• carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1260311657000

    kann mich reiselilly u. satorius nur anschließen.

    Wir telefonieren im Ausland auch über das Festnetzt, anzumerken hierbei ist aber, daß wir die gesammelten Punkte der von uns immer gebuchten Hotelkette abtelefonieren können.

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1260318432000

    @sartorius61 sagte:

    Wir laufen nicht allzeit bereit mit Handy durch die Gegend. So was gibt es noch.

       

    Erstmal - ich wollte mit meiner Fragestellung niemand provozieren !

    Sorry, falls es so angekommen ist.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Zum Zitat:

    Ich freue mich auch, das es sowas noch gibt !!

    Werde auch nie begreifen, worum z.B. an fast ständig jeder Strassenecke 14- oder 15-Jährige immer nur an ihrem Handy hängen - ins "Gesicht sagen" wäre unserer deutschen Sprache dienlicher !

    Darum geht´s mir aber nicht.

    Ich habe mein Handy, weil ich geschäftlich erreichbar sein will (und muss), wenn ich mal gerade nicht in meinem Büro sitze. Genauso so, wie mein Notebook, was immer dabei habe (wie sonst könnte ich hier oft bei HC dabei sein :p ).

    Und dieses kleine Ding klingelt - zum Glück oft - im Auto, im Hotel, auf der Strasse oder sonstwo.

    Niemand ruft mich da übers jeweilige Hoteltelefon an, sondern nur auf meinem Handy.

    Allerdings rede ich hierbei von Geschäftsreisen in Deutschland und Umgebung, also keine Urlaubstour nach NY, FL oder Ägypten.

    Und da brauche ich zu heutiger Zeit kein Hoteltelefon mehr.

    Und da ich immer - neben Kopfkissen - auch meinen geliebten Wecker dabei habe, sind auch Serviceanrufe rar.

    Soweit zur "Klarstellung" meiner Formulierung.

    besten Gruss

    Erwin

  • sartorius61
    Dabei seit: 1188000000000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1260351728000

    @ holzmichel

    mich ärgerte einfach das "zeitgemäß".

    Es gibt Altersgruppen, die nicht alle Neuerungen mitmachen können und/oder wollen. Die stellt der Zeitgeist dann gleich in die Ecke. Meinen Senior zum Beispiel.

    ---------------------

    Das zeitgemäße Handy ist Fluch und Segen zugleich. Ich muss auch zeitweise auf meinem Handy erreichbar sein, aber wenn nicht, mach ich es aus. Und sonst ich bin froh, wenns nicht klingelt.

    Privat telefonieren wir mehr auf'm Festnetz. Also lass mir mein Telefon im Hotelzimmer.

    Übrigends finde ich oft die Hotelkissen auch nicht mehr zeitgemäß und habe in Deutschland, wenn mit dem Auto unterwegs, auch mein eigenes Kissen dabei...

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1260356687000

    Gerade in den USA ist das Telefon im Zimmer absolut unverzichtbar, da Gespräche nach Europa mit prepaid-Telefonkarten vom Hotel aus extrem günstig sind. Niemals käme ich dort auf die Idee, mit dem Handy zu telefonieren.

    Davon abgesehen braucht man es natürlich, um hotelinterne Gespräche führen zu können.

  • Sibirier
    Dabei seit: 1233014400000
    Beiträge: 442
    geschrieben 1260367409000

    Also, wenn ich auf Geschäftsreise ins Ausland bin, sende ich gewöhnlich mein Hotelzimmernummer per SMS an meine Frau. Die ruft mich dann über Sk... auf diese Nummer an, das ist für uns am günstigsten. Noch besser ist, wenn ich in dem Hotel Internet kostenlos nutzen kann, dann Sk...ln wir nur noch.... Dann ist es komplett umsonst....

  • Evil_Eva
    Dabei seit: 1152748800000
    Beiträge: 1291
    Zielexperte/in für: Großbritannien & Irland
    geschrieben 1260531867000

    Ich denke, gerade in billigeren Hotels wird das Telefon in Zukunft nicht mehr im Zimmer zu finden sein. Die Hotelkette "Travelodge" hat dies bereits umgesetzt, ich denke, es dient vor allem dazu, mit einer Minimalbesetzung an der Rezeption auszukommen. Mich hat´s bislang nicht gestört, allerdings kann´s im Notfall schon mal schlecht sein, ohne Telefon dazustehen.

  • Stefanie145
    Dabei seit: 1147824000000
    Beiträge: 194
    geschrieben 1260628699000

    Ich, Mitte 20, habe meinen Handy-Vertrag vor rund einem Jahr gekündigt und habe seit dem kein Handy mehr. Ich selbst vermisse dieses auch gar nicht. Habe allerdings seit dem ständig Diskussionen mit meiner Mutter, dass diese mir ihr zweites Handy mitgibt, wenn wir uns unterwegs irgendwo treffen wollen. Ich freue mich schon auf die Diskussion, wenn ich im Sommer 2 Wochen alleine nach Fuerte fliege (ohne Handy).

    Von daher benötige ich dann ggf. schon das Zimmer-Telefon, um mich kurz zu melden etc.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!