• Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1307700739000

    @Kurion

    da haben wir uns falsch verstanden.

    Dass Rachebewertungen getürkt sind , habe ich nicht gemeint.

    Ich meinte es so, dass diese ja ungerechtfertigt ein Hotelwieder "nach unten ziehen"-als Gegenstück zu den übertriebenen (getürkten) Super-Bewertungen.

    @Siegfried.

    Für diese Zahlen, die von der Presse genannt werden, gibt es überhaupt keine Belege-

    und je nachdem wen du da fragst, variieren die auch sehr stark- von 5% gefälschten bis 50%.

    Bei einer so hohen Divergenz bei den Schätzungen, sind es wohl hauptsächlich die Schätzungen selbst, die anzuzweifeln sind.

    Davon abgesehen, müssen die TV- SEnder ja nun auch möglichst hohe Fälschungszahlen in den Raum werfen- denn wenn sie behaupteten, etwa2 % der Bewertungen wären gefälscht- dann würde der Zuschauer sich doch sagen- bei so wenig- da  kann ich auch umschalten- das ist ja unwichtig.

    Man sollte in jedem Fall immer im Hinterkopf haben, dass viele, die solche Zahlen veröffentlichen auch Hintergedanken haben: TV-Sender: Einschaltquoten, Reisebüros- Internet ist Konkurrenz.

    -auch mal drüber nachdenken....

    Pit

  • Tim81
    Dabei seit: 1187568000000
    Beiträge: 274
    geschrieben 1307701227000

    auch ich habe stern tv sehr gespannt geschaut, jedoch war das für mich nix neues uns war eh klar das gute als auch schlechte bewertungen gefaked sind, daher lesen wir auch zig bewertungen wenn uns ein hotel gefällt.

    und mit zig meine ich zig und das liegt nicht annähernd bei den durchschnittlichen glaube 8 bewertungen hiess es weiter vorn im thread.

    denke mal wir lesen so ca 40-50 und auch nach dem buchen lese ich alle neuen bewertungen auch wenn sie dann nicht mehr ausschlaggebend sind.

     

    die neue idee von hc finde ichs ehr gute und hoffe dass sie bald umgesetzt wird :-)

     

    die andere aussagen von wegen die 2-3zeiler de rhotelbewertungen nicht zuzulassen find ich auch sehr gut weil mich diese bewertungen auch nerven die sagen übrhaupt nichts aus und helfen einem auch nicht weiter.

    ich kli8cke ja schon immer auf nicht hilfreich aba das bringt im endeffekt ja auch nicht wirklich was.

    lg tim

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17946
    geschrieben 1307702318000

    @frische luft sagte:

    (aus dem Blog zitiert)

    Gerne haben wir auch im Interview zu Funktion und Zukunft von Hotelbewertungen Stellung genommen. Schade, dass davon nicht viel übrig geblieben ist.

    Wer schon mal für eine Zeitung interviewt wurde, weiß, wie groß das Erstaunen (oder auch der Ärger) sein kann, wenn später der Bericht veröffentlicht wird.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1307703266000

    @Kourion

    Wohl richtig.

    Das nennt sich dann Pressefreiheit.

    Wenn wir als Privatleute das machen- dann nennt sich das "üble Nachrede" oder "Unterstellung" oder schlimmeres...

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4493
    Verwarnt
    geschrieben 1307703592000

    @checker-pit sagte:

    @Günter

    Befürchtet ihr da keine rechtlichen Probleme? Die Hotels werden darüber ja nicht begeistert sein und vermutlich in Richtung "Geschäftsschädigung" schreien.

    Könnte aber auch umgekehrt sein,

    stellt ein Hotel eine wissentlich gefakte Bewertung bei Hc ein dann ist das ja auch für Holidaycheck  "Geschäftsschädigung", wenn nicht sogar betrügerisch.

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1307703912000

    Klar ist es das.

    Da hast du Recht-der Nachweis wird nur schwierig- vermute ich.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17946
    geschrieben 1307707043000

    Und noch schwieriger wird es m. E. hinsichtlich der Jubel-Bewertungen von Urlauber, die tatsächlich vor Ort waren, aber zur HB "initiiert" wurden von...  :?

    Denn da waren keine Ghost-Writer am Werk, bedeutet, die HB sind nicht wirklich gefakt, aber durch die "Umstände" schwer gefärbt.

     

    Ebenso wie die von dir zitierten Rache-HB, die ebenfalls kein Fake sind (das hatte ich schon richtig verstanden ;)   ), die sich aber durch die Verärgerung des Schreibers entschieden von der Realität entfernen.

     

    Und dazu meine Frage: Wo hört die hier oft zitierte "Subjektivität" auf und wo fängt die bewusste Lüge an ?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1307707848000

    Bei all den gefakten Bewertungen (egal in welche "Richtung") stellt sich doch letztlich die Frage, wie hoch dieser Anteil an der weitaus überwiegenden Mehrheit "ganz normaler" Bewertungen.

    Verläßliche Bewertungen sind auf jeden Fall gegeben - v.a. wenn man in der Lage ist auch zwischen den Zeilen zu lesen und z.B. für einen selbst relevante Bewertungsgruppen und -Zeiträume heruaszufiltern.

    Wichtig ist doch die Tatsache, das HC tools hat um Fakes zu finden und herauszunehmen und gegen eventuelle Betrüger vorzugehen und diese ggfs. auch "öffentlich" zu machen.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • janapascalankepatrick
    Dabei seit: 1126051200000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1307708154000

    Dieser Beitrag bei Stern TV war für mich auch keine Überraschung! Wir waren schon 18x in Ägypten (seit 2001), immer in anderen Hotels! Die Bewertungen der Pickalbatros Hotels fand ich immer übertrieben gut! Kommt eine Bewertung von Urlaubern die nicht so begeistert waren, dann folgen sofort Bertungen mit 6 Sternen ! Vor allem beim Dana Beach und Albatros Palace!Wir waren schon im Albatros Garden Resort, Aqua Blu, Dana Beach, Albatros Palace und im Jungle Aqua Park! Alle Hotels dieser Hotelgruppe sind in Ordnung aber auch nicht mehr! Laut Bewertungen sollten diese Hotels zu den besten gehören. Wir waren aber schon in Hotels mit ca. 80% Weiterempfehlung die besser waren!!  Das Dana Beach z.B.hat keinen schönen Strand (ist auch zu klein für 3 Hotels), renovierungsbedürftige Zimmer. Wenn jemand dieses kritisiert, dann folgen sofort Bewertungen die das Gegenteil behaupten! Für viele andere ausgebuchte Hotels werden auch nicht so extrem viele Bewertungen abgegeben! Wir lernen auch immer andere Urlauber kennen, mit den gleichen Erfahrungen.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17946
    geschrieben 1307709272000

    @Holginho

    Bei den von mir gebuchten Hotels war die Fake-Anzahl insgesamt überaus gering. Spontan fallen mir 3 ein (bei allen Hotels), wobei es natürlich möglich ist, dass ich die eine oder andere vergessen habe.

     

    Waren / sind allerdings alles keine Bettenburgen in touristischen Ballungszentren - wo der Konkurrenzdruck größer sein könnte.

    Übrigens würde ich kein Hotel mit "Ungereimtheiten" buchen. (Ungereimtheit = wiederholter Fake-Verdacht zwecks positiver Darstellung)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!