• Yoki111
    Dabei seit: 1558901737274
    Beiträge: 3
    geschrieben 1558904198570

    Hallo, ich hab da mal ne dumme frage, ich stehe irgendwie auf dem schlauch , und zwar möchte ich meine Reise vom 2.06 bis 9.06 zurücktreten. Die Reise hat ca 500 Euro gekostet. Wenn ich jetzt zurück treten sollte, muss ich zusätzlich die Stornokosten zahlen?

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5550
    geschrieben 1558905519758

    Was steht denn im Reisevertrag ?

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 18105
    geschrieben 1558905677031 , zuletzt editiert von Kourion

    Willkommen im Forum, Yoki111.

    Wenn du für deine Reise (Pauschalreise) ca. 500 € gezahlt hast und die Stornogebühren betragen lt. AGB deines Veranstalters z. B. ab dem 7. Tag vor Reiseantritt 75%, so werden ca. 375 € Stornogebühren einbehalten und du bekommst ca. 125 € zurück.

    Dies ist allerdings nur ein Beispiel. Die Stornogebühren sind - je nach Veranstalter - unterschiedlich, ebenso die Fristen.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5550
    geschrieben 1558906200615 , zuletzt editiert von mcgee

    Ja,

    leider hat das Yoki111 wahrscheinlich noch nicht im Vertrag gelesen. Man könnte beim Erstbeitrag denken, dass neben den 500 € noch zusätzlich etwas bezahlt werden sollen.

    Allerdings kann das wohl ausgeschlossen werden.

  • Yoki111
    Dabei seit: 1558901737274
    Beiträge: 3
    geschrieben 1558906521832

    Vielen Dank für die Antwort, dachte schon das kann ja nicht sein, das man Stornokosten dazu zahlen muss.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 18105
    geschrieben 1558906815069 , zuletzt editiert von Kourion

    @mcgee

    Ja, Yoki111 schreibt "zusätzlich".

    Es gibt ja noch die Möglichkeit, dass die Reise noch nicht vollständig bezahlt wurde. Sollte das der Fall sein, so wird der RV natürlich die Differenz zwischen Anzahlung und Stornohöhe einfordern.

    Ich schließe das (noch nicht voll bezahlt) aber aufgrund des Reisedatums aus.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Yoki111
    Dabei seit: 1558901737274
    Beiträge: 3
    geschrieben 1558907193490 , zuletzt editiert von Yoki111

    Noch eine kurze frage, was passiert mit dem Zug Ticket das ich bekomme habe, wird das Ticket ungültig oder kann ich den noch benutzen?

  • Bienekind
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 1113
    geschrieben 1558936827982

    Ist diese Frage jetzt wirklich ernstgemeint??? :scream:

  • HABERLING
    Dabei seit: 1283126400000
    Beiträge: 2365
    geschrieben 1558938182199 , zuletzt editiert von HABERLING

    Ich glaube es leuchtet @Yoki111 nicht ein, daß dieses Ticket nur zum Flughafen und retour bei einer bestehenden Pauschalreise gültig ist.:flushed:

    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. (David Hilbert)
  • Lousitana
    Dabei seit: 1158710400000
    Beiträge: 734
    geschrieben 1558938706454

    Hypothetisch finde ich die Frage aber schon sehr interessant.

    woher soll der Schaffner denn wissen, dass die Reise storniet wurde, wenn das Ticket bereits ausgestellt wurde?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!