• mogan13
    Dabei seit: 1240444800000
    Beiträge: 1122
    geschrieben 1282052708000

    @anne49 sagte:

    @Schmidtbau

     

    Ich glaube, du musst einfach mutiger sein ;)  

     

    Man glaubt als Erwachsener oft, man müsse perfekt sein - also auch beim Sprechen. Kinder sehen das entspannter, quasseln und lernen dadurch recht fix.

     

    Demzufolge: Versuch's einfach ;)

    Ja anne49,

    da hast Du wohl recht. Ich glaub ich werde Dich beim Wort nehmen und versuchen wieder mehr spanisch zu sprechen, vielleicht komm ich dann wieder rein.

    Sch..... was drauf wenn es mal nicht ganz perfekt ist.

    Aber das ist es ja man meint immer man müsste perfekt sein, oder sonst die Klappe halten.Und irgendwelche Angeber die meinen alles richtig zu können tuen oft den Rest dazu.

    Ich habe es eigentlich bis jetzt so erlebt das wenn ich versucht habe auf Mallorca/Menorca oder Gran Canaria spanisch zu sprechen ich von den Einheimischen  auf eine liebenswürdige Art verbessert worden bin.

    Ich glaub daran sollte ich mich erinnern und wieder mit dem spanisch Reden anfangen, den das Lesen klappt nach sovielen Jahren der Pause zwar auch nicht mehr so gut aber immer noch besser als das Reden.

    Ich bin ich und anders gibt´s mich nicht!
  • Gaukelei
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1282054225000

    Ich fahre Anfang Oktober nach Wien - mit der Sprache komme ich klar, auch wenn ich letztens lernen musste daß in Innsbruck "Wasser" = Leitungswasser ist und ich, wenn ich Mineralwasser möchte, "Soda" bestellen muss. Dann geht es weiter nach Budapest und in einige kleinere ungarische Ortschaften. Ich kann zwar keine Ungarisch, aber Englisch und bemühe mich, wenigstens anhand eines entsprechenden Führers zumindest Ausdrück wie "Guten Tag", "Danke", "Bitte" usw. zu lernen.

    Gut, daß nicht jeder so urlaubt wie ich.
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1282055596000

    @dscdsc30 sagte:

    Ich finde solche leute wie metrostar sollte am besten in deutschland urlaub machen,

    gääääähn, xmal geschrieben

    ich spreche englisch, ergo kann ich mich verständigen

     

    allerdings lerne ich weder die Geschichte des Landes inklusive Jahreszahlen, Legenden, Agrarstatistiken, Einkommensverhältnisse, Lebensverhältnisse, Koran und andere Religionsbücher u. ä. auswendig, jeweilige Fremdsprache, wenn ich irgendwo im Ausland Urlaub mache, im Meer bade,  denn ich beabsichtige nicht, in das Land auszuwandern, Arbeit zu suchen, eine Fewo oder ein FH zu kaufen - geschweige denn, den "Gut-Touri" zu spielen.

  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1282055963000

    @ mogan13

    Ich konnte Spanisch auch noch nie perfekt - unser Kurs wurde von einem Südamerikaner geleitet und es kam uns Schülern vor allem aufs Sprechen an. Der Lehrer war wirklich super und ist nicht strikt nach dem Lehrbuch vorgegangen ;) Wir haben einfach viel geredet und geredet.

    Inzwischen habe ich auch schon wieder einiges vergessen, war schon seit 2001 nicht mehr in Spanien. Neulich bin ich einer Spanierin begegnet und wir haben uns ein bisschen unterhalten. Ich habe sie sehr gut verstanden, aber mein Spanisch war dann eher zaghaft. Man sollte einfach immer in Übung bleiben - nur hat man halt nicht so oft Gelegenheit dazu :disappointed:

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • Gaukelei
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1282055983000

    @ Metrostar: Im vergangenen Juli hättest Du auch an der deutschen See Urlaub machen können. Das Wetter stimmte, und Du brauchtest Dich nicht mit irgendwelchen fremdländischen Dingen zu belasten. Ich für meinen Teil lerne im Urlaub gern etwas über Land und Leute, aber das ist ja Geschmackssache.

    Gut, daß nicht jeder so urlaubt wie ich.
  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1282056321000

    Letztes Jahr haben wir 1 Woche Urlaub im Berner Oberland gemacht. Da sind wir in ein Kiosk am Bahnhof, um ein paar Ansichtskarten zu kaufen. Die Angestellten, ich glaube Japaner, sprachen weder Deutsch noch Französisch - schon lustig ;) dass man dann im eigenen Land Englisch sprechen muss oder darf :laughing:

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • schmidtbau
    Dabei seit: 1227571200000
    Beiträge: 473
    geschrieben 1282056470000

    Und um Land und Leute kennen zu lernen hat man meist einen Deutschsprachigen Reiseleiter wenn man die Landessprache nicht beherrscht. ;)  Denn Guten Tag und Guten Abend reicht dafür nicht.

  • Gaukelei
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1282056658000

    Ein deutschsprachiger Reiseleiter kann nicht schaden, aber über ihn komme ich nicht mit Einheimischen ins Gespräch. Ich kombiniere gerne beides, wenn ich denn eine entsprechende Reise gebucht habe: Tagsüber mit dem Reiseleiter und morgens beim Frühstück sowie abends und an "reiseleiterfreien Tagen" alleine "im Volk". Im übrigen komme ich oft auch mit Englisch und/oder Französisch weiter.

    Gut, daß nicht jeder so urlaubt wie ich.
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16485
    geschrieben 1282057025000

    Wo nehmt ihr nur die Reiseleiter her ? :frowning:

     

    Ich habe in 99% der Fälle keinen - bis auf den, der am Tag nach meiner Ankunft einmal kurz im Hotel vorbei kommt.

     

    Und kann der mir beim Shoppen helfen :laughing:

     

    Nöööö, mach ich lieber ohne ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • schmidtbau
    Dabei seit: 1227571200000
    Beiträge: 473
    geschrieben 1282057125000

    Ja mit Händen und Füßen geht manchmal, aber welche faxen muß ich dann im Hinderland machen um heraus zu bekommen wie alt dieses oder jenes Gebäude ist,denn dort wird meist keine andere Sprache ausser die eigene gesprochen. ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!