waren.

    Dieses jahr allerdings wurden wir zum ersten mal zu PETZEN !!! :shock1:

    Warum ? Ganz einfach. Die ersten 11 Tage waren nur "normale" Gäste im Hotel. Dann reiste eine Gruppe Niederländer an, die meinten, alle Liegen um den Pool wären ihr Eigentum. Um 6.00 Uhr reservierten sie alles, was rumstand. Auf der einen Liege ein Buch, auf der anderen Liege eine Sonnenbrille, die nächste mit einer Flasche Sonnencreme usw. usw.

    Es stand auisdrücklich in jedem Zimmer und in allen Sprachen, dass vor 8.00 Uhr keine Liegen reserviert werden dürfen. Das nutzten wir und gingen zur Gästemanagerin. Wir hatten nämlich keine Lust, die letzten 3 Tage mit dem Volkssport "LIegen reservieren um 5.00 " anzufangen !

    Ja, was soll ich sagen, die Niederländer schauten am nächsten Morgen ( bzw. Mittag, als sie endlich mal kamen ) nicht schlecht, als ihre Liegen mit anderen Gästen belegt waren, weil die Poolboys alles runtergenommen hatten.

    Da war ich doch mal gerne Petze, schon allein für diesen Anblick :p :p

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!