TV:HolidayCheck-Pressesprecher Dr. Axel Jockwer bei Akte o5 SAT 1 22.15 Do 7.7.

  • JuYe
    Dabei seit: 1075161600000
    Beiträge: 542
    geschrieben 1122682999000

    Hallo Bernd,

    wir machen meistens Urlaub in Ägypten, oder wie dieses Jahr auch mal in der Dom Rep. In Dom Rep gibts eh nichts anderes als AI und in Ägypten, na da find ich es einfach bequem zur Bar zu laufen und mir mein Getränk zu holen, bei der Hitze muss man ja viel trinken :-) und leider ist das Essen auch nicht so überragend das ich jeden Abend in Hurghada außerhalb essen wollen würde, so fällt der Gang ins Hotelrestaurant natürlich viel einfacher, auch wenns dort auch meistens nicht viel besser ist *g* und manchmal ist man doch so müde vom Tag, daß man einfach nur kurz was Essen will und dann ab aufs Zimmer. Und dann aber sich einen Stress geben und mit dem Minibus abends in die stadt zu fahren? nöö :-)

    Sind mein Mann und ich in Spanien ziehen wir HP natürlich auch vor, aber in einem Land wie z.b. Ägypten bleib ich doch lieber bei AI :-) auch wenn die Kosten für Essen/Getränke/Wasserpfeife :-) außerhalb ein Klacks sind!

    Wünsche ein schönes Wochenende :-)

    Einmal Ägypten, immer Ägypten
  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1122764846000

    Hallo Julie

    Natürlich hast du recht wenn du Länder  aus dem Arabischen Raum  oder in der Caribic , Kenia , Malediven usw. ansprichst!

    Obwohl,   ;)   wir waren mal  auf Barbados  ohne Alles  und sind

    weder verhungert,  noch haben wir mehr bezahlt  als AI-Gäste!

    Konnten uns dort völlig frei bewegen  (mit Auto, trotz Linksverkehr)  und fanden alle Vier das als Erlebnis schlechthin !

    Aber eben....jeder wie er will !!!

    Gruß     Bernd

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • wigo
    Dabei seit: 1109376000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1122815630000

    Hallo Bernd,

    wie ich festelle bist du ein eifriger "HollydayCheckForumnutzer". Ich bin wie du ein Anhänger der Übernachtung-Frühstück-Koalition. Wenn man mit mehren Kindern verreist, so ist das allerdings schon eine Rechenaufgabe. 

    Mir ist dieses Gedränge in den AI-Tempeln einfach zu wider. Wir haben das mal vor 4 Jahren auf Kreta (Chania) versucht. Was sich da in dem Speisesaal abspielte, einfach Wahnsinn (z.B. Kinder-Buffet wurde von Erwachsenen geplündert). Später haben wir in den umliegenden Tavernen gespeist. Wir fliegen mit unserem Sohn dieses Jahr wieder nach Lesbos freie Restaurantwahl inklusive.

    Gruss willi 

  • Barbara R.
    Dabei seit: 1108252800000
    Beiträge: 1055
    geschrieben 1122907299000

    Hallo!

    Wir haben in unserem langen Urlaubsleben erst 3 Pauschalreisen gemacht. Früher Ü/F, dies Jahr zum ersten Mal AI in Ägypten. Eigentlich hat uns AI sehr gut gefallen. War absolute Nebensaison und niemand war aus der Rolle gefallen.

    In Mexiko wars sehr lustig, denn wir hatten nur am letzten Abend im Hotel gegessen und waren hinterher nöckelig, es nicht früher getan zu haben. Das Essen war einfach genial!

    Ansonsten sind wir auch unruhige Geister, die Land und Leute kennenlernen möchten. Besonders in den USA arbeiten wir schon vor dem Urlaub eine Route aus, die wir dann "abarbeiten" und haben uns dann immer ein Motel gesucht zum Übernachten. Sind dabei noch niemals "eingegangen". Und verhungern kann man in dem Land auch nicht, selbst wenn man die Fast-Food-Tempel links liegen läßt!

    Barbara R. Wir haben alle den gleichen Himmel, aber nicht den gleichen Horizont
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!