• Plejadi
    Dabei seit: 1104105600000
    Beiträge: 1022
    geschrieben 1208258517000

    Wo kann man über die Weihnachtsferien sicher mit Delfinen schwimmen?

    Anlass ist ein besonderer Geburtstag. Sollte allerdings nicht mehr als 6 Flugstd. von MUC entfernt sein - also Florida, Bermudas, Dom.Rep. etc. scheiden aus.

    Habe mal gehört in Ägypten wäre das möglich????

    Danke schon mal für die Tipps.

    LG

    Plejadi

  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15724
    geschrieben 1208261793000

    @Plejadi sagte:

    Habe mal gehört in Ägypten wäre das möglich????

    Guten Tag.

    Dann schau mal hier lies mich. ;)

    Gruß

  • Plejadi
    Dabei seit: 1104105600000
    Beiträge: 1022
    geschrieben 1208263905000

    @Bubilein: Auch einen Guten Tag,

    da habe ich schon gelesen.....es geht n i c h t um einen Bootsausflug, wo man Delfine sehen kann. Das kann man auch in Fuerteventura oder Teneriffa bis La Gomera. Es geht konkret darum, mit Delfinen zu schwimmen, sie zu berühren etc.

    Auch Loro-Park, Marineland etc. ist damit nicht gemeint!

    LG

  • demi
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 1340
    geschrieben 1208276592000

    Hallo plejadi,

    lies auch mal hier und hier und hier

    Gruß

    demi

    Gegenseitiges Schulterklopfen erhöht die Gefahr von bleibenden Haltungsschäden.
  • Plejadi
    Dabei seit: 1104105600000
    Beiträge: 1022
    geschrieben 1208279062000

    Danke demi und omira!

    Ich denke es hat sich damit erledigt.

    Hatte noch einen spirituellen Veranstalter mit Programm und tägl. Schwimmen im offenen Meer.(Israel/Eilat). Dort sollen die Delfine zu nix gezwungen werden, wenn sie nicht wollen, dann kommen sie halt nicht....

    Ich dachte, Delfine sind gesellig und sie sind gerne in der Nähe von Menschen. Aber nach den Berichten auf demi´s links - lasse ich das lieber bleiben.

    Danke allen für eure Mühe :kuesse:

    Plejadi

  • Orchidee
    Dabei seit: 1113177600000
    Beiträge: 455
    geschrieben 1208279999000

    Hallo!

    :D

    Demi hat Recht! Wir haben es auch schon in Mexico erlebt, dass die Tiere gefangen gehalten werden und sich diesen Tätschel-Torturen aussetzen müssen. Für die Tiere ist dies purer Stress!

    Am besten, man fliegt in richtig tolle Tauchgebiete, macht einen Tauchschein und hofft, mal irgendwann einen Delfin über den Weg zu tauchen ;) ! Dann ist es auch garantiert freiwillig!

    :laughing: :rofl:

    Gruß

    Tanja

    Man lebt nur einmal, mach das Beste daraus....
  • Noname48
    Dabei seit: 1168905600000
    Beiträge: 758
    geschrieben 1225316811000

    Bin auch dagegen dass die Delfine gefangen gehalten werden nur dass wir mit ihnen schwimmen können! :shock1: :shock:

    Waren jetzt zum 2. Mal in Ägypten auf einer Fahrt zu den Delfinen unterwegs ! Im Nov. letzten Jahr haben wir viele gesehen -konnten wegen der hohen Wellen nicht ins Wasser !

    Dieses Mal - es war nur einer beim Schiff - aber - ich bin mit ihm geschwommen !

    Für mich ein wirklich ganz unvergessliches ERlebnis !

    Bin vom Tauchen ja schon einiges gewöhnt -aber das war ein ganz ganz besonderes Erlebnis !

    Ich möchte nicht dass man sie einsperrt !!!

    Mach den Ausflug so und so mit - also ich brauch keine Garantie dass welche da sind - und ich mit ihnen schwimmen kann ! Mir ist wichtigerdass es den Tieren gut geht :laughing: :rofl: :rofl:

    LG und noch viele nette Begegnungen !

    VERGISS DEINE TRÄUME NICHT und opfere deine Wünsche nicht immer wieder dem Alltag!
  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1225318221000

    Wahnsinn - mich plagt schon ein wenig das schlechte Gewissen, wenn ich einen Thunfischsalat esse und da verkaufen irgendwelche Leute Delphinfleisch :shock1: Muß echt nicht sein, wir haben wohl genug zu essen, da müssen wir nicht auch noch vom Aussterben bedrohte Lebewesen in uns hineinschaufeln.

    Im Mochima - Nationalpark in Venezuela habe ich mal Delphine in freier Wildbahn beobachten können (die haben unser Boot kilometerweit begleitet) - das war ein tolles Erlebnis. Ich hätte allerdings nicht mit ihnen schwimmen und dadurch in ihren Lebensraum eindringen wollen. Das Beobachten hat gereicht.

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1225358206000

    Schwimmen mit Delfinen kann man in EILAT (Israel).

    (Es ist strengstens verboten zu versuchen nah an die Delfine zu kommen bzw. gar zu versuchen sie zu berühren)

    Müssen jetzt bald alle 'Delfinarios' zumachen? Was sagt man zu der Therapie für Schwerbehinderte mit Delfinen, bzw. die Tatsache dass z. Bs. das MARINELAND (unter anderem auf Mallorca) verletzte Delfine 'aufpeppelt' und gesund wieder ins offene Meer entlässt? Oder dass - warscheinlich - das Verhalten der in 'Gefangenschaft' geborenenen Delfine anders ist als die im offenen Meer geborenen?

    Ich äussere hier bewusst KEINE Meinung, sondern stelle nur Fragen.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1225358616000

    Ich bin 2001 in Porlamar ( Isla M. ) auch mit Delfis geschwommen. Unvergesslich. Seit dem sind Delfine meine absoluten Lieblingstiere.

    Zum Thema. In bestimmten Zoo´s kann man auch ins Delfibecken. Natürlich mit Delfintrainer und gegen Bares. Ich glaube, dass es im Berliner Zoo geht. Das findet man aber sicherlich über Gogl, ähh Google raus.

    LG

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!