• Suchende91
    Dabei seit: 1359244800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1359532333000

    Hallo ihr Lieben,

    ich suche derzeit auch einen Urlaubsort für mich und meinen Freund.

    Dabei soll es sich um einen Badeurlaub handeln, der auch terminlichen Gründen leider nur im August stattfinden kann. Preislich sollte es pro Person bei 800€ für 9-10 Tage liegen.

    All inklusive möchten wir nicht, Massentourismus sollte nicht vorhanden sein. Man sollte jedoch auch anderes tun können außer am Strand und Pool liegen.

    Mallorca soll es dieses Jahr nicht sein, da waren wir bereits in den Vorjahren.

    Außerdem sollte man möglichst keinen Mietwagen benötigen, da dieser für uns (da wir unter 25 sind) echt teuer zu sein scheint.

    Fällt euch da etwas passendes ein? Ich hatte über die griechischen Inseln nachgedacht, kurzzeitig auch über Menorca, da scheint es aber so als wäre ein Mietwagen unerlässlich.

    Ich freue mich auch Nachrichten :)

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1359532461000

    ...etwas passendes ist der Wohin-Thread mit zahlreichen Tipps und Empfehlungen... ;)

  • NicoleDus
    Dabei seit: 1176422400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1363038017000

    Hallo zusammen,

    ich versuche es dann auch mal.

    Bin auf der Suche nach einem schönen Urlaubsziel (33+41), wir würden gerne den Strand direkt am Hotel haben, und etwas Unterhaltung am Abend, Cafe´s....Strandpromenade.

    Ist ja soweit ganz einfach, aber wir waren schon auf Mallorca, Ibiza, Gran Canaria, Fuerteventura, Korfu, Kreta, Türkei, Ägypten, Dom.Rep........

    Kann mir jemand ein Tipp geben- Spanien Festland-Andalusien, Kos, Kroatien

    Danke

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17108
    geschrieben 1363038462000

    @Nicole

    Hi,

    zu Kos: Schau dir mal Mastichari an.

    Oder ihr versucht es auf Zypern... in Ayia Napa, wenn ihr schöne lange Sandstrände liebt. Hier gibt's auch 'ne Menge Unterhaltung.

    In Paphos (etwas ruhiger), wenn ihr nichts gegen mit Sand aufgeschüttete Strände habt - wobei die Hotels ebenfalls direkt am Strand liegen und es eine sehr (!) lange und schöne Promenade gibt.

    ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • 11Tine03
    Dabei seit: 1311206400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1388747874000

    Hallo liebes Forum :)

    Ich reihe mich auch mal hier ein. Ihr gebt so tolle Ratschläge und ich habe schon so viel gelesen, aber entscheiden kann ich mich doch nicht so richtig. Ich suche eine Reise für meinen Freund (24) und mich (21) im Sommer 2014, Reisezeitraum ist (leider) in der Hochsaison, voraussichtlich vom 20.7.2014-10.8.2014 (also irgendwann in diesen 3 Wochen.

    Wir würden sehr gerne 2 Wochen verreisen, HP reicht uns völlig aus, das Limit sind 1000 € pro Person, gerne auch etwas weniger. Die letzten Jahre waren wir 2x auf Mallorca (Cala Millor und Paguera), auf Gran Canaria (Playa del Ingles) und letztes Jahr auf Teneriffa (Costa Adeje). Mallorca war für uns als "Einstieg" in den eigenen Urlaub klasse, beide Orte haben uns gut gefallen. Playa del Ingles hat uns mehr oder weniger gut gefallen. Der Strand und die Dünen waren klasse, der Ort solala. Teneriffa war für uns ein absoluter Traumurlaub.

    Ansprüche an den Urlaub sind folgende:

    -2 Wochen, HP bis maximal 1000 € p.P.

    -Anflughafen Bremen, Hannover, Münster-Osnabrück, Paderborn, Dortmund, Düsseldorf und alles in diesem Bereich

    -Hotel ab 3 Sterne

    -Nähe zum Sandstrand

    -drumherum ein Ort, in dem man abends gut flanieren kann. In den 2 Wochen sollte keine Langeweile aufkommen, weil man abends nicht weiß wohin mit sich. Hier geht es mir nicht um Discos, sondern eher um gemütliche Cocktailbars und viele kleine Geschäfte zum Bummeln. Für diesen Punkt etwas Passendes zu finden, finde ich momentan besonders schwierig.

    -ein kleines Stück "Traumurlaub", also schöner Strand usw., wie wir ihn auf Teneriffa hatten.

    Ich habe schon einiges ins Auge gefasst und recherchiert - wir waren die letzten Jahre nur in Spanien. Ich bin ein absoluter Spanienfan, andererseits würde ich auch gerne nochmal etwas anderes von der Welt sehen.

    Interessant finde ich bisher: Lanzarote und Fuerteventura (ja, wieder Spanien und wieder Kanaren.. deswegen schwanke ich hier etwas), Griechenland (wenn ja, welche Insel?), doch mal was ganz anderes Türkei? Italien? Die Türkei hat mich bisher immer abgeschreckt, aber vielleicht leide ich ja auch unter Vorurteilen?

