• Bindi523
    Dabei seit: 1286150400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1286228926000

     

    Folgendes:

     

    Ich möchte gern für einige Tage verreisen. Dieses Mal soll es keine Städtereise werden, sondern reiner Natururlaub. Ich dachte, dass es bei den zahlreichen Inseln im Mittelmeer doch sicher irgendetwas passendes für mich geben muss.

     

    Ich habe jedoch ein paar Ansprüche:

     

    1. die Insel (muss auch nicht unbedingt eine eine sein, Festland ginge auch in Ordnung) sollte sich möglichst noch in Europa befinden

    2. sie sollte immerfeucht subtropisch sein, womit viele Inseln (Gran Canaria, Teneriffa und Co. bereits rausfallen). Je mehr 'Regenwald', desto besser.

    3. ich will definitiv keinen Strandurlaub mit einer Menge Touristen um mich herum, sondern stelle mir eher ein kleines, beschauliches Hotel mitten im Grünen vor, mit viel Ruhe, toller Landschaft und der Möglichkeit zu Tagesausflügen

    4. In erster Linie möchte ich die Landschaft genießen, wandern, fotografieren, vielleicht mal eine Bootsfahrt machen und abends durch ein kleines Dorf oder Städtchen schlendern.

     

    Bisher bin ich bei Madeira und den Azoren hängen geblieben, aber auch bei bspw. Madeira fand ich Fotos von den typischen, großen Hotels mit Pool davor, direkt am Strand gelegen. Was ja exakt das ist, was ich gerade nicht will.

     

    Hat hier jemand konkrete Tipps für mich oder sogar noch gänzlich andere Ideen? Bin für alles offen und freue mich über jede Antwort! Danke im Vorraus!

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1286229333000

    mir fällt da auch nur madeira und la gomera ein.

     

    zu welcher jahreszeit soll es denn sein?

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Bindi523
    Dabei seit: 1286150400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1286229701000

     

    Eigentlich jetzt im Oktober.  ;)

     

    An La Gomera hatte ich noch gar nicht gedacht, inwiefern unterscheidet sich die denn von Madeira?

     

    Ich weiß jetzt auch nicht wirklich, wo auf Madeira ich mit meinen Wünschen am besten aufgehoben bin...

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22401
    geschrieben 1286230028000

    @Bindi523 sagte:

    möglichst noch in Europa befinden

    sie sollte immerfeucht subtropisch sein,

    Je mehr 'Regenwald', desto besser.

    Ich denke, diese Kombination gibt's nicht.

    The adventures of an ordinary man at war with the everyday world.
  • Bindi523
    Dabei seit: 1286150400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1286230355000

    [size=9px]Überflüssiges Doppelzitat[color=darkblue] entfernt, da dieses bei einer direkten Antwort entbehrlich ist.[/size][/color]

    Darum ja auch 'Regenwald' in Anführungszeichen...mir ist schon klar, dass ich für richtigen RW etwas weiter fliegen muss. ;)

     

    Sollte lediglich implizieren - je mehr an Exotik, umso besser...

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1286231315000

    @Bindi523 sagte:

     

    Eigentlich jetzt im Oktober.  ;)

     

    An La Gomera hatte ich noch gar nicht gedacht, inwiefern unterscheidet sich die denn von Madeira?

     

    Ich weiß jetzt auch nicht wirklich, wo auf Madeira ich mit meinen Wünschen am besten aufgehoben bin...

    madeira=wasserfälle, gebirge vulkanischen ursprungs

     

    la gomera=wanderinsel, viel flora und fauna, viel feuchtigkeit, daher "subtropisch", wenn man es denn in den breitengraden so nennen kann ;)

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1286271433000

    Also, Du solltest Dir aber definitv mal Gran Canaria anschauen. Die Insel hat mehrere Klimazonen, und während es im Süden die wüstenartigen Riesenstrände gibt, herrscht im Bergland in der Mitte eine feuchtes Klima, und der Eindruck der Vegetation kommt einem Regenwald so nahe, wie es in Europa eben sein kann. HIer kann man sehr gut wandern.

    Teneriffa könnte auch passen.

    Ausserdem Zypern, welches mit dem Trodosgebirge einen schönen Wald zu bieten hat.

    Für die Hotels gilt wie immer und überall: Im Katalog und bei Holidaycheck findest Du die grossen Pauschalhotels in den Touristenbadeorten, mit vielen Zimmern, Pool, etc.

    Was Du suchst, die kleinen Schätze, findest Du hier nicht, sondern in einem guten Reiseführer (das sind die dicken, teuren, nicht die 9,95-Dinger von Marco Polo), in Reiseblogs, oder über google.

    Z.B: einfach mal "cyprus + rural tourism" eingeben......

  • mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1286273805000

    ist die Insel Mainau nicht auch suptropisch ? :frowning:

    Festland übernachten und tägliche Besuche abstatten :laughing:

  • Araber1961
    Dabei seit: 1282608000000
    Beiträge: 160
    gesperrt
    geschrieben 1286274675000

    Viel ursprünglicher Wald, relativ wenig Tourismus an den Küsten, im inneren Teil der Insel noch weniger. Urige Landschaften, kleine Bergdörfer, teilweise sehr einsam. Uralte Eisenbahnen beförden die Inselbewohner und die relativ wenigen französischen Touristen über die Insel. Dazu gesellt sich eine gute, teilweise hervorragende Gastronomie in wunderschönen Gasthöfen und vielen kleinen Restaurants. Und das ganze nur knapp 2 Flugstunden von Deutschland. Die Insel kann direkt angeflogen werden, Fährüberfahrt nicht erforderlich. Die Insel ist ausreichend groß, man kann viel unternehmen. Wunderschöne Orte wie Calvi, Bastia, Bonifacia oder Ajaccio.

     

    Korsika

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!