• Lugansk
    Dabei seit: 1247184000000
    Beiträge: 686
    geschrieben 1292273778000

    Hallo!

     

    In Thailand ist es üblich das Trinkgeld unter das Kopfkissen zu legen. Das ist eindeutig und kann nicht mit eventuell nur kurzfristig abgelegtem Geld verwechselt werden.

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8883
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1292275831000

    ...wir geben unseren Tip immer persönlich ab,dann wissen wir das es die/den richtigen trifft,weil wir schon erlebt haben das sich anderes Personal daran bedient hat z.b der/die welche die Handtücher ins Zimmer gelegt hat oder auch nur in die Minibar geschaut hat....

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4400
    Verwarnt
    geschrieben 1292313231000

    @beatem sagte:

    Unverschämt finde ich allerdings die Bevormundung auf Rundreisen, die den Tip vorgeben ( in erheblicher Höhe ) oder gar die unglaubliche Praktik auf Kreuzfahrtschiffen, das Trinkgeld einfach pro Tag dem Bordkonto zu belasten. Das hat mit Erkenntlichzeigen dann gar nichts mehr zu tun, sondern unterstützt nur das Lohn Dumping der Veranstalter.

    Normalerweise beteilige ich mich nicht an Diskussionen übers Trinkgeld,

    weil ich denke daß das eine ziemlich persönliche/individuelle Angelegenheit ist.

    Jeder muß einfach für sich selbst entscheiden ob und wieviel Trinkgeld ihm der angebote Service wert war.

    Jemand anderen zu fragen wieviel ich geben soll käme für mich auch nie in Frage,

    erst Recht in einem Forum.

     

    Und deshalb kann ich die obige Aussage von beatem nur voll und ganz unterstützen.

    Mir von jemandem das Trinkgeld vorschreiben zu lassen geht bei mir überhaupt nicht,

    ein absolutes nogo.

     

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1292314686000

    @soosi sagte:

    ...wir geben unseren Tip immer persönlich ab,dann wissen wir das es die/den richtigen trifft,weil wir schon erlebt haben das sich anderes Personal daran bedient hat z.b der/die welche die Handtücher ins Zimmer gelegt hat oder auch nur in die Minibar geschaut hat....

    Schön, aber den Urlaub mit Warten aufs Zimmermädchen verbringen, bis sie im Zimmer erscheint? Oder die Flure entlanglaufen und nach der Perle fahnden?

    Unter Urlaub verstehe ich etwas anderes.

     

     

  • Türkei-Urlauber72
    Dabei seit: 1222300800000
    Beiträge: 168
    gesperrt
    geschrieben 1292319446000

    Tolles Thema, tolle sinnvolle Beiträge:

     

    ...meine reinemachefrau bekommt mehr.  :disappointed: ich habe keine reinemachefrau

     

    ...........Schön, aber den Urlaub mit Warten aufs Zimmermädchen verbringen, bis sie im Zimmer erscheint? Oder die Flure entlanglaufen und nach der Perle fahnden?

    Unter Urlaub verstehe ich etwas anderes. :frowning:

     

    Warum muß solch Unsinn geschrieben werden ? :frowning:

     

    Ich schließe mich den Schreibern an, die  freiwillig  die Höhe des Trinkgeld je nach Leistung selbst bestimmen und dem Personal geben.

     

    Für eine Übergabe des Trinkgeld  braucht keiner auf der Lauer zu liegen, mit gesundem Menschenverstand sollte jeder in der Lage sein eine Anerkennung an den Mann/Frau zubringen.

     

    LG

    Wilhelm

     

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1292321671000

    @Türkei-Urlauber

    Was ist Unsinn daran? Wenn das Zimmermädchen die Arbeit erledigt, muss ich ihr nicht vor die Füße laufen, kontrollierend wirken, denn die Zeit verbringe ich lieber sinnvoll. Der Minibar-Auffüller oder anderes Personal muss damit rechnen, daß sie erwischt werden, wenn das Geld auf dem Kopfkissen feht, und das Zimmer noch nicht gemacht ist.

  • mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1292322331000

    @Metrostar

    ....legst Du Dich auf die Lauer das Du Minibar-Auffüller oder anderes Personal erwischt :frowning: :laughing:

    Nebenbei ich gebe gerne persönlich mein Trinkgeld dem Personal mit ein paar netten Worten oder Gesten .Drücke dabei meine Dankbarkeit und Anerkennung für die gebotene Leistung aus. ;)

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1292323183000

    Das Personal muss damit rechnen, daß ein Gast auf das Zimmer geht, um etwas zu holen, wegzubringen, sich umzieht, ein "Geschäft" erledigt.

  • mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1292328093000

    Wenn ein Gast ohne meine Anwesenheit mein Hotelzimmer betreten würde gäbe es reichlich Ärger.

    Bei den Gelegenheiten vom gemieteten Hotelzimmer etwas zu holen oder wegzubringen,ein "Geschäft" zu erledigen oder  man sich umziehen möchte, könnte es sein, das man das Zimmermädchen natürlich rein zufällig trifft und dann etwas zur Anerkennung der  Leistung in die Hand drückt. ;)

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1292328792000

    hoffentlich hat der Safe dann keinen Schlüssel :laughing:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!