• Andi71
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 94
    geschrieben 1089411203000

    Hier mal wieder eine provozierende ;) Frage ...

    Sind es eigentlich nur deutsche (oder österreichische :crazy: ) Urlauber, die sich im Urlaub die Teller mit Speisen zum bersten voll laden, die sie gar nicht geschmacklich kennen - um dann die Teller dann genauso voll beladen wieder zurückgehen zu lassen????

  • Renata
    Dabei seit: 1086566400000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1089412521000

    hallo Andi,

    typisch deutsch kann dies auch nicht immer sein. Im März im Hotel Viva Azteca in Playa del Carmen/ Mexiko kamen ca. 80 % der Gäste aus Italien und die haben wirklich noch mehr Probleme mit dem Essen, als wir. Es wäre bestimmt schön, wenn alle und aus allen Ländern diese Unart ablegen könnten, besonders angesicht der manchmal wirklich großen Not in vielen Ländern.

    Gruß  Renate

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1089414386000

    Hallo, Andi,

    in unseren z.B. spanischen Urlaubshotels waren die deutschen Gäste m.A. in dieser Hinsicht weniger auffallend - obwohl es immer und überall Leute gibt, die drängeln und Angst haben, nichts mehr abzubekommen. Gravierend war es in türkischen Hotels, die russische Gäste beherbergten: ganze Brote lagen auf den Tischen, nur ein wenig davon abgebrochen. Es wurden mehrere Teller vollgeladen, kurz: die Tische standen voller Teller mit Gerichten, die nahezu unberührt stehen gelassen wurden. Mein Mann und ich kamen da schon ins Grübeln. Weder die ehemaligen russischen Republiken noch die Türkei sind "reiche" Länder - und dann eine solche Vergeudung von Lebensmitteln! Vielleicht ist AI mit der Grund, aber wir haben das auch bei HP beobachten können. Futterneid? Ich selbst nehme mir erst mal ein kleines bißchen zum probieren, wenn´s schmeckt, gehe ich eben noch einmal, oder ich nehme etwas anderes. Schon Reinhard Mey beschrieb in einem Song die "heiße Schlacht am kalten Buffet" und genau so spielt es sich nach meiner Erfahrung in der Regel ab.

    Übrigens: ich fand Deine Frage nicht provozierend. Traurig ist, dass man sich ab und an für seine Landsleute schämen muß....

  • cv
    Dabei seit: 1086739200000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1089453913000

    Hallo Andi,

    ob provozierend oder nicht: allein diese Fragestellung verursacht bei mir einen Brechreiz. Habt ihr echt nichts besseres zu tun, als Nationalitäten zu vergleichen?

    Echt arm- wäre ich Admin würde ich diesen Thread direkt wieder schließen wg groben Blödsinns.

    Nix für ungut.

    Chris

  • Klaus43
    Dabei seit: 1063152000000
    Beiträge: 355
    geschrieben 1089472490000

    @Christine

    Bin ganz Deiner Meinung.

    @Andi

    Schreib lieber Leserbriefe an die BILD-Zeitung.

    Grüsse

    Klaus

  • Dirk-1708
    Dabei seit: 1230681600000
    Beiträge: 2031
    geschrieben 1089478263000

    Als ich kann diese ewige Nationalitätendiskussion auch nicht mehr hören bzw. lesen. Das geht mir nur noch auf den Geist. Mir ist es vollkommend egal wo jemand herkommt - entweder ich mag Ihn (oder Sie) oder nicht.

    Gruß Dirk

    Mit einem leeren Kopf nickt es sich leichter.
  • Diana_S
    Dabei seit: 1088553600000
    Beiträge: 388
    geschrieben 1089494167000

    Menno Leute ;)

    Ihr sollte mal "Liegestuhlkrieg" lesen, dann wisst ihr auch, was Andi71 eigentlich meint :laughing:

    :bounce:

    Tanzfrosch_1970
  • Andi71
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 94
    geschrieben 1089627223000

    Hmmm... was soll ich davon halten :frowning:

    Erstmal Danke Diana für deine Unterstützung :hap: ...