    Ihr merkt, ich bin absolut hin- und hergerissen und kann mich so gar nicht entscheiden. Sicher ist es nicht ganz einfach hier die passenden Ratschläge zu geben, aber vielleicht fällt dem ein oder anderen von euch vielleicht ja doch ein absoluter Geheimtipp ein, für den ich mich begeistern kann.

    Ich danke euch schon im Voraus für das Lesen meines langen Textes und eure Ratschläge.

    Liebe Grüße

    Tine

  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1388749719000

    In der Türkei wird überwiegend AI angeboten, ggfs. wäre ein Hotel ganz in der Nähe von Side etwas für Euch (ggfs. Can Garden Beach), wobei der Strand nicht ganz so der Brüller ist.

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • 11Tine03
    Dabei seit: 1311206400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1388765935000

    Vielen Dank für deinen Beitrag Alfred.

    Das Hotel ist generell wirklich schön, aber der Strand.. ja wie du sagtest, der haut mich leider auch nicht vom Hocker. Und da ich von den letzten 2 Jahren ein bisschen "verwöhnt" bin, weiß ich nicht, inwieweit mich das dann im Urlaub stören würde. Ich habe halt in der Türkei immee noch diese Vorurteile in mir - nicht so großartige Hotels, viele riesige Anlagen, in den Städten wird man nur angequatscht und soll alles Mögliche kaufen.. das würde mir den Urlaub vermiesen, das kann ich gar nicht leiden und mein Freund noch weniger.

    Vielleicht finden sich ja noch mehr nette Vorschläge :)

  • elke3
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 1158
    geschrieben 1388766878000

    Hallo Tine,

    auf Lanzarote habt Ihr in Puerto del Carmen einen langen Sandstrand und ein paar kleine Buchten. Ihr könnt rund um den Hafen bummeln, dort gibt es nette Fischrestaurants und Bars. Darüber erstreckt sich der alte Ortskern, der sehr viel kanarisches Flair bietet. Dort gibt es urige Lokale, kleine einheimische Läden und ein paar Apartmentanlagen. Parallel zur Playa Grande, dem Hauptstrandt, zieht sich die Avenida de la Playa mit Geschäften, Restaurants und vielen Unterhaltungsmöglichkeiten. Eine andere Möglichkeit wäre Playa Blanca auf Lanzarote, dort gibt es eine kilometerlange Promenade und einen schicken Jachthafen mit Boutiquen und Lokalen. Es gibt zwei Ortsstrände und etwas außerhalb die berühmten Papagayo-Strände.

    Gran Canaria - ich lebe auf meiner Trauminsel!
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1388775359000

    11Tine03:

    ...Ich habe schon einiges ins Auge gefasst und recherchiert ......

    _____________________________________________________________________

    hallo tine.

    lass uns doch den umgekehrten weg gehen.

    du nennst uns deine recherchen und wir sagen dir, obs passt oder nicht.

    ist vielleicht einfacher, als die stecknadel im heuhaufen suchen zu müssen.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • 11Tine03
    Dabei seit: 1311206400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1388828671000

    Guten Morgen, 

    natürlich schilder ich auch gerne, was ich bisher recherchiert habe.

    Über die Kanaren habe ich in den letzten 2 Jahren aufgrund unserer letzten Reisen viel recherchiert. 

    Fuerteventura reizt uns aufgrund der langen, traumhaften Strände. Allerdings liest man über den Rest der Insel sehr kontroverse Meinungen. Die Insel ist nun mal karg und ich habe Angst, dass es in den 2 Wochen langweilig werden könnte, wenn man nicht plant 2 Wochen ein Mietwagen zu mieten. Hier bi ich dadurch etwas hin und hergerissen. 

    Auf Lanzarote war mein Vater vor knapp 3 Jahren, allerdings in der Nebensaison. Er war semibegeistert. Es wa nicht viel los, war ja auch Nebensaison und ihnen wurde irgendwann langweilig. Wie es in der Hauptsaison ist, kann ich nun schwer einschätzen. Es wäre eben wieder Spanien, wobei ich irgendwann sowieso alle Kanaren nach und nach bereisen möchte. 

    Bei Griechenland bzw. den griechischen Inseln erschlagen mich die Möglichkeiten. Zunächst einmal: Welche Insel überhaupt? Dann welcher Ort? Viele schöne Hotels liegen leider im "Nichts", bei anderen passt der Strand nicht und, und, und. Hier bin ich einfach planlos und nicht abgeneigt.

    Ja, die Türkei ist eben von Vorurteilen belastet. Nur riesige Hotelanlagen, hohe Versprechen der Hotels, die in der Realität nicht standhalten, Städte, in denen jeder einem etwas aufquatschen will - spätestens hier bin ich dann raus. Das kann ich gar nicht ausstehen. Aber vielleicht passt mein Bild auch nicht. Welche Region passt am Besten zu uns? 

    An der Costa del Sol war ich auch schon 2x, aber irgendwie zieht es mich doch auf Inseln. Auch auf dem spanischen Festland wüsste ich nichz genau wohin. Bisher war ich dort im Ferienhaus einer Freundin.

    Portugal würde mich auch reizen, ist nur leider ziemlich teuer. 

    Ägypten oder Tunesien fallen für mich aufgrund der politischen Lage raus, ist mir einfach noch zu unsicher.

    So, ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Überblick über meine Recherchen geben. :)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!