• Myleene73
    Dabei seit: 1295395200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1320850859000

    Hallöchen! Wir sind gerade dabei unseren Sommerurlaub zu planen. Da fällt man ja aus allen Wolken. Da wir in den Sommerferien verreisen MÜSSEN ist das ganze doppelt so schlimm.

    Waren letztes Jahr 2 Wochen in Ägypten (sharm el Sheikh). Hatten ein traumhaftes Hotel und haben für 2 Erwachsene und 1 Kind(12 Jahre) gerade mal 2200 Euro bezahlt. Wollten nächstes Jahr vielleicht in die Türkei oder noch lieber nach Griechenland.

    Unter 2700 Euro brauch man gar nicht anzufangen. Es ist wirklich der Knaller. Bin frustriert!!! 

    Was bezahlt ihr denn so?

     

    LG

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16135
    geschrieben 1320851459000

    1.)

    Herzlich Willkommen im HC-Forum

     

    2.)

    Zu diesem Thema gibt es bereits unzählige threads in denen Du Dich mit anderen usern austauschen kannst...schau z.B. mal in die jeweiligen Länderforen "Ägypten", "Türkei" und "Griechenland".

     

    3.)

    Solltest Du natürlich auch nicht den Fehler begehen, Preise zu Ägypten(!) aus dem letzten(!) Jahr mit Preisen zur Türkei(!) bzw. Griechenland(!) aus dem nächsten(!) Jahr  zu vergleichen.

    Mal abgesehen davon, das da dann de facto 2 Jahre dazwischen liegen, ist ein Preisvergleich Ägypten vs. Türkei/Griechenland ein Apfel-Birnen-"Duell". V.a. Griechenland hat schon traditionell ein ganz anderes Preisgefüge als Ägypten.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Glücksgecko
    Dabei seit: 1223942400000
    Beiträge: 265
    geschrieben 1320921513000

    wie wär´s denn mit Tunesien ;)

     

    dort sind auch in den Sommerferien die Preise noch bezahlbar :D

  • rudy68
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1320922554000

    Ich reise zwar in eine etwas andere Richtung, aber auch dort finde ich es im Vergleich zu den letzten Jahren deutlich teurer geworden. (Hab' mal den Preise von 2009 zu 2012 verglichen.)

    Wir konnten jetzt 'ne ganze Menge sparen, indem wir zum einem nicht vom üblichen Flughafen los fliegen und Ferienhaus und Flug einzeln gebucht haben.

  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1614
    geschrieben 1320940590000

    .

    ...und weshalb sollte eine Reise über einen Zeitraum von 3 !!!!! Jahren nicht teurer geworden sein? Hast du auch die Reisezeiten verglichen - entspricht Reisezeit A in 2009 der von Reisezeit A von 2011? Hast du die verschiedenen Rabatte eingerechnet usw. usw.

     

    Ich finde, wir jammern hier auf hohem Niveau - so lange ich mir überhaupt einen Urlaub leisten kann, sollte man eigentlich schon zufrieden sein.

     

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1320941198000

    ...mal ganz davon abgesehen, daß Vergleiche bei den Reisepreisen grundsätzlich hinken, haben viele Reiseveranstalter vor Monaten bereits die Preisanpassungen öffentlich gemacht. Es ist also nichts überraschendes, daß nunmehr bei einigen Zielen die Preise eben höher liegen als in der Vorjahren.

    Dazu gibt es auch entsprechende Hinweise in einigen Länderforen und in einigen Threads der Reiseveranstalter... ;)

  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5813
    geschrieben 1320942395000

    @Myleene73

    Der gute Preis für Sharm lag sicher auch am Alter eures Kindes - bis 12 J. gibts fast überall noch ordentliche Kinderfestpreise, bei sehr wenigen Hotels gibts das noch bis 14 J. Aber dann hört es schon auf.

    Griechenland war schon in den letzten Jahren preislich nicht mehr in unserem Budget, da haben wir es nur 2007 auf Korfu geschafft.

    Über die Preissteigerungen in der Türkei wurde dieses Jahr viel informiert, man wollte die Gelegenheit beim Schopfe packen, evtl. auch aufgrund der ungewissen Lage in Ägypten die Hand aufhalten.

    Wir haben uns "spontan" wieder für unser Hotel aus dem diesjährigen Urlaub entschieden und kommen aufgrund eines anderen Veranstalters auch preislich besser weg...

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9289
    Verwarnt
    geschrieben 1320948632000

    Dieses Jahr waren wir zwei Wochen auf den Azoren, nächstes Jahr geht's für unwesentlich mehr Geld für drei Wochen nach Griechenland - könnte es vielleicht in erster Linie an der Destination liegen?

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • rudy68
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1321013169000

    zum Beitrag von fernweh1957: 

    Gleiches Alter der Kinder und gleiche Saison (Sommerferien) sind berücksichtigt. Trotzdem lag die Preissteigerung bei gut 5% p.a. Wenn ich das mit den Reisepreissteigerungen zu den Jahren davor vergleiche, finde ich das recht hoch.

     

    Ich jammere höchstens darüber, dass die Flugpreise zwischen den Flughäfen so stark (ca. 40%) differieren (was an den entsprechenden Ferienterminen liegen dürfte).

    Ansonsten wundere ich mich.

    Gruß,

    Rudy

  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1614
    geschrieben 1321020655000

    @Rudy

     

    Buchst du Flüge und Hotel getrennt? Wie viel % der Erhöhung entfallen auf den Flug und wie viel auf die Hotelkosten? Bei den Flügen müßtest du die deutlich gestiegenen Treibstoffkosten plus Steuern mit berücksichtigen.

     

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!