• Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1160340246000

    hallo an alle im forum. jedes jahr, wenn der sommer zu ende geht, sieht man viele berichte darüber im tv, wie viele kinder an urlaubspools verunfallen oder gar getötet werden. für mich wäre es ein unfassbarer gedanke ohne ein geliebtes familienmitglied wieder nach hause fahren zu müssen ( habe selber noch keine kinder).

    wie sichert ihr euch ab? untersucht ihr den pool, bevor ihr eure kinder dort rein lasst? macht ihr euch vorher ein bild über die sicherheitsvorkehrungen?

    würde mich mal interessieren.......

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • maus333
    Dabei seit: 1120521600000
    Beiträge: 290
    geschrieben 1160339723000

    Mal was ganz anderes: Wie geht es das Du 20:44 hier einen Betrag erstellst, es aber erst 20:35 ist ? Solltest Du vielleicht mal prüfen. ;)

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1160340651000

    keine ahnung. genauso wenig, warum ich mich ständig wieder anmelden muss. nervt irgendwie ganz schön.

    ist ja echt lustig. du gibst eine antwort auf eine frage, die ich eigentlich erst viel später stelle.

    hätten wir uns gestern mal vor der lottoziehung unterhalten ;)

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Sandra2403
    Dabei seit: 1094774400000
    Beiträge: 5358
    geschrieben 1160340739000

    Hallo Ihr Beiden !

    Das Uhrzeit-Problem ist bekannt und wird behoben ! Threads dazu bestehen schon im Lob&Kritik- sowie im Allgemeine Fragen zu HC-Forum !

    LG Sandra

  • Happy Holiday
    Dabei seit: 1138233600000
    Beiträge: 366
    geschrieben 1160340832000

    Hallo Lexilexi!!!!!

    Ich möchte mir gar keine Gedanken machen wie es sein könnte ohne komplette Familie nach Hause zu kommen.Es ist aber ganz komisch,im Urlaub mache ich mir darüber keine Gedanken.Man freut sich meist schon so lange auf diesen Urlaub und vielleicht verdrängt man dann diese Ängste dann.Ich weiss es nicht,auf jeden Fall haben wir nicht den Pool kontrolliert bevor unsere Kinder reingegangen sind und ich hatte auch keine Bedenken mich in diesem Sommer ;in der Türkei,frei zu bewegen.Nur als wir dann zu Hause waren und die Unglücksmeldungen kamen,sagte ich mir dann doch -Wie unvorsichtig ist man,vielleicht,gewesen?

    Ich denke mein Mann wird auf jeden Fall im nächsten Jahr den Pool mal genauer anschauen und noch ein Auge mehr auf sein Töchterchen(dann fast16)werfen,denn darum sorgt er sich auch sehr.

  • maus333
    Dabei seit: 1120521600000
    Beiträge: 290
    geschrieben 1160341144000

    Hast Recht, das wäre nicht schlecht gewesen ;)

    Aber kannst Du bitte mal Deine Einstellung der Uhrzeit prüfen, sonst kommt es sicher öfter zu Missverständnissen.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1160341423000

    da kann ich nix für. das ist in dieser woche schon mehreren usern passiert. sehe ja selber, um welche uhrzeit ich die antworten versende. und anschließend bin ich immer 10 minuten voraus. ist aber erst seit heute abend so.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1160341686000

    @'Lexilexi' sagte:

    wie sichert ihr euch ab? untersucht ihr den pool, bevor ihr eure kinder dort rein lasst? macht ihr euch vorher ein bild über die sicherheitsvorkehrungen?

    ...eindeutiges ja!

    Bevor die Kinder in den Pool dürfen, nehme ich erstmals die Poolanlage "unter die Lupe" (Rettungsring, Stolperfallen, scharfe Kanten, etc.).

    Dann schaue ich auch im Pool nach den Ansaugstutzen und Wasseraustritten.

    Erst nach meinem persönlichen "TÜV", dürfen auch die Kleinen rein. :D

    Ist zwar keine absolute Sicherheit, aber grobe Sicherheitsmängel lassen sich dadurch glücklicherweise erkennen.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1160341904000

    und curiosus?

    sind dir schon mal mängel aufgefallen?

    manchmal kann man das ja gar nicht erkennen, weil diese ansaugstutzen so tief unten im wasser sind.

    manchmal sind es ja schon die fliesen, die um den pool herum verlegt sind, die gefährlich werden können. da hat man ja manchmal als erwachsener schon schwierigkeiten.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1160342628000

    ...schon jede Menge, leider. :disappointed:

    Bei einem Pool fehlten sämtliche Gitter/Kappen an den Ansaugstutzen. Also Pool nicht nutzbar! Habe das Hotelmanagment darauf hingewiesen, innnerhalb einer halben Stunde war alles i.O.

    In einer anderen Hortelanlage waren die Fliesen rund um den Pool spiegelglatt. Gut, die konnte man so schnell nicht auswechseln, aber die Kleinen mußten dann sich halt etwas langsamer bewegen. Wir größeren aber auch. ;)

    Auch habe ich schon einmal eine Wasserrutsche aus unserem "Programm" gestrichen, da die Übergänge der einzelnen Segmente derartig uneben waren, daß ich mir beim Proberutschen gleich meinen Rücken abgeschürft habe. Die Kleinen durften daraufhin dort nicht rutschen :?

    Die gleichen Vorsichtmaßnahmen treffe ich auch am Strand. Gibt es dort scharfkantige Steine/Schalen oder ähnliches, wie ist die Strömung und welche "gefährlichen" Tiere (Seeigel, Seesterne,...) gibt es dort?

    Bisher ist alles gut gegangen, ich hoffe so bleibt es auch. :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!