• eines
    Dabei seit: 1184889600000
    Beiträge: 582
    geschrieben 1429359307000

    Hallo,

    ich reise im Juli mit 2 Kindern (beide nicht meine, mein Neffe und Cousin) von Österreich über Deutschland, Abflughafen München, nach Ägypten. Dass ich eine Vollmacht brauche ist mir klar, nur habe ich jetzt gelesen, dass die Vollmacht von der Botschaft beglaubigt werden muss. Hat von euch schon mal jemand die Vollmacht von der Botschaft beglaubigen lassen oder ist das unnötig? Was kostet so eine Beglaubigung?

    Eine Passkopie der Mutter der Kinder wollten wir auch mitnehmen, brauchen wir da eigentlich auch eine der Väter? Bei beiden Kindern haben die Väter andere Nachnamen als die Kinder (also geht da ja die Vaterschaft auch nicht eindeutig hervor).

    Brauche ich sonst noch irgndwelche Dokumente? Geburtsurkunde oder so? Überall lese ich etwas anderes und bin langsam ziemlich verwirrt :frowning:

    Bisher hatte ich noch nie Kinder mit im Urlaub (außer ihre Eltern waren dabei) und deshalb bin ich eventuell etwas zu übervorsichtig?!

    Danke schon mal!

    Lg eines

    Reisen 2018: ✈ Juni: Guadeloupe ✈ Juli: Gardasee ✈ September: Gardasee ✈ Rest in Planung ✈
  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5798
    Verwarnt
    geschrieben 1429790220000

    Geh mal auf die Suche nach "Reisevollmacht für Minderjährige".

    Sollte es bei deiner Stadtverwaltung geben.

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12665
    geschrieben 1429791525000

    TIPP:

    Ruf in Zirndorf an und sagst:

    Ich möchte Stephan sprechen :laughing:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5798
    Verwarnt
    geschrieben 1429793092000

    Dann müsste ich weiterleiten mit dem Hinweis: falsche Abteilung ;)

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • eines
    Dabei seit: 1184889600000
    Beiträge: 582
    geschrieben 1429797287000

    Hallo,

    danke für die Antwort!

    Ich habe mich gestern bei der österreichischen Botschaft erkundigt. Die haben gesagt, dass eine Vollmacht auf englisch ausreichen muss (für die Ein- und Ausreise nach/von Ägypten).

    Wir fliegen von München aus und ich habe nun schon öfters von Reisenden gelesen, dass die in Deutschland gerne mal meckern, wenn die Vollmacht nicht beglaubigt ist. Anscheinend reicht da schon die Beglaubigung vom Schuldirektor?!

    Nun habe ich aber auf der Seite der deutschen Bundespolizei keinerlei Hinweise darauf gefunden, dass die Vollmacht beglaubigt sein muss, lediglich, dass die Kinder eine Einverständniserklärung mit Angaben zu ihrer Person brauchen, die Personalien der Begleitperson, Personalien und Erreichbarkeit des Erziehungsberechtigten und noch eine Kopie des Passes des Erziehungsberechtigten.

    Also mache ich mir da mittlerweile keine Sorgen mehr, auch wenns mich wundert, dass viele sagen, dass sie bei der Passkontrolle die fehlende Beglaubigung bemängelt haben, die man ja laut Bundespolizei gar nicht zwingend braucht?!

    Lg eines

    Reisen 2018: ✈ Juni: Guadeloupe ✈ Juli: Gardasee ✈ September: Gardasee ✈ Rest in Planung ✈
  • Reiserin91
    Dabei seit: 1429574400000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1429797839000

    Hallo,

    ich habe mal bei einem Notar gearbeitet...Zu uns kamen immer viele vor der Sommerreise wegen Vollmachten..Meistens musste eine Apostille noch extra geholt werden ( kann nur der Notar glaube ich) beim zuständigen LG...

  • eines
    Dabei seit: 1184889600000
    Beiträge: 582
    geschrieben 1429800761000

    Danke für deine Antwort, nun bin ich noch mehr verwirrt :frowning:

    Lt. österreichischen Botschaft muss nichts beglaubigt werden, Vollmacht auf englisch reicht aus.

    Auf der Homepage der deutschen Bundespolizei steht auch nichts wegen beglaubigen lassen.

    Kann das sein, dass das von Land zu Land verschieden ist? Dass da ein paar Länder die Beglaubigung vorschreiben und andere nicht?

    Die Einreise nach Ägypten stresst mich eigentlich nicht, da ich hier ja die Aussage der Botschaft habe und die werden es doch wissen?! Ich habe nun eher Angst, dass wir in Deutschland nicht durch die Kontrollen kommen und dann nicht auf urlaub kommen?!

    Reisen 2018: ✈ Juni: Guadeloupe ✈ Juli: Gardasee ✈ September: Gardasee ✈ Rest in Planung ✈
  • Reiserin91
    Dabei seit: 1429574400000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1429804648000

    Ruf am besten bei einem Notar an und sag ihm alles..er weis es eigentlich am besten..

    Wenn du eine brauchst wären es vielleicht max 50 € wenn überhaupt..

    Wir haben das in meinem alten Büro immer sogemacht wenn jemand mit anderen Kindern verreist

  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5798
    Verwarnt
    geschrieben 1429806538000

    Bitte keinen "Aufriss" starten, entscheidend fürs Ausland ist immer das was die Botschaft sagt. Fürs Inland höchstens diese Bescheinigung die ich geschrieben habe bestätigen lassen.

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • eines
    Dabei seit: 1184889600000
    Beiträge: 582
    geschrieben 1429860646000

    @ Reiserin91: Danke, aber bei einem Notar rufe ich erst an, wenn ich sicher weiß, dass die Vollmacht beglaubigt werden soll. Bei max. 50€ sind das bei 2 Kindern schon max. 100€ also, jetzt auch nicht gerade ein Schnäppchen... Natürlich, wenn wirs brauchen, dann machen wirs, das ist klar, aber ansonsten geben wir das Geld dann lieber vor Ort aus oder gehen am Abflughafen noch nett essen oder so.

    Ich werde mal bei der Grenzpolizei am Flughafen München nachfragen. Wie gesagt, für Ägypten brauchen wir die Beglaubigung (lt. Botschaft) nicht. Und lt. der Homepage der Bundespolizei eigentlich auch in Deutschland nicht und lt. vielen anderen Beiträgen hier bei Holidaycheck und wo anders, reicht in Deutschland meist die Vollmacht alleine aus oder mit der Beglaubigung des Schuldirektors oder des Pfarrers (hier habe ich nun wirklich schon vieles gelesen, wobei mich das selber verwundert). Ansonsten eventuell bei uns am Bürgerservice, da kostet das Beglaubigen 17,50€ .

    Reisen 2018: ✈ Juni: Guadeloupe ✈ Juli: Gardasee ✈ September: Gardasee ✈ Rest in Planung ✈
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!