• gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1281997097000

    So ein Glück-2 aus Osnabrück :p (Google ist geil :laughing: )

  • wauzih
    Dabei seit: 1152316800000
    Beiträge: 848
    Zielexperte/in für: Madeira
    geschrieben 1281998142000

    ...der Kannidat hat 100 Punkte und den Hauptpreis

    - 'ne Baggerfahrt durch'n Harz :laughing:

    meinereiner backt mit selbst aufgeschlagenen Eiern.
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1281998465000

    Nehm ich! Welche Sprachen muß ich lernen? :laughing:

  • wauzih
    Dabei seit: 1152316800000
    Beiträge: 848
    Zielexperte/in für: Madeira
    geschrieben 1281999481000

    Westfälisches Plattdeutsch reicht meistens, in manchen Hochlagen wär' Kisuaheli und Sanskrit nicht schlecht. :shock1:

     

    *gut's Nächt'le*

    meinereiner backt mit selbst aufgeschlagenen Eiern.
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1282000054000

    Westfälisches Plattdeutsch ähnelt dem Niederländischen und ansatzweise sogar dem Englischen.  Aber halt nur ansatzweise!

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1282004092000

    @1960ramo sagte:

    @Metrostar

    Aber an der Rezeption,des höherpreisigen Hotels, kann ich dann als Chinese,Koreaner,Pakistani,Inder etc schon erwarten das an der Rezeption  meine Sprache gesprochen wird? :laughing:

    Wenn das Hauptklientel aus dem Land stammt, regelmäßig Reisegruppen aus dem Land im Hotel absteigen, schon.

  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1282004118000

    Jedenfalls finde ich persönlich es schön, wenn man sich in einem Land, in das man regelmässig reist, mit den Einheimischen in deren Landessprache zumindest ein bisschen unterhalten kann. Und vor allem auf dem Markt ist das von Vorteil - wenn man handeln möchte ;)

    Hier noch eine amüsante Story :

    wie bereit erwähnt, war ich 25 Jahre mit meinem Ex-Mann verheiratet. Wir fuhren regelmässig nach Mannheim zu meiner Familie, welche uns auch jedes Jahr in der CH besuchte. Er wollte absolut nichts mit der deutschen Sprache zu tun haben, naja, konnte man nix machen. Unsere Söhne haben mich dann auch boykottiert, weil ich natürlich weiterhin mit ihnen Deutsch sprach "Mama, jetzt hör damit auf. Papa spricht auch kein Deutsch" ...

    Wir fuhren 25 Jahre lang im Sommer 3 Wochen und auch oft über Weihnachten/Silvester in das Haus meiner Schwiegereltern nach Spanien. Ich habe dann nach und nach Spanisch gelernt, auch da wollte er nichts davon wissen. Hat mich auch nicht gewundert und hab auch nicht nachgefragt.

    Jetzt klommt der Clou : er ist inzwischen genau wie ich wieder verheiratet - mit einer Portugiesin. Sie bauen gerade ein Haus in Portugal, wohin sie einmal ziehen werden. Und auch da weigert er sich, diese Sprache zu erlernen oder es zumindest zu versuchen.

    Dies ist keine Lästerung über meinen Ex-Mann, sondern nur eine "wahre Geschichte".

    Fazit : :question:

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • juniorBig
    Dabei seit: 1309392000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1282030649000

    Ich spreche 4 Sprachen fliessend (und auch schreiben) : Englisch, Deutsch, Französisch und Luxemburgisch (ja Luxemburgisch ist auch eine Sprache:-) . Ich denke mal mit diesen Sprachen kann man sich eigentlich überall durchsetzen. Spanisch zu lernen wäre vielleicht noch interessant und könnte es sogar umsonst lernen in einem Sprachkurs bei meinem Arbeitgeber. Nur habe ich momentan keine Lust auch noch diese Zeit auf der Arbeit zu verbringen. Vielleicht später.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17330
    geschrieben 1282041835000

    @gastwirt sagte:

    Nehm ich! Welche Sprachen muß ich lernen? :laughing:

    Hier gehen die Leute

                  mit dem Schiiiiiirm iinne Kiiiiirche

     

    und nicht mit dem Schürm ünne Kürche :D

     

     

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • ingridjohanna
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 2767
    geschrieben 1282042384000

    egal wohin ich fliegen möchte.. vorher versuche ich mir die einfachsten Grundkenntisse anzueignen.. wie Guten Morgen, Danke, wie gehts, mir gehts gut, heiß heute, etc etc..

    In meinem Lieblingsurlaubsland bleibts natürlich nicht nur bei den Grundkenntissen..

    aber mir würde es nichts ausmachen, mit Händen und Füßen zu reden , nur weil mein Gegenüber kein Deutsch oder Englisch kann, das wäre für mich kein Reisemangel..

     

    lg

    warten auf den nächsten Urlaub!!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!