• elfe69
    Dabei seit: 1209340800000
    Beiträge: 165
    geschrieben 1213457577000

    Also ich habe als auch nur den Kopf geschüttelt,wegen was sich Menschen an der Rezeption beschwert haben ! Ich denke schon,daß viele große Ansprüche im Urlaub haben,aber man kann es ja nicht mit zu Hause vergleichen ! Das was auch schon geschrieben wurde,ist auch ein Schüttelfaktor von mir -Hygiene- ! Nachdem ich letzt im Fernseher einen Bericht über die horrend vielen Keime auf Bett,Klimaanlage usw. gesehen habe,schaut man wahrscheinlich doch mehr ! Ein paar Staubwölkchen,kein abwechslungsreiches Essen,oder Programm würde mich jetzt auch nicht stören,aber wenn die Matratze versifft wäre,oder andere Ekelsachen,würde ich mich auch beschweren ! ( Gott sei Dank waren bis jetzt keine großen Probleme)

    Grüßle Anja

    Man sieht nur mit dem Herzen gut ! Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar ! (Der kleine Prinz)
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1213525004000

    was die Liegen betrifft zum Anspruch: Ein gutes Hotel sollte so viele Liegen haben, daß auch alle Gäste damit zu Frieden gestellt werden können.

    LG

  • HanneHH
    Dabei seit: 1211760000000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1213543660000

    Leider trifft man im Urlaub immer wieder auf Menschen, die alles und jedes schlecht machen und geradezu nach Mängeln suchen.

    Das Essen: hier gibt es kein deutsches Brot, wo doch so viele deutsche Touristen hier sind. An der Pool Bar muß man sich sein Bier selbst holen, statt daß es gebracht wird, usw.

    Wenn natürlich wirkliche Mängel vorliegen, sollte man die auch melden.

    Vor ein paar Jahren in der Türkei hatte ich am 1. Tag dem Angestellten an der Rezeption meine Mängel vorgetragen (natürlich freundlich und höflich): die Balkontür läßt sich nicht richtig schließen, die Tür der Duschkanbine läßt sich nicht bewegen, der Föhn qualmt und riecht brenzlig. Die Mängel wurden noch am selben Tag behoben.

    Am nächsten Morgen wurde ich mit den Worten begrüßt "na, und was ist heute?" Meine Atwort "bis jetzt hab ich noch nichts, aber es ist ja noch früh"

    Und wir hatten beide ein breites Grinsen im Gesicht.

    In diesem Hotel haben wir uns übrigens pudelwohl gefühlt.

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1213544544000

    @HanneHH sagte:

    , der Föhn qualmt und riecht brenzlig.

    Den würde ich allerdings auch austauschen lassen, bevor ich hinterher versenkte Haare habe.

  • chinamoon
    Dabei seit: 1147219200000
    Beiträge: 251
    geschrieben 1213610612000

    Hallo,

    ich persönlich finde nicht, das unsere Ansprüche zu hoch sind. Man darf nicht vergessen, das mancher Urlaub ein Haufen Geld kostet, für manchen sind € 3800 vielleicht nicht viel Geld, es sind aber immerhin noch ca.6500 DM, das heisst für mich, das ich dann z.B. in einem 5- Sterne Hotel, welches im Katalog auch noch als "Luxus " oder ähnlich beschrieben wird, auch mehr erwarten darf.

    Ich rede nicht von einen raushängen lassen und die Angestellten wie Sklaven behandeln ( wird ja gerne sofort als Gegenargument genommen ), sondern von dem, was ich gebucht und bezahlt habe. Wenn ich vorher schon positive Erfahrungen in anderen Hotels der gleichen Kategorie gemacht habe, wird mir jeder Mangel in einem schlechten Hotel wohl schon auffallen.

    Wir hatten in Ägypten auch einen tollen Urlaub in einem 4,5 * Hotel , trotz nicht ordentlich verfugtem Bad etc., trotz allem war der Rest sehr gut. Da lohnt sich nicht, sich aufzuregen. WErde ich aber in einem Kellerzimmer einquartiert oder habe ein unsauberes Zimmer, schlechtes Essen, alte und klapprige Liegen etc., dann brauch ich auch keine 5* Hotels buchen. Dazu wäre mir das Geld zu schade. Die Veranstalter versuchen genauso, den buchenden Gast zu "verschaukeln", indem sie nicht ganz korrekte Beschreibung im Katalog veröffentlichen oder die Fotos nicht ganz der REalität entsprechen. -somit ist es auch ok, wenn der Gast dann seine Ansprüche vernünftig durchsetzen möchte.

    Man sollte wirklich nicht jede Kleinigkeit aufs Tablett bringen, um .z.B. nach dem Urlaub Ansprüche anzumelden- genausowenig sollte man sich aber mit allem zufrieden geben, was z.B. nicht der versprochenen Leistung entspricht.

    Ich ärgere mich heute noch über ein 5* Hotel in der Dom Rep, welches über extrem wenig Sonnenschirme verfügte. So konnte man sich jeden Morgen um 5 Uhr zum Strand begeben, um einen Platz mit Schirm zu bekommen, falls man nicht den ganzen Tag in der prallen Sonne rösten wollte. ( schon gar nicht mit Kleinkind ). DAS ist für mich schon nervig, ein Mangel des Hotels. Wir haben es schon in die Umfrage vor der Abreise geschrieben, aber keinen großen Aufstand deswegen gemacht....

    Wünsche allen einen schönen Urlaub... :laughing:

  • Ufo72
    Dabei seit: 1180483200000
    Beiträge: 140
    geschrieben 1213649563000

    Hallo,

    grundsätzlich möchte ich meiner Vorschreiberin Recht geben, so teuer wie heutzutage ein 14-tägiger Urlaub mit einer 4 köpfigen Familie kommt, erwarte ich auch halbwegs ordentlichen Service und vor allen Sauberkeit in den Hotels. Nicht umsonst vergeben die Reiseveranstalter ihre Sterne. An irgend etwas muß man sich ja orientieren können, wenn man ein ordentliches Hotel sucht.

