• jensbert
    Dabei seit: 1278460800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1278608196000

    Im Ausland in eher normalen Restaurants ist die Gefahr halt sehr gross, dass die Karte 2 mal durchgezogen wird, wobei ich dabei glaube, dass man sehr gute Chancen hat dies zu reklamieren. Viel eher sehe ich die Gefahr, dass Daten abgefasst werden und davon eine Karte nachgemacht wird. Und daher nur in seriösen Hotels oder Restaurant mit Karte bezahlen.

     

    Aber dies ist auch noch keine 100%ige Sicherheit. In Thailand wurde mal die Telefonleitung, worüber die Daten vom Hotel zur Rechenverarbeitungsstelle übertragen werden angezapft und die Daten so abgefangen. Jeder hatte das Hotel verdächtigt aber diese konnten garnichts dafür.

     

    Ansonsten ist es in Hotels ab einer gewissen Standard halt so, dass deine Kreditkarte einmal blanko, also ohne Betrag durchgezogen wird, um eine Sicherheit dem Hotel zu geben. Diese können dann evtl. Nebenkosten nachträglich damit belasten. Bei der Abreise erhälst du meistens den Blankobeleg wieder.

     

    Liebe Grüsse

  • Alexa78
    Dabei seit: 1211414400000
    Beiträge: 318
    geschrieben 1279804821000

    @dieBella sagte:

    Nehmt Ihr Bargeld mit oder nur "Plastikgeld"

    Auf Kreta musste ich sehr lange suchen, bis ich einen ATM gefunden habe, der meine Karten (Maestro und Mastercard mit Chip) akzeptiert. Ich kannte zwar das "Chip"-Problem auf Kreta, aber ...

     

    ... ich wäre froh gewesen, etwas mehr Bargeld bei mir gehabt zu haben :?

  • PueLo
    Dabei seit: 1179187200000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1279932295000

    Ich habe immer eine gewisse Summe Bargeld dabei um über die ersten Tage zu kommen (falls man mal nicht so schnell an einen Automaten kommt).

    Ansonsten geht bei mir im Urlaub alles per Kreditkarte. Ob ich nun beim shoppen damit bezahle oder eben Geld damit abhebe.

    Wenn ich Urlaub mache, dann hab ich keine Lust ständig aufs Geld zu gucken. Tagsbudget ist daher für mich eine Einschränkung die ich im Urlaub nun wirklich nicht brauche.

    Wenn mir was gefällt, kaufe ich es. Wenn ich was unternehmen will, tu ich das. Wäre für mich ein graus wenn ich erstmal nachgucken müsste wieviel Budget ich noch übrig hab und ob ich mir das jetzt noch leisten kann.

     

    Wertsachen kommen bei uns auch in den Safe. Allerdings nur wenn ein Safe auf dem Zimmer ist. In irgendeinen Zentralsafe tu ich nix.

    Wenn kein Zimmersafe vorhanden ist, schließe ich alle Wertsachen in meinem Koffer ein. Klar, kein sicheres Versteck, aber ich fahre damit bisher sehr gut.

     

    LG Pülo

    Urlaub 2016 ✈ März: Dubai ✈ April: London ✈ Mai: Helsinki&Tallinn ✈ Juni: Barcelona+Kreuzfahrt ✈ Juli: Mallorca&Prag ✈ August: Mallorca ✈ September: Andalusien
  • T_Lohuis
    Dabei seit: 1164672000000
    Beiträge: 149
    geschrieben 1279974756000

    Hallo zusammen,

    also wir haben immer eine Kombination aus allem mit. Wir nehmen (gerade bei Urlaub im Ausland mit Fremdwährung) Bargeld mit. Dies  nutzen wir vor allem für die Trinkgelder.

    Die Kreditkarte gehört denke ich inzwischen zum Standard. Man hat immer die Möglichkeit für den Notfall auch über größere Beträge zu verfügen.

