• reise1991
    Dabei seit: 1311638400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1311681219000

    Hallo ich bin neu hier,

    ich habe vor Anfang September mit meinem Bruder 1 Woche auf Urlaub zu fliegen.

    Wir können uns nicht entscheiden ob es eine Insel Griechenlands oder Fuerteventura sein soll?!? Könnte uns jemand helfen, Erfahrungen schreiben und Vorschläge geben??

    Wo ist es schöner? Welche Insel Griechenlands, eher schön (nicht überlaufen) schöner Strand? Wo ist das Klima im September besser?

    Danke schon mal im voraus!

    lg

  • fallerof
    Dabei seit: 1092096000000
    Beiträge: 2563
    geschrieben 1311709631000

    Ich würde an Deiner Stelle eine Kanaren-Insel bevorzugen. Wenn Du schöne Strände magst, ist Fuerteventura genau richtig.

    Vorteil Kanaren: Super Zeit im September, nicht zu heiß, aber schönes Sommerwetter. Und das Meer hat gute Badetemperatur. Im September ist auf den Kanaren Zwischensaison, d. h. die Preise gehen bei Anreise Anfang bis Mitte September ein wenig herunter und es gibt spezielle Angebot, wie: 6 Nächte zahlen, sieben Nächte Aufenthalt oder 12 Tage zahlen, 14 Tage Aufenthalt usw.

    Warum die Zwischensaison? Die Spanier verlassen Anfang September die Kanaren, da die Ferienzeit vorbei ist und es nicht mehr so heiß in Spanien ist. Die Invasion der deutschen Rentner beginnt erst , wenn es bei uns in Deutschland richtig kalt und ungemütlich wird.

    Von Griechenland rate ich Dir ab. Die Griechen haben im Moment andere Probleme, für die sie uns verantwortlich machen. Da kommt es schon mal vor, daß in verschiedenen Bereichen gestreikt wird. Das ist für den Urlauber unangenehm.

    Nun gehts erst einmal in die Schweiz ! Für mich nicht nur ein Urlaubsland sondern ein Teil meiner Familie !!!
  • amca
    Dabei seit: 1242086400000
    Beiträge: 327
    geschrieben 1311709723000

    Hallo Reise 1991 !, wo es schöner ist wird wohl eher Dein eigener Geschmack entscheiden müssen, die Geschmäcker sind da so vollfältig.

    Ich war schon auf Fuerte und ich war auch schon auf einigen griechischen Inseln. Alle hatten jeweils etwas für sich, aber wo es am Schönsten war könnte ich so stehenden Fusses nicht sagen.

    Die Reisezeit ist jedenfalls optimal für beide Destinationen, wobei es auf Fuerte nicht ganz so warm ist wie zu der Zeit im gesamten östlichen Mittelmeerbereich.

    Fuerte ist eine zum grössten Teil, vor allem im inneren der Insel, eine fast unwirtschaftliche ziemlich öde Landschaft, dagegen mit unendlich langen Sandstränden gesegnet und auch eine der grössten Dünenlandschaften der Kanaren findest Du dort.

    Landschaftlich abwechslungsreicher erscheinen da schon die griechischen Inseln, aber eben auch nicht alle und nicht überall.

    Ich würde unter den Stichworten Griechenland (und hier die jeweiligen Inseln) oder unter Fuerteventura  mal hier bei HC schauen und die Fotos zu den jeweiligen Hotels, Bewertungen und Reisetipps anschauen, ..dann kannst Du ja Deine optischen Eindrücke mit Deinen Vorstellungen vergleichen und in Deine ureigene Entscheidung einfliessen lassen.

    Ich persönlich würde um diese Zeit die Chalkidiki vorziehen, einen Teil des griechischen Festlandes, der landschaftlich sehr schön ist und tolle Strände bietet,.. teilweise auch noch versteckt  und nie überlaufen.

    Auf Links verzichte ich mal, gib einfach das in die Suchmaschine ein nach dem Du suchst.

    Ich hoffe Du findest das für Dich Passende und Ihr habt ´nen schönen Urlaub,   lg amca

    "Ben böyleyim, böyleydim, her zaman da böyle olacağım..."
  • sunrise123
    Dabei seit: 1287360000000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1311863055000

    Also ich war bereits auf Fuerte und finde die Strände dort schön, aber man braucht entweder ein Auto oder muss mit dem Bus fahren (oft überfüllt).

    Auf den griechischen Insel kenne ich mich nicht so aus. Ich war mal auf Karpathos. Kleine Insel, sehr gut zum relaxen.

    Ich würde dir eine größere Insel vorschlagen, viele schwärmen sehr von Santorin. Ich glaube da findest du auch einiges zum Ausgehen abends mit deinem Bruder:-)

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1311874776000

    Hallo reise 1991

     

    Ich kenne Fuerteventura und viele griechische Inseln.

    Auf Fuerte hast du riesige Strände, das wars in der Regel aber schon. Das Wasser ist um die Zeit ca 5 Grad kühler als in Griechenland. Auch kann ein ganz schön starker

    (gefühlt kalter) Wind auf den Kanaren herrschen. Ist halt der Atlantik und nicht das Mittelmeer.

    Ich selbst würde dir zu Griechenland raten (was der Einwand von fallerof, die Griechen würden uns die Schuld an ihrer Krise geben, mit dort urlauben zu tun hat, kann ich nicht nachvollziehen) denn es gibt nicht nur auch schöne Sandstrände sondern wunderschöne Gegenden und viel Kultur. Schöne Strände gibt es zum Beispiel in den kleinen Orten westlich von Chania auf Kreta.. Meist empfehle ich jedoch den Ort Georgioupolis da er auch als Ausgangsbasis für Unternehmungen ideal ist.

    Wunderschöne Sandstrände gibt es auch auf der kleinen Insel Kos, die aber landschaftlich nicht so viel bietet.

    Auch auf Rhodos gibt es südlich vom Ort Faliraki tolle Sandstrände und Buchten. Ganz davon abgesehen, daß Rhodos eine Insel mit vielen Sehenswürdigkeiten ist.

    Santorin ist eher eine wegen ihrem gewaltigen Kraterrand spektakuläre Insel, zum Baden gibt es nur einen kleinen Sandstrand ansonsten in den beiden Urlaubsorten Kamari und Perissa einen dunklen Kiesstrand. (Relativ feiner Kiesel)

    Es gibt noch einige Inseln mit schönen Stränden (Naxos, Paros) die aber nicht direkt per Flugzeug zu erreichen sind.

    Wo es auch noch schöne Strände gibt ist Korfu, vor allem auf der Westseite, aber da kann das Wetter im September schon auch mal etwas wechselhaft sein. 

     

    Solltest du dich für Griechenland entscheiden, laß dir wegen der Krise keine Angst einjagen. Ich war vor 7 Wochen auf Kreta und habe rein gar nichts von einer Krise bemerkt. Die Griechen waren nett und gastfreundlich wie immer und die Preise (ausser Benzin) sehr moderat.

     

    LG

    Bernd

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1311878101000

    @fallerof sagte:

    Die Griechen haben im Moment andere Probleme, für die sie uns verantwortlich machen.

    Soweit ich es bis jetzt mitbekommen habe, machen sie eher ihre eigene Regierung verantwortlich.

    Und: "uns Deutsche" haben "die Griechen" bislang nicht verantwortlich gemacht. In aller Regel beschränkt sich deren Unmut auf Frau Merkel und Co.

    Ich "liebe" Verallgemeinerungen und Halbwissen... :p

  • reise1991
    Dabei seit: 1311638400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1311966660000

    Danke für die vielen netten und informativen Einträge. Inzwischen hätte ich ein Angebot in der Dom. Rep. gefunden. Unser Budget ist nicht sehr hoch, würde sich denn eine einwöchige Reis dorthin auszahlen? Das Hotel wäre das  Viva Wyndham Dominicus Beachin Bayahib. Preis 2.078 euro. Was haltet ihr davon? Oder doch lieber in Europa etwas... ich habe viel herum geschaut aber z.B. auf Fuerte zahl ich auch gleich mal 1.500 - 1.600 euro. Ich weiß jetz momentan echt nicht weiter?

    lg

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1311967042000

    @reise 1991

    .....für eine Woche lohnt die Dominikanische Republik nicht wirklich,hast ja nur 5 richtige Tage vor Ort ,wenn sich Dein Körper auf Urlaub eingestellt hat,fliegst Du schon wieder zurück.

    Ist aber nur meine persönliche Meinung

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • felixsusi
    Dabei seit: 1115769600000
    Beiträge: 737
    geschrieben 1311974959000

    Das Dominicus Beach ist ein klasse Hotel, war selbst mal daneben im Dominicus Palace. Ich würde aber für eine Woche nicht so weit fliegen wollen. Außerdem kann man Pech mit dem Wetter haben (Hurricansaison ist noch nicht vorüber). Wenn die Kanaren zu teuer, wie wäre es mit der Türkei? Ist im September noch traumhaft.

    Man reist nicht nur um anzukommen, sondern vor allem, um unterwegs zu sein. Velden/Wörther See 08.8.-15.8.2018, Khao Lak 31.12.2018 - 27.02.2019
  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1311976557000

    Für nur eine Woche wäre mir ein "Fernflug" in die DR auch zu anstrengend.

    Du bist dann ja nur unter Umständen nur wirkliche 5 Tage dort.

    Bleib in Europa und sieh dir nochmals die griechischen Angebote an.

     

    LG

    Bernd

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!