• Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1184269500000

    @Hardy01 sagte:

    Ein Kollege hat auf Mallorca mal in einem Hotel erlebt, dass

    1.) die Gäste kamen, um mit privaten Handtüchern, die Liegen zu belegen und dann zum Frühstück zu gehen,

    2.) anschließend das Hotelpersonal kam, um von allen Liegen die Handtücher in den Pool zu werfen. (Kein Scherz!)

    das hätte ich mir für meinen letzten Urlaub gewünscht.

    Da werden Liegen besetzt und nachmittags sind immer noch die Hälfte "unbewohnt".

    Mir geht das nicht in den Kopf rein, was das für einen Sinn hat.

    Da stellst sich jemand den Wecker auf ...was weiß ich...belegt für Menschen, Handtücher, Luftmatratzen und Kinder überflüssige acht Liegen und kommt dann vielleicht!!!!!!! nachmittags zwischen halbdrei und drei, legt sich für eine Stunde in die pralle Sonne und sitzt für den Rest des nachmittags an der Bar.

    Wenn man anfängt, sich darüber aufzuregen, dann versaut man sich darüber den ganzen Urlaub.

    Aber bevor ich diesen absoluten Schwachsinn mitmachen würde, lege ich mich lieber ins Gras oder in den Sand.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • katjanoack
    Dabei seit: 1181779200000
    Beiträge: 287
    geschrieben 1184272058000

    Wir verreisen meist mit 8 Personen. Habe es kaum erlebt, dass keine Liegen reserviert werden. Ich würde auch für die Liegen bezahlen oder noch praktischer pro Zimmer 2 Liegen oder so. Da wir ja einen Zwerg dabei haben der das ausschlafen nicht erfunden hat, sind wir eh früh wach und gehen relativ früh zum Pool oder Strand. Meist sind es ältere Leute die sich ab 6.00 Uhr die Liegen reservieren und dann den ganzen Vormittag eh andere Dinge tun. Eigentlich Schade !!!!!!!!!!!!

  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1184273786000

    Das mit den 2 Liegen pro Zimmer wär ne gute Idee, allerdings wie ist das bei einem Hotel mit mehr als 100 Zimmern?

    Ich denk mal es wird davon ausgegangen das ein Teil der Leute am Strand ist und keine Poolliege braucht. Aber anscheinend hat der Pool doch einen größeren Reiz als der Strand. Gerade bei Kindern. Unsereins war noch total wild aufs Meer und den Strand. meine Tochter hingegen will auch imer nur am liebsten an den Pool :?

    Kann ich nicht verstehen.....und da ist auch schon eine Idee für einen neuen Thread geboren. ;)

  • Diana84
    Dabei seit: 1152576000000
    Beiträge: 304
    geschrieben 1184320592000

    Zu diesem leidigen Thema ein Erfahrungsbericht aus meinem letzten Urlaub:

    Vorweg: Ich liege lieber mit Handtuch im Sand als auf einer Liege aber hier gab es tatsächlich 2 Menschen die sich für etwas besseres hielten und jeweils 2 Liegen am Strand UND gleichzeitig auch am Pool mit Handtüchern, Luftmatrazen und persönlichem Kram "besetzten" um wann immer sie wollten vom Strand zum Pool und umgekehrt zu wechseln. Welch ein Armutszeugnis!!!

    Aber: Hochmut kommt vor dem Fall - die Lady hat beim hineinschreiten ins Meer eine herannahende Welle unterschätzt und die hat ihr ordentlich die Beine unterm A**** weggezogen - traumhaft anzusehen!!! U-har-har-har!!! :D :D :D

    Seychelles ... There is no place I'd rather be :)
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1184325498000

    [quote=katjanoack] Ich würde auch für die Liegen bezahlen oder noch praktischer pro Zimmer 2 Liegen oder so. quote]

    Das funktioniert nicht wirklich, außer alle liegen in der 1. Reihe ;)

    Wenn man sich aussuchen kann, wo man liegen möchte, wäre das eine gute Idee.

    Die Stammgäste bekommen die Liegen in besserer Lage. "Neuankömmlinge" werden in die letzte Ecke verfrachtet. Da gibts nur Gezanke.

  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1184326437000

    @Diana84 sagte:

    Aber: Hochmut kommt vor dem Fall - die Lady hat beim hineinschreiten ins Meer eine herannahende Welle unterschätzt und die hat ihr ordentlich die Beine unterm A**** weggezogen - traumhaft anzusehen!!! U-har-har-har!!! :D :D :D

    Ach und er Unfall der Frau hat tatsächlich zu Deinem Wohlbefinden beigetragen :frowning: :frowning: :frowning:

    Das Finde ich wahrhaft erschreckend, mit welchen Wert - Vorstellungen einige rumlaufen!

    Ich dachte das die meisten Menschen im 21. Jahrhundert über die Auge um Auge Theorie hinaus sind, wobei Auge um Auge in diesem Falle ja noch geschmeichelt ist........

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1184327088000

    @Thorben-Hendrik sagte:

    Ach und er Unfall der Frau hat tatsächlich zu Deinem Wohlbefinden beigetragen :frowning: :frowning: :frowning:

    Auch einreih in die Schadenfreudeliste! :D

    Wer sich über andere stellt und dann ...tja....der muss damit rechnen, dass die "keine Liegen Bekommer" darüber lachen.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Diana84
    Dabei seit: 1152576000000
    Beiträge: 304
    geschrieben 1184327880000

    @Thorben-Hendrik:

    Der "Unfall" hat nicht zu meinem Wohlbefinden beigetragen aber ich fand es recht amüsant. Ich hätte wohl noch dazuschreiben sollen, dass der Frau nix passiert ist - sie war nur etwas "überrumpelt" :D und hat Salzwasser geschluckt.

    Ich bin im Allgemeinen kein gehässiger Mensch -wie gesagt, ICH wollte ja eh keine Liege- aber der Strand am Hotel war öffentlich und von daher nicht ausreichend mit Liegen ausgestattet und es waren viele Familien mit Kindern im Hotel die sich dann teilweise einen Sonnenschirm kaufen und in den Sand legen mussten. Und das finde ich nicht ok!!!

    Seychelles ... There is no place I'd rather be :)
  • Gisela2007
    Dabei seit: 1182384000000
    Beiträge: 120
    geschrieben 1184327906000

    Da wir uns i.d.R. am Strand aufhalten, weiß ich nicht, wie es mit dem Reservieren am Pool aussieht. Am Strand hält sich das Reservieren noch in Grenzen, weil auch wirklich reichlich Liegen da sind. Dann gibt es allerdings Leute, die für zwei Personen 5 (in Worten fünf!) Liegen brauchen. Zwei im Schatten, zwei in der Sonne und eine für die Strandtasche, in der ersten Reihe versteht sich. Die Leute sind dann auch nicht ständig da, würde mich nicht wundern, wenn die am Pool auch noch ein paar Liegen reserviert hätten.

    Ähnliches erlebt man ja auch im öffentlichen Nahverkehr mit Bahn oder Bus. Da gibt es genug Leute, die für ihre Tasche auch einen Sitzplatz brauchen und sich überhaupt nicht daran stören, dass andere mangels Sitzplatz stehen müssen. Fordert sie jemand auf, die Tasche vom Sitzplatz zu nehmen sind sie auch noch empört.

    In welcher Welt leben wir?

    lg Gisela

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1184328169000

    @Diana84, Zitat:nur überrumpelt?

    Schade, wenns sie sich den Allerwertesten so richtig geprellt hätte und nicht mehr richtig l i e g e n hätte können, das wärs gewesen. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!