    Andererseits kann ich es oft nicht verstehen, wie manche Hotelbewertungen zustande kommen. Wenn manche grundsätzlich übers Essen meckern oder sich an irgendwelchen Kleinigkeiten aufhängen. Diese Leute machen sich doch Ihren sauer verdienten Urlaub selber kaputt. Wenn ich halt im Ausland in Urlaub gehe, kann ich nicht erwarten, dass ich jeden Tag Schweinebraten bekomme. Wenn ich das wollte, würde ich in Deutschland bzw. zu Hause bleibe. Man muß halt auch bedenken, das bei vielen Dingen der Standard in anderen Ländern einfach ein bißchen anders ist.

    Ich bin immer wieder erschrocken darüber, wenn ich Hotelbewertungen lese, diese teilweise kein gutes Haar an einem Hotel lassen und ich dann dort war und sehe wie gut die Realität ist. Da frage ich mich immer wieder, was für komische Vorstellungen manche Leute haben. Selbst Hotels die ich als super gut bezeichnen würde, haben teilweise nur eine Weiterempfehlungsrate von 70% oder weniger. Es wird halt immer die chronischen Nörgler geben die überall ein Haar in der Suppe finden.

    LG

    Ute

  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5757
    geschrieben 1213802282000

    Hallo

    ich kann mich in Vielem nur Ute anschließen. Auch wir verreisen in Familie und legen jedes Jahr ordentlich Geld hin. :?

    Ebenso ärgere ich mich tierisch, wenn Leute mit fadenscheinigen Dingen ein Hotel madig machen und den Blick fürs Große / Ganze verlieren. Manchmal glaube ich schon, wenn ein Hotel die 70 % Weiterempfehlung erreicht, ist das dann schon absolut spitze.

    LG Birgit

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1232158682000

    @Buerschle1957 sagte:

    Da wird gemault weil die Sitze im Flieger zu eng sind und kein Platz vorhanden ist.

    Die Ansprüche sind bei Weitem zu hoch. Ich unterhielt mich mit einer Dame, deren Sohn, Anfang 20, im ersten Berufsjahr, eine Reise nach Hurghada - also etwa 3,5 Stunden Flug - gebucht hat. Dazu gebucht hat er einen xxl-seat für 40 €. Ich fragte, ob er so lange Beine hätte, um für einen so kurzen Flug einen Sitz mit extra Beinfreiheit braucht. Nein, das wäre doch jetzt so üblich, man muss sich das gönnen, wenn man in den Urlaub fährt. Das würde jeder so machen.

    Darauf sagte ich nichts mehr, dachte nur: Es wird genörgelt und gemeckert, wie teuer alles ist - aber für solchen Quatsch für Geld verpulvert.

  • jetstream2x4
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 1721
    geschrieben 1232185059000

    Ich denke mal, dass es eine generelle Schwäche vieler Leute - sowohl daheim wie auch im Urlaub - ist, die Ansprüche dermaßen hochzusetzen, dass von Realitätssinn keine Spur bleibt ... Dazu kommt noch die generelle Tendenz, dass

    1. das Personal die telepathische Gabe haben soll, dem Kunden jeden Wunsch von den Augen abzulesen, damit der Gast auch ja kein Rückgrad zeigen und den Mund aufmachen muss. (Wie? Du kannst keine Gedanken lesen, dass ich mit meinem Hotelzimmer nicht zufrieden bin?)

    2. die Gastronomie die totale Quadratur des Kreises hinkriegen soll, bei 600 Gästen aufwärts und bedingt den Geschmack gerade DIESES EINZIGEN Kunden hinzukriegen (Watt? Ich bin hier in Ägypten ... ich will ein Schweineschnitzel ... Gibt es nicht? Watt für ein Scheissladen)

    3. gerade die Kunden mit dem geringsten, ehmmmm ... auch wenn ich mir jetzt vielleicht Feinde mache, geringsten sozialem Schlüsselqualifikationen oft die riesigsten Ansprüche haben ... (Boah, in der Dom Rep ... da haben wir für den Preis so gefressen und gesoffen ... und hier dauert es Stunden bis sie die Teller abräumen)

    Sicherlich sind durchaus auch die Einwände richtig, dass man für sein Geld etwas erwartet und das manche hotels einfach nur schlecht sind ... das bleibt unbenommen ... aber oft hilft es manchmal auch einfach nur ein bißchen zu hinterfragen: Wo bin ich hier? ... (=>in einem islamischen Land kann ich eben kein ******* auf dem Teller erwarten) ... Kann das Hotel oder das Personal was dafür? (=> Machen wir uns nix vor - wenn die Gästestruktur sch...e ist, kann auch der Beste Manager an diesem Zeitpunkt nix daran ändern) ... Oder bin ich sogar Teil des Problems? (=> Mönschhhh, wieso werde ich ständig angebaggert, nur weil ich in einem islamischen Land geflissentlich das Schild bezüglich der ordentlichen Badebekleidung ignoriere und in G-String und Oben Ohne am Pool liege)

    Salam ... du wollen kaufen Kamele? Ich dir auch geben Schwiegermutter und ihre drei Ziegen :-p
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1232187406000

    @Metrostar

    lange Beine habe ich auch, daher buche ich vorzugsweise immer die XL-Seats.

    Bei dem von Dir genannten Beispiel verstehe ich das natürlich nicht so ganz, aber das wird heute leider oft gesagt: "Ist doch heute so, was will man machen". Jaja

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!