• soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1404164535000

    Beim Cluburlaub findest Du schnell Anschluss...dort gibt es Gleichgesinnte... ;)  

    Auch in allgemeinen Anlagen sind Alleinreisende anzutreffen,von daher würde ich mir keine Sorgen machen...sei einfach etwas offen/kontaktfreudig und mach Dir nicht allzuviele Gedanken. ;)

    Hab einfach einen schönen Urlaub

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5369
    geschrieben 1404214700000

    Mit Robinson machst du nichts verkehrt. Zum essen suchst du dir einen freien Platz an irgendeinem Tisch und abends an der Bar solltest du auch kein Problem haben Kontakt zu finden.

  • woba1080
    Dabei seit: 1226016000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1425030746000

    Einzelpersonen-/Einzelzimmerzuschlage 

    seit vielen jahre rege ich mich darüber auf, daß einzelpersonen im reisen (extremst) benachteiligt werden !!!!

    bei den hotels bzw. gruppenreisen gehts ja noch einigermassen

    aber bei den überseekreuzfahrten werden exorbitante zuschläge von 80 % und teilweise noch mehr verrechnet.

    liebe grüße

    wolfgang

     

    ps: leider ist das portal "reisepartner" auch nicht behilflich - reaktionen anderer interessenten gleich NULL

  • xadoo
    Dabei seit: 1292889600000
    Beiträge: 901
    geschrieben 1425033996000

    Singles reisen teurer:

    Einerseits wollen sie selbständig sein und alles selber machen, ärgern sich dann aber, wenn sie als Einzelperson etwas teurer leben.

    Andererseits wollen sie aber auch keine Kompromisse machen. z.B. im Hotel, indem sie sich das Zimmer mit einer Freundin teilen.

    Außer beim Essengehen, da hätten sie gerne eine Person zum "festhalten"...

    Ein Leben ohne Urlaub ist möglich, aber sinnlos
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1425037009000

    Ich versteh' nicht, dass das Thema EZ-Zuschläge immer noch so aufregend ist. Man bewohnt doch als Singlereisender auch nicht da halbe Zimmer. Hotels und Schiffe sind ja keine Wohlfahrtsinstitute, sondern Wirtschaftsunternehen. Die im übrigen die teils wirklich angemessenen Preise anders nicht halten könnten, was auch wieder keinem recht wäre.

    Wenn einer ein Haus kauft, wirds doch auch nicht billiger, weil nur einer drin wohnt und auch dem Stromanbieter ists wurscht, ob die Lampe oder der Fernseher für eine oder für fünf Personen angeschaltet werden, da fällt es doch auch keinem ein, sich zu beklagen.

    Letztlich ist es doch nur die althergebrachte Darstellung des Preises pro Person, der auch nur ein Marketinginstrument ist, um den Urlaub günstiger aussehen zu lassen.

    In vielen Ländern ist es seit Langem üblich, einen Preis pro Zimmer anzugeben, egal ob ein oder zwei drin übernachten.

    Tatsächlich zählt doch nur der Endpreis. Wenn ich nicht bereit bin, den zu zahlen muss ich eine günstigere Hotel/Schiffskategorie wählen, eine günstigere Saison oder eben die Zahl der Reisetage verkürzen. Es wird ja niemand gezwungen, eine ganz bestimmte Reise zu einer ganz bestimmten Zeit zu buchen. Und es ist keine Pflicht, überhaupt eine Urlaubsreise zu machen.

  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1535
    geschrieben 1425037170000

    In der Regel werden die meisten (Pauschal)reisen preislich auf 2 Personen in der Belegung Doppelzimmer kalkuliert. Es ist für mich leicht nachvollziehbar daß ich, wenn ich als Einzelreisender das Zimmer allein belege, einen Zuschlag bezahlen muß. Dieser hält sich (zumindest bei den von mir gebuchten Reisen) durchaus in einem vertretbaren Rahmen. Der sich für mich ergebende Mehrwert durch die Alleinnutzung ist mir diesen allemal wert. Es gibt allerdings auch Auswüchse, wenn ich als Einzelreisender den doppelten Gesamtpreis(in dem ja auch der Fluganteil für dann nur einen Flug enthalten ist) bezahlen soll dann hört es für mich auf. Solchen Angeboten begegne ich mit "Nichtbuchung" ;) . Angemessen und vertretbar empfinde ich durchaus EZ-Zuschläge je nach Reise bis 25%.

  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1425037487000

    Die 25 % hauen aber schon bei etwas teureren Hotels nicht mehr hin. Wenn bei der Reise eines Paares der Zimmeranteil des Gesamtpreises über 50 % liegt, ists schon rum. Und das dürfte bei vielen Reisen so sein.

  • Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1425037836000

    Ich buche grundsätzlich ein DZ zur Alleinbenutzung und schaue  nur ob mir das Hotel zusagt. Mittlerweile weiß ich, dass es verhältnismäßig teuer ist und vergleiche nicht mehr mit dem Preis pro Person im DZ, sonst vermiese ich mir die Vorfreude.

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • S.Jordi
    Dabei seit: 1348704000000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1425056204000

    woba1080:

    Einzelpersonen-/Einzelzimmerzuschlage 

    bei den hotels bzw. gruppenreisen gehts ja noch einigermassen

    aber bei den überseekreuzfahrten werden exorbitante zuschläge von 80 % und teilweise noch mehr verrechnet.

    @woba geht es doch um die Zuschläge bei Kreuzfahrten. Und da muss ich Ihm recht

    geben, denn die 80 % und mehr nur für die Kabine (VP oder AI ist ja dann auch nur 

    für 1 Person und nicht doppelt) ist nicht angemessen. 50 % finde ich für das Bewohnen

    der Kabine 

    für vertretbar, auch wenn man sieht, wie viele Kabinen zum Schluß, billigst vermarktet 

    werden.

  • Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1425062901000

    Nicht nur bei den Überseekreuzfahrten. Letztes Jahr nach Norwegen - AIDA- Einzelkabine 80 % vom Preis meiner Mitreisenden zu zweit.

    Dieses Jahr Mittelmeer mit MS Europa - alleine - sagenhafter Preis. Wird wohl für mich eine einmalige Sache sein - ist ein besonderer Anlass. Ja bei Kreuzfahrten schlagen sie für Alleinreisende ganz schön zu.

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!