• mr.ms
    Dabei seit: 1264118400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1266831005000

    Hallo,

    danke für eure Mühen!

    Nur:

    Der "Zollbeamter/Grenzer" kann doch in seinem Computer nachschauen(oder warum gucken die manchmal mit dem Pass an ihren Computer nach?!?) :frowning:

     

     

    Und wenns hart auf hart kommen würde das die irgendwie rausbekommen haben am Flughafen dass kürzlich Namensänderung gegeben hat, was könnten die im schlimmsten Fall tun oder machen(evtl. Ein- oder Rückreise verweigern)??????? :?

    Nochmals danke an euch!!

    Gruß

    mr-ms

  • Karl99
    Dabei seit: 1186444800000
    Beiträge: 908
    geschrieben 1266833021000

    Ich verfüge über eine doppelte Hochzeitsreisenerfahrung.

    Beide Male ist meine Frau mit dem alten Pass gefahren; auf diesen Namen war ja auch die Reise gebucht.

    Absolut kein Problem - auch in den traditionell etwas lästigen VSA.

     

    Was ich auf alle Fälle empfehlen würde, ist mehrere Kopien der Heiratsurkunde mitzunehmen und stets auf den Status als Honeymooner hinzuweisen, das kann Benefits bringen (z.B. Upgrading im Hotel, Flieger, Mietwagen, Einladung auf Cocktails oder Champagner,...).

     

    Wenn die Zöllner den Pass checken, tun sie das dahingehend, ob er gestohlen ist bzw. der Inhaber zur Fahndung ausgeschrieben ist; ob der Name (noch) stimmt, wird mWn nicht abgeglichen.

     

    Rein formaljuristisch:

    Nach österreichischem Recht hast Du nach einer Namensänderung 6 Wochen Zeit, die Dokumente zu ändern; bis dann werdet Ihr ja wohl wieder zurück sein.

    Und wenn nicht, ist das auch nur eine Verwaltungsübertretung - also höchstwahrscheinlich einer Ermahnung; eventuell EUR 35,--!

    Ganz sicher nicht kannst Du deshalb an der Ein- oder Ausreise gehindert werden.

    Ich glaube nicht, dass das in anderen Staaten viel anders ist.

  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5872
    Verwarnt
    geschrieben 1266838107000

    @mr.ms sagte:

    Hallo,

    danke für eure Mühen!

    Nur:

    Der "Zollbeamter/Grenzer" kann doch in seinem Computer nachschauen(oder warum gucken die manchmal mit dem Pass an ihren Computer nach?!?) :frowning:  

     

     

     

    Karl hat recht, die schauen da nach ob du auf der Fahndungsliste stehst.

     

    Keine Angst, ihr bekommt keinerlei Probleme bei Ein- und Ausreise. Ausser du stehst auf der Fahndungsliste...  ;)  

     

    Wie gesagt, glaube dem nicht selbsternannten Fachmann (das war Rolf alias frische Luft), und genießt den Urlaub!

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7605
    geschrieben 1266840505000

    Wann heiratet Ihr denn?

    Wenn Ihr noch mehr als vier Wochen Zeit habt, dann bestellt doch bis zu Eurer Hochzeit Euren neuen Reisepass bei Eurer Passbehörde (evtl. Meldewesen, Einwohnermeldeamt oder Bürgerbüro) und lasst den Namen in Euren Reiseunterlagen ändern...

    ...denn rechtlich benutzt Ihr eine nicht mehr gültige Urkunde.

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1266850340000

    ich habe es auch so gemacht.

    die reise war unter meinem mädchennnamen gebucht. dieser stand auch auf dem ticket.

    zurück bin ich dann quasi unter "falschem namen gereist".

    das hat niemanden interessiert.

    selbst auf unseren tickets stand, dass wir frisch verheiratet sind (haben im flieger besondere plätze bekommen). und auch da ist niemand auf die idee gekommen, ich könnte nun einen anderen namen haben.

    also mr.ms.

    bleibe ganz entspannt und freu dich auf das große ereignis.

     

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7605
    geschrieben 1266856011000

    Soll halt jeder machen, wie er es für richtig hält.

    Ansonsten kann man ja nochmals in einem anderen Forum die gleiche Frage stellen...

    ...und dann auch noch die gleichen Antworten erhalten... ;)

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!