• Jackfruit
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 997
    geschrieben 1216717352000

    Von wegen...Barbiespielen!

    Gelernt haben wir damals, in der Schule, und dann ab in den Job. Und schau, was aus uns geworden ist:

    Mein Haus

    mein Auto

    mein Pferd

    mein ....

    Die besten Reisen, das steht fest, sind die oft, die man unterlässt.
  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1216717678000

    Barbiespielen konnte ich auch nicht mehr. Mit 15 war ich schon im zweiten Lehrjahr und das für ganze 75 DM im Monat. Meinen Groß- und Außenhandelskaufmann hatte ich mit 17 Jahren.

    Also ich behaupte mal das es schwierig wird mit einem 15 jährigem Kind zusammen ein Hotelzimmer zu bekommen.

    23.11-27.11 Dublin
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8253
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1216717689000

    hallo,

    lasst der Jugend doch ihre Freiheiten. Wir waren doch auch mal so jung :D ,

    oder habt ihr schon alles vergessen ;) ?

    Wie sagt der Rheinländer: Man muss och jönne könne :laughing: :rofl: :rofl:

    LG

    Reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1216718177000

    Klar war man so jung meine Cousine hatte die Freiheiten von zu Hause. Mit 17 das erste Kind mit 18 das zweite Kind. Keine Ausbidung. Der Mann war Gabelstapelfahrer und meine Cousine sitzt(da keine Ausbildung) an der Supermarkt-Kasse weil ihr Mann mit 30 schon Rentner(Pflegefall] geworden ist. Sie ist jetzt 45 und muss auch noch Ihren Urenkel hüten. Ihre Enkelin hat auch alle Freiheiten genossen und ist ledige Mutter.

    So etwas kann dann dabei rum kommen. Man soll doch auch mal daran denken, das die Eltern gut aufgepaßt haben.

    Es hat schon seine Gründe warum man für manche Dinge eine gewisse Reife haben sollte.

    23.11-27.11 Dublin
  • squ1zzz
    Dabei seit: 1216598400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1216719479000

    @tosca4711 sagte:

    Klar war man so jung meine Cousine hatte die Freiheiten von zu Hause. Mit 17 das erste Kind mit 18 das zweite Kind. Keine Ausbidung. Der Mann war Gabelstapelfahrer und meine Cousine sitzt(da keine Ausbildung) an der Supermarkt-Kasse weil ihr Mann mit 30 schon Rentner(Pflegefall] geworden ist. Sie ist jetzt 45 und muss auch noch Ihren Urenkel hüten. Ihre Enkelin hat auch alle Freiheiten genossen und ist ledige Mutter.

    So etwas kann dann dabei rum kommen. Man soll doch auch mal daran denken, das die Eltern gut aufgepaßt haben.

    Es hat schon seine Gründe warum man für manche Dinge eine gewisse Reife haben sollte.

    DU verallgemeinerst alles. Ziehst Schlüsse aus deinem Bekannten-/Verwandtenkreis auf die ganze Welt. Das es andere Menschen gibt ist dir Wahrscheinlich nicht bekannt und ein Wort wie individuell ist dir wahrscheinlich erst Recht kein Begriff. Ich mache dieses Jahr meine Reifeprüfung, Diplomarbeit und schließe die Ausbildung zum Betriebswirtschaftsingenieur ab. Sie hat die 1. Klasse der Handelsakademie mehr als erfolgreich beendet also wo in aller Welt soll das in schiefe Bahnen geraten? Klar man weiß nie was passiert, es kann immer alles in den Bach runtergehen aber wenn man schon zu Anfangs mit einer negativen Einstellung in alles hineingeht? wo kann da der spaß sein? Wo soll da die Lust am Leben sein? VIelleicht ist bei dir alles anders gelaufen und du kannst Vertrauen nichtmehr aufbaun aber denk immer daran..... jeder ist nicht gleich und lässt sich in eine Schublade verschachteln.....

    mfg

  • Adelaide
    Dabei seit: 1212278400000
    Beiträge: 374
    geschrieben 1216719765000

    Hallo squ1zzz,

    jetzt mal im Ernst, du brauchst dich hier weder zu outen noch irgendwie zu rechtfertigen. Natürlich sollt und dürft ihr euren Spaß haben, das ist doch klar. Aber ich würde das Risiko mit einer definitiv Minderjährigen ein Hotel im Ausland zu buchen nicht eingehen. Wie ich gestern geschrieben habe, Camping oder Appartment, und das ist dann gut so für euch!

    Auch wenn es mit 15 nicht so scheinen mag - die Zeit vergeht schneller als man denkt :?

    LG Adriana

  • Kessi
    Dabei seit: 1109116800000
    Beiträge: 3237
    geschrieben 1216720436000

    Also tut mir leid!

    Das alles hat ja nichts mit Eurem Ausbildungsstand oder was auch immer zu tun. - Jeder hier meint es nur gut mit Euch!

    Andere Länder, andere Sitten!

    Wir könnten Euch jetzt die tollsten Hotels und Urlaubsorte empfehlen, aber es ist nunmal so, dass wir Euch auf diese Eigenschaften anderer Länder hinweisen und das hat nichts mit nem Angriff zu tun.

    Letztendlich ist es aber Eure Entscheidung und Ihr werdet schon das richtige tun. Immerhin urlauben jedes Jahr Unmengen von Jugendlichen irgendwo in der Weltgeschichte und es passiert auch nichts.

    Fast während des gesamten Oktoberfestes - der Wiesn - in München. Partyurlaubs-Fragen werden auch gerne beantwortet, vorausgesetzt dies wurde nicht schon 50 x in der Partyurlaubsrubrik getan.
  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1216721053000

    @freundin

    Der Freund Deiner Tochter durfte bei Dir übernachten. Es ist doch etwas anderes als wenn die Beiden im Ausland urlauben und er dann irgendwo evtl. im Knast landet. Dort wird doch so etwas viel strenger gehandhabt. Ist es das wirklich wert?

    @squ1zzz

    Du wolltest doch einen Ratschlag. Dir will damit keiner den Spass verderben.

    23.11-27.11 Dublin
  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1216823295000

    In Spanien solltet Ihr auf der sicheren Seite des Gesetzes sein. Wie in anderen Beiträgen (Agapanthus) schon erwähnt, ist hier das Schutzalter 13 Jahre.

    ABER: es wäre empfehlenswert während dem Spanienaufenthalt keinen Zoff anzufangen. Würde die Betroffene behaupten dass es durch "Irreführung" oder "Behauptung falscher Tatsachen" zum Geschlechtsverkehr kam (und die Betroffene ist noch keine 16 Jahre alt), könnte dies mit einer Freiheitsstrafe zwischen 12 und 24 Monaten bestraft werden (Paragraph 183(1) des spanischen Strafgesetzbuchs). In solch einem Fall hätte der Mann in Spanien schlechte Karten: Die Beweislast der Unschuld (ja, genauso ist es hier bei solchen Fällen) läge bei ihm.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Agapanthus
    Dabei seit: 1215993600000
    Beiträge: 353
    geschrieben 1216825136000

    Hallo Bernd

    Deine Ausführungen sind korrekt. Wie gesagt, dass Schutzalter sagt eigentlich nur aus, ab wann ein einvernehmlicher sexueller Kontakt legal ist. Und hier besteht dann halt schon das Problem: Wie soll im nachhinein "bewiesen" werden können, dass es einvernehmlich war...

    Heinz /*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/ Anstatt Urlaub mache ich Ferien
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!