• gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1320550349000

    Um im Ausland, egal WO !!! auf dieser Welt zurecht zu kommen, , heisst das Zauberwort eher Kommunikationsfähigkeit ! Selbst vor 500 Jahren sind bekannte Seefahrer nicht verhungert, wenn sie diese Fähigkeit hatten. :p   Ganz ohne Englisch...

    Vielleicht versteht ja diesen Beitrag der eine oder andere... :laughing:

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1320564164000

    @Gastwirt, guter Konter :laughing: ganz genau so ist.

     

    Ich weiß jetzt nicht mehr, wer das hier geschrieben hat. Aber Bildchen auf der Speisekarte :laughing: finde ich auch immer ganz praktisch, wenn sie eben nur in der Landessprache ausgedruckt wird. Trotzdem kann es passieren, dass das Gericht auf dem Bild irgendwie nach "anders schmeckt" ausgesehen hat. Aber in solchen Fällen empfehle ich immer verschiedene Dinge bestellen, dann hat man die Möglichkeit zum tauschen.  ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17504
    geschrieben 1320572406000

    Weder meine Mutter noch meine Schwiegermutter hatten Fremdsprachenkenntnisse.

    Trotzdem kam es - vor allem mit dem Personal im Restaurant, aber auch mit dem Reinigungspersonal oder außerhalb des Hotels - immer mal wieder zu kleinen Unterhaltungen :D .

    Ob die Diskutierenden sich dabei wirklich 100 %ig verstanden haben, kann ich nicht

    sagen. ;)   Aber man trennte sich stets in beiderseitiger Zufriedenheit.

     

    Was ich damit sagen möchte: Wenn man keine Berührungsängste ;) o. Ä. hat, sind mangelnde Sprachkenntnisse kein Hindernis bei der Kommunikation.

    Und irgendwie kommt man immer durch... :D

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1320576118000

    @Kourion, kann ich bestätigen ;) Ich war mal mit der Tochter einer Freundin und einer Französin in Nizza unterwegs. Die Tochter sollte eigentlich ein paar Wochen lang in Frankreich ihr Französisch "vervollständigen".

    Die Französin sprach weder deutsch noch englisch. Ich kein französisch, bis auf Guten Tag, ich möchte zahlen, wo kann ich hier Geld tauschen und wo ist das Klo. ;)

    Wie sich herrausstellte konnte die Tochter auch nicht mehr sprechen als ich. also redeten wir mit Händen und Füßen und es war ein super lustiger Tag. Wir aßen zusammen, eine Art Pfannkuchen, Reibedatschi - keine Ahnung. Wir kauften uns alle schöne Handtaschen :D und nachher ließen wir uns im Bus von unserer Dolmetscherin übersetzen, was wir unbedingt gesagt haben woll(t)en. :laughing:

     

    Zu Hause angekommen, ließ ich mir vom Verein die Adresse von ihr geben und wir unterhielten zwei Jahre lang eine Art Brieffreundschaft. Ihre Briefe übersetzte meine Tochter, die sehr gut französisch spricht und das was ich ihr schrieb übersetzte sie natürlich auch. Ergo eine Brieffreundschaft zu dritt. Leider hörte das auf, als meine Tochter wegen ihres Studiums von zu Hause auszog. Irgendwie schade.

     

    Kurz über einen kurzen Zeitraum ist Sprache nicht so wichtig.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9275
    Verwarnt
    geschrieben 1320579434000

    @gastwirt,

     

    Dein Vergleich hinkt ein wenig: Fernão de Magalhães bspw. verlor sein eigenes Leben durch einen vergifteten Pfeil, weil sich die Einheimischen nicht gewaltsam missionieren lassen wollten - soviel zum Thema Kommunikationsfähigkeit! ;)

     

    Grundsätzlich gebe ich Dir aber reicht: Auch ich kenne Leute, die keine Fremdsprache sprechen, und sie kehren immer wieder gesund und munter aus ihrem Auslandsurlaub zurück...

     

     

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2415
    geschrieben 1320582323000

    @Kourion

    Klar kommt man immer durch. Wenn man sich bemüht. Nur wenn man losreist und erwartet, dass überall deutsch gesprochen wird, dann wird es schwierig und dann kommen Hotelbewertungen wie "das Personal kann kein oder wenig deutsch", dadurch wird der Service gleich mal runterbewertet.

    Das finde ich befremdlich.

    Ich esse Schokolade nur an Tagen, die mit einem „G“ enden – und mittwochs.
  • felixsusi
    Dabei seit: 1115769600000
    Beiträge: 737
    geschrieben 1320583169000

    Domino27

     

    Auf solche Hotelbewertungen gebe ich grundsätzlich nichts. :frowning: Wer voraussetzt, dass das Hotelpersonal irgendwo in Timbuktu deutsch spricht, sollte lieber im Schwarzwald o.ä. seinen Urlaub verbringen.

    Man reist nicht nur um anzukommen, sondern vor allem, um unterwegs zu sein. Velden/Wörther See 08.8.-15.8.2018, Budapest 9.-13.10.2018, Khao Lak 31.12.2018 - 27.02.2019
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1320583762000

    @Malini sagte:

    .... weil sich die Einheimischen nicht gewaltsam missionieren lassen wollten - soviel zum Thema Kommunikationsfähigkeit! ;)  

    Naja... :p verstanden hatten sie wohl, was er mit ihnen vorhatte! :D

  • alcatraz
    Dabei seit: 1206316800000
    Beiträge: 141
    geschrieben 1320584480000

    @gastwirt sagte:

    Um im Ausland, egal WO !!! auf dieser Welt zurecht zu kommen, , heisst das Zauberwort eher Kommunikationsfähigkeit ! Selbst vor 500 Jahren sind bekannte Seefahrer nicht verhungert, wenn sie diese Fähigkeit hatten. :p   Ganz ohne Englisch...

    Vielleicht versteht ja diesen Beitrag der eine oder andere... :laughing:

    Nö, verstehe ich nicht, "bekannte Seefahrer" vor 500 Jahren reisten schwer bewaffnet, sie machten auch keinen Urlaub, sondern plünderten die Länder aus, die sie besuchten. Aber in einem Punkt hast du Recht: Wenn ich bewaffnet auf jemanden zugehe, dann brauche ich definitiv keine Fremdsprachenkenntnisse. 

    Allerdings definiere ich Kommunikationsfähigkeit anders... .

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1320587580000

    Gewürz-und Teppichhändler machten auch zu dieser Zeit gute Geschäfte...ohne Englisch und ohne Waffen :p   Aber OK, wenn jemand nicht verstehen will, der soll in meinen Beitrag interpretieren was er möchte, solange, bis sein Weltbild wieder passt!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!