• DCASH
    Dabei seit: 1242691200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1282169654000

    Hallo liebe Reisefans,

    wir möchten im September mit unserem Baby Urlaub machen. Wir wohnen in Potsdam und können uns nicht entscheiden, ob wir

    a) mit dem Auto fahren, da z.B. nach Rügen die Fahrzeit doch relativ lang ist und der Kleine nur ca. 1 h in der Babyschale bleiben soll und man somit ständig Pausen einlegen müsste und außerdem ein Deutschlandurlaub schon relativ teuer ist. Außerdem ist im Auto mit Kinderwagen schon recht wenig Platz.

    b) wegfliegen ins hoffentlich noch Warme, aber nicht Heiße, sprich: Mallorca oder ähnlich nah dran. Dazu bräuchten wir ein Familienhotel, wo aber der Transfer nicht länger ist als der Flug, also möglichst kurz.

    Jeweils sollten Wickelräume vorhanden sein und ganz wichtig: Kinderwagenfreundliche Strecken vorhanden sein, weil an den Strand muss man mit dem Käfer nicht. Wir wollen uns einfach nur erholen und bisschen was nebenbei angucken. Gibt es sowas? Vielen Dank für Eure Mithilfe! Konkrete Hotelempfehlungen würden uns besonders freuen!

    Daniel&Franziska

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1282170925000

    Ich  würde die Rügen-Variante vorziehen, da der Zwerg dann zwar länger als eine Stunde in seinem Babysitz verbringt, aber die Anreise insgesamt doch wesentlich kürzer ist als bei einem Flug nach Mallorca. Wenn der Kleine im Auto eingeschlafen ist - Babies schlafen gern während  der Fahrt -   könnt ihr auch eine längere Strecke an einem Stück fahren. Es gibt keine Klimaumstellung und Rügen ist schön.

  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5836
    Verwarnt
    geschrieben 1282171932000

    Ganz ehrlich: ob ihr nun in D oder E urlaubt ist relativ egal. Umso entspannter die Eltern sind, umso entspannter sind die Kinder.

    Unsere Kids hatte ihre erste Reise jeweils in die USA. Er war sechs Monate alt, sie 3 Monate.

    Und nein, es gab keine Probleme!

    Weder mit schreienden, nervenden Babys, nervenden Sitznachbarn etc....

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1282174406000

    @hugo11 sagte:

    Unsere Kids hatte ihre erste Reise jeweils in die USA. Er war sechs Monate alt, sie 3 Monate.

    Hugo,

    sicher habt ihr die Tour hauptsächlich deshalb gemacht, weil jemand gerne seine Enkelin/Enkel kennenlernen wollte ! Ist auch richtig so.

     

    Ansonsten kann ich für mich keinen Grund erkennen, warum man mit einem zwei Monate alten Säugling schon wieder an strapaziösen Urlaub denkt, als sich im gewöhnten Umfeld jeden Tag, jede Stunde über dieses kleine, niedliche Wesen zu freuen, jedes Detail seiner Entwicklung mit Freude zu erkennen !

    Ich/wir haben dazu vor rund 30 Jahren keine Urlaubsreise gebraucht...!

     

    Aber das mag heute bestimmt alles anders sein - ich bin sicher zu alt, der Lauf der Zeit hat mich überholt! :(

  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1282175945000

    Hallo,

    ich sehe da auch absolut kein Problem, ob Rügen oder Mallorca.

    Wie Reiselady schon erwähnte, schlafen Babys gerne während der Fahrt

    und überhaupt schlafen ja 2-Monate alte Babys noch sehr viel ;)

    Wir sind mit dem Auto nach Spanien gefahren (mind. 9 Stunden), da war

    der eine Junge knapp 4 Monate und der andere knapp 5 Monate alt.

    Das verlief völlig problemlos, da sie ja die meiste Zeit schliefen :p

    LG,

    Moni

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1282178505000

    @hugo11 sagte:

    Er war sechs Monate alt, sie 3 Monate.

    Ich habe hier eher ein Problem mit Adam Riese   :frowning:

    HUUUUGOOOOOO !!!!! Bitte um Erklärung *seufz

    Gern auch per PN, falls es Dir unangenhem ist :laughing:

  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1282178801000

    @ tripplexXx

    Wahrscheinlich war die Reise nicht im gleichen Jahr ;)

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • Pesche
    Dabei seit: 1096588800000
    Beiträge: 692
    geschrieben 1282179030000

    Ich würde auf eine Flugreise mit einem so jungen Erdenbürger in eine wärmere Gegend, wenn es nicht unbedingt sein soll verzichten. Das gilt für europäische Destinationen und noch etwas mehr für die USA.

    Das habe ich vor vier Wochen auch einer befreundeten Familie gesagt, die mit ihren 4 Kids, 2 Monate, 2 x 4 Jahre (Zwillinge) und 6 Jahre, mit einem Motorhome zwei Wochen durch die Staaten tuckern und anschließend zur Erholung noch zwei Wochen in einem Hotel in Miami buchten. Das kann nicht gut gehen und Stress ist vorprogrammiert, für euch und die Kids, sagte ich ihnen als reiseerfahrener “Grufti”. :?

    Aber es ging gut, sogar sehr gut! Diese Woche sind sie zurückgekehrt. Die 2 x 4 Jahre und das 6 Jahre erzählten mir freudestrahlend was sie alles erlebt haben. Lediglich das 2 Monate blinzelte mich an an und vermied es stur, mir seine Erlebnisse mitzuteilen. Das haben dann die stolzen Eltern übernommen und mir versichert, diese 4 Wochen mit den Kids sei ein reines Vergnügen gewesen und nächstes Jahr gehe es wieder in die USA. :D

    Zerknirscht stelle ich fest: Die Zeiten haben sich geändert! :shock1:

    Pesche

    Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon!
  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1282179165000

    Es gibt ja jetzt auch diese "Babyhotels" - vielleicht wäre dies eine Alternative :frowning:

    Musste mal googeln ... ;)

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1282201036000

    ...oder eben den Wohin-Thread, in dem man bereits einige Empfehlungen nachlesen kann... ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!