    Dieser Beitrag sollte einfach nur eine weitere Möglichkeit bieten sich über das Verhalten mancher Urlauber auszulassen...

    Siehe auch dazu den neuen Beitrag von Gabi zum Thema "Lange Hosen beim Abendessen"  :jp:

    Desweiteren habe ich mit Absicht uns, die Deutschen, genannt - um nicht von vorne herein eine andere Nationalität wieder schlecht reden zu wollen - natürlich weiss ich ich das das nicht nur typisch Deutsch ist.

    Ich finde halt das solche nicht bierernsten Beiträge dem Forum auch gut stehen und Spass beim nachlesen der Antworten bieten. Die 1000. Frage nach dem Hotel XYZ hier im Allgem. Forum zu lesen, anstatt die Leute dieses in dem entsprechenden Teil des Forums posten, finde ich zum gähnen !

    Und den 3 Leuten die meinen Beitrag anscheinend ernst genommen haben möchte ich mal fragen ob sie zum Lachen in den Keller gehen oder sich in diesem Thema selber erkannt haben ... :laughing:

  • Diana_S
    Dabei seit: 1088553600000
    Beiträge: 388
    geschrieben 1089634307000

    Andi71 schrieb:

    "... Die 1000. Frage nach dem Hotel XYZ hier im Allgem. Forum zu lesen, anstatt die Leute dieses in dem entsprechenden Teil des Forums posten, finde ich zum gähnen ! ..."

    Dem kann ich nur zustimmen! :)

    Gruß von mir ... gehe zum Lachen auf den Balkon :laughing:

    :gun:

    Tanzfrosch_1970
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16133
    geschrieben 1089634654000

    Hallo zusammen...und allen sei erstmal ein guter Start in eine schöne Woche gewünscht!

    @Andi: Ich habe eigentlich nichts gegen Deine Frage; weiteres siehe bitte im thread "Neues Forum?"

    Ich bin, wie bereits mehrfach geschrieben, grundsätzlich erstmal gegen Pauschalisierungen und "Buffeterfahrungen" im speziellen haben wir sicherlich schon alle sammeln "dürfen".

    Ein kleiner Bericht dazu (auch im Zusammenhang mit Verallgemeinerungen):

    Wir verbrachten im vergangenen September einen 10tägigen Urlaub im Marco Polo Turtle Club in Kemer/Camyuva und hatten "einige" Russen (die ja auch wiederum oftmals aus mehreren verschiedenen Nationen kommen) als Miturlauber im Hotel. Die Mehrzahl (nicht alle!) davon verhielt sich (nicht nur beim Essen) wie die Barbaren und jenseits aller menschlichen Sitten und Gebräuche. Beschwert haben sich (in der Mehrzahl) Deutsche - größtenteils die, die dann in den letzten Tagen unseres Urlaubs ("die" Russen waren größtenteils abgereist) selber wie die Heuschrecken über das Buffet herfielen.

    Als "Rechtfertigung" für "die Russen" lasse ich,zumindest teilweise, ca. 100 Jahre Sozialismus und im Gegensatz dazu ein schier überwältigendes Angebot im mittlerweile möglichen Urlaub gelten. Welche Gründe haben aber bitteschön einige (nicht alle!) unserer Mitbürger und Teilhaber an unserer Wohlstandsgesellschaft für ihr Verhalten fernab jeder zivilisierten Tischmanieren?

    Unmögliche Tischsitten habe ich in anderen Urlauben oder Geschäftsreisen auch schon von nicht wenigen "Gourmets" aus Frankreich, modisch eleganten Italienern, den Vorreitern der Zivilisation aus Amerika und...und...und... gesehen.

    Was ist mit den besoffenen Horden aus allen möglichen Nationen z.B. rund ums Mittelmeer?

    Auch dabei gilt m.E.: Diese Leute benehmen sich oftmals wie die Reinkarnation von Dschingis Khan, aber deswegen sind nicht alle Engländer, Deutsche, Skandinavier, Holländer etc. alkoholkranke Irre.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!