    Zusätzlich nehmen wir immer Reisechecks mit. So haben wir Bargeld bei Bedarf, da man an einigen Ausflugszielen nicht immer mit Karte zahlen kann. Wir nehmen das Geld nicht direkt in Bar mit, da uns dies zu riskant ist. So ist ,man eher auf der sicheren Seite.

    Viele liebe Grüße

    Thorsten

    "Ob ein Mensch klug ist, erkennt man an seinen Antworten. Ob ein Mensch weise ist, erkennt man an seinen Fragen." Nagib Machfus
  • vickymausi
    Dabei seit: 1142294400000
    Beiträge: 1374
    geschrieben 1279991841000

    Ich nehme immer nur Bargeld mit, die EC Karte ist nur für den Notfall dabei. Ich gehe ungern im Ausland an den Geldautomat. Mein Versteck ist mein Koffer, bzw wenn vorhanden aber doch der Safe in erster Linie. Bisher habe ich aber auch noch nie ein schlechtes Erlebniss gehabt. Mein Tagesbudget ist immer in der Hosentasche...

     

    Was ich aber letztendlich mitnehme hängt davon ab wie es auf meinem Konto aussieht, und manchmal bring ich dann sogar Geld wieder mit nach Hause :o)

  • Miro2010
    Dabei seit: 1277251200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1280580576000

    Hallo,

    ich habe mich gerade bei FTI erkundigt, ob mein Bargeld denn versichert ist, wenn es in einem Safe an der Rezeption eingeschlossen ist.

    Ich bekam die Antwort, daß dort nur Wertgegenstände aber kein Bargeld versichert sei.

    Ob es denn der Fall ist, wenn der Safe im Zimmer ist, weiß ich bis jetzt noch nicht.

     

    Also wohin mit dem Urlaubsgeld?

    Da ich keine Riesenbeträge mitnehme, fallen Reiseschecks (Gebühren usw.) eigentlich flach. Gut, ec-Karte habe ich mit, aber in kleinen Läden oder so kann man damit ja auch nicht bezahlen. Kreditkarte habe ich nicht.

     

    Ich frage mich wirklich wohin mit dem Urlaubsgeld?

    Kann es ja nicht mitnehmen , womöglich noch an den Strand, wo man die Tasche alleine läßt, wenn man schwimmen geht.

     

    Habt ihr Ideen ???

  • mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1280586282000

    @ Miro2010

    Wenn Du Deine Urlaubskasse(Geld) definitiv nicht in einen Safe schließen willst, empfehle ich Dir einen Brustbeutel, oder wasserdichte Gelddose die um den Hals gehängt werden, zu kaufen.

    Dann hast du ständig Dein gesamtes Bargeld am Körper.

    Ich weiß aber nicht wie Fische, Meerschildkröten oder  andere Meerestier auf die Bänder solcher Umhängsel reagieren, denn wenn die Bänder durchgebissen werden ist das gesamte Geld futsch. :laughing: :rofl:

  • Dahabfan
    Dabei seit: 1263081600000
    Beiträge: 826
    geschrieben 1280587274000

    @ Miro2010

    Du hast aber hoffentlich eine sehr gute Auslandskrankenversicherung, die weltweit sofortige Kostendeckung zusagt? Sonst es es nämlich kritisch mit geringem Barbestand und ohne Kreditkarte, denn in vielen Ländern heißt es Vorkasse, bevor der Arzt oder die Klinik was macht.

  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1280588620000

    @Miro 2010

    Was soll denn in einem abgeschlossenen Mietsafe passieren?

    Normalerweise hast du einen Schlüssel und an der rezeption (oder jemand vom Personal ) hat den 2.Schlüssel-

    nur mit beiden zusammen kann man den safe öffnen.

    So ist dies bei Safes in einem speziellen Saferaum. Bei Safes im  Zimmer siehsts anders aus.

    Ansonsten seh ich das so wie Dahabfan- eine Kreditkarte zur Sicherheit ist schon angebracht.

    Grüße: Peter

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!