• salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1137453411000

    Hallo Manfred,

    man wird aber doch noch kontrovers diskutieren dürfen, oder nicht? Ich hatte doch gedacht, daß Du inzwischen, nach allem was war, den Unterschied zwischen Diskussion und Bekehrungsversuch begriffen und akzeptiert hättest!

    Die Freiheit der Meinungsbildung und Meinungsäußerung ist eines der wesentlichen Grundrechte des einzelnen, sie wird gewährleistet durch das Grundgesetz (Art. 5 Abs. 1) und bei HC hoch gehalten, so lange keine Forumsregeln verletzt werden.

    Siehst Du, Manfred, diesmal habe ich Dich belehrt, weil es sein mußte. Und jetzt sind wir beide quitt und können uns wieder der Sachdiskussion zuwenden.

    Gut's Nächtle.

    Gruß Wolfgang

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • magic2life
    Dabei seit: 1127779200000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1137481712000

    @salvamor41,

    man könnte auch auch mal vom Admin eine nicht so schwache Antwort/Bemerkung erwarten.

    Die Leute suchen Hilfe falls vergessen.

  • Admin
    Dabei seit: 1041724800000
    Beiträge: 907
    geschrieben 1137490950000

    Eine Regel für Ultra-All Inclusive gibt es nicht. Ursprünglich waren damit auch der Ausschank von Markengetränken -und nicht wie zumeist der von Zweit-oder Billigmarken.Natürlich auch mehr und bessere Cocktails.

    Daneben sollte auch verschiedene Sportaktivitäten inclusive sein.

    Aber leider verwässert sich der Begriff auch schon wieder!

    @magic-life: Man könnete auch einfach ein wenig netter formulieren. Gehört zum Stil einer Community, "falls vergessen" !

    Gruß

    vom Admin

  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1137494197000

    mal so nebenbei...

    ... gibt es überhaupt keine Definition von "all inclusive" oder sich davon ableitende Bezeichnungen...

    Jeder brodelt da seine eigene Suppe.

    Und die Worte "ultra" und "mega"

    ultra kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "jenseits"

    mega ist eine Vorsilbe von Maßeinheiten und stellt den Wert von einer Million dar

    Alles klar?

    Peter

  • June2
    Dabei seit: 1118016000000
    Beiträge: 213
    geschrieben 1137843967000

    Hallo zusammen,

    also ich hab AI und Ultra AI schon gehabt.

    Bis auf die Freigetränke in den Nachtstunden hab ich dort keinen großen Unterschied festgestellt. Vielleicht hatte ich auch nur ein sehr gutes AI-Hotel. Dort wurden die Getränke nämlich auch an den Tisch serviert, keiner musste dafür aufstehen....

    LG

    June2

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1137844763000

    @'mosaik' sagte:

    ultra kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "jenseits"

    @ mosaik

    "Ultra=jenseits" paßt eh!

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1137891329000

    Die Diskussion "AI oder Super AI oder Ultra AI oder Über AI oder

    Super -Ultra-Über AI oder sonst was hatten wir hier schon mal !

    Ich selbst bleibe dabei: So einen"Urlaub" wollte ich nicht geschenkt !!

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • "Ex"-Antje
    Dabei seit: 1094947200000
    Beiträge: 1187
    geschrieben 1137926274000

    Es ist schon irgendwie komisch...

    Es wird nach Toleranz gerufen, daß man den anderen seine Art von Urlaub machen lassen soll.

    Aber wenn dann nach einem Beitrag gesagt wird von salvamor, daß es ihn in den Fingern juckt, was zu schreiben er es aber auf die humorvolle Art macht, ( siehe smiley!!) dann ist die berühmte Toleranz weg. Einfach so.

    Hey, auch wir Nicht-Pauschalurlauber sind diskussionsfähig, aber leider wird das immer im Keim erstickt.

    Viele, nicht alle AI-Urlauber machen auf mich den Eindruck, daß sie sich gar keine weiterführenden Gedanken machen, was diese Art von Urlaub in der Zukunft vielleicht noch heraufbeschwören kann.

    "Super-Service" für den Urlauber für möglichst wenig Geld.

    Wer oder was bleibt dabei im Endeffekt auf der Strecke?

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1137928389000

    @''Ex'-Antje' sagte:

    Viele, nicht alle AI-Urlauber machen auf mich den Eindruck, daß sie sich gar keine weiterführenden Gedanken machen, was diese Art von Urlaub in der Zukunft vielleicht noch heraufbeschwören kann. "Super-Service" für den Urlauber für möglichst wenig Geld.

    Wer oder was bleibt dabei im Endeffekt auf der Strecke?

    Danke, Antje! Ich nehme kontroverse Diskussionen eher sportlich, lasse mich nicht so schnell einschüchtern und aus der Ruhe zu bringen. Aber ich gestehe, als mir bei der damals geführten Diskussion jemand schrieb, warum ich mich als Entwicklungshelfer aufführen würde und ich solle meine Beiträge in einem Entwicklungshilfeforum einbringen, habe ich mich innerlich aufgeregt. Wahrscheinlich, weil die zeitliche Distanz zu Tsunami mit seinen Folgen noch zu gering war!

    Zur Sache: Ich halte AI und seine Steigerungsformen für vertretbar, wenn aufgrund der örtlichen Gegebenheiten keine anderen Möglichkeiten bestehen. Sonst nicht! Der gesellschaftspolitische Sprengstoff, der da entsteht, wird von vielen übersehen. Wir werden die Quittung bekommen.

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1137929798000

    @Ex-Antje

    Deine Auffassung von "Toleranz" finde ich schon merkwürdig. Salvamor, um ihn beim Namen zu nennen, schreibt bei fast jeder passenden und unpassenden Gewlegenheit, wie beschissen er AI findet. Er macht in dieser Hinsicht auf mich den Eindruck eines Sektenpredigers. Dieses Sendungsbewusstsein haben hier im Forum nach meinen Erfahrungern nur AI-Gegner, nicht jedoch die AI-Befürworter. Die sind nämlich größtenteils tolerant und wollen andere nicht gebetsmühlenhaft von ihrer Auffassung überzeugen.

    Tolerant wäre es, zu sagen, für mich ist AI nichts, aber wer es gut findet, ok.

    Ich sage es zum wiederholten Mal: Es gibt keine objektiv richtige Art, Urlaub zu machen. Und deswegen ist auch eine Diskussion darüber sinnlos. Sie kann zu keinem Ergebnis führen.

    Etwas andere ist es, sich Gründe anzuhören, warum jemand AI oder Super- oder was-weiß-ich-für ein-AI bucht. Oder eben nicht. Dann kann man entscheiden, ob es für einen selbst in Frage kommt oder nicht. Aber nicht, ob AI allgemein "richtig" oder "falsch" ist.

    Und was die Folgen von AI sind? Das ist interessant. Das kann man auch z.B. auf Kuba beziehen. Soll man in einer brutalen Diktatur Urlaub machen und dadurch die Lebensdauer des Unterdrückungssystems verlängern? Wieviel Verantwortung haben Urlauber bei ihren Urlaubsentscheidungen? Das wäre mal ne interessante Diskussion!

    Gruß

    Bulgarienfan

    P.S.: Ich habe noch nie AI-Urlaub gemacht und das auch zumindest in Bulgarien künftig nicht vor.